Änderung bei Batteriemietvertrag Z.E. Access

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Änderung bei Batteriemietvertrag Z.E. Access

Beitragvon Lord Blitz » Sa 11. Jul 2015, 19:43

Die Renault-Bank hat unseren Batteriemietvertrag Z.E. Access für Wenigfahrer von der Quartalsabrechnung auf eine jährliche Abrechnung der Kilometer umgestellt. Das ist ein sehr weiser Schritt, denn es war für uns sehr ärgerlich, wenn im Winter Kilometer verfallen sind und im Sommer dagegen eine Zuzahlung drohte. :mrgreen:
Panasonic HIT-N240/245 1,95 kWp (Envertech EVT500)
Solarwatt 36M glass 3,2 kWp (StecaGrid 3203)
Sunpower SPR-300NE-BLK 7,8 kWp
E3/DC S10E8 9,2 kWh Hauskraftwerk
E3/DC Fahrzeugladegerät
Renault ZOE Intens Q90
Bild
Benutzeravatar
Lord Blitz
 
Beiträge: 183
Registriert: Fr 29. Aug 2014, 23:50
Wohnort: Winsen (Luhe)

Anzeige

Re: Änderung bei Batteriemietvertrag Z.E. Access

Beitragvon eAndal » Sa 11. Jul 2015, 21:52

Das ist Gut, aber wie viele Kilometer darf man denn jetzt mit dem Access Vertrag im Jahr fahren? :)
Seit 1.08.15 mit einem ZOE Intens Perlmuttweiß unterwegs ! 8-)
Ohne eigene Lademöglichkeit. | Zu 100% auf öffentliche Ladung angewiesen.
Benutzeravatar
eAndal
 
Beiträge: 186
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 15:10

Re: Änderung bei Batteriemietvertrag Z.E. Access

Beitragvon PowerTower » Sa 11. Jul 2015, 22:01

Lediglich 5.000 km / Jahr. Ich würde mich sehr schwer tun mit so einem teuren Kilometerfresserarbeitstier so wenig zu fahren. Viel zu schade zum rumstehen. Aber es scheint ja Fahrprofile zu geben, bei denen es passt. ;)
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5051
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Änderung bei Batteriemietvertrag Z.E. Access

Beitragvon eAndal » Sa 11. Jul 2015, 22:13

PowerTower hat geschrieben:
Lediglich 5.000 km / Jahr. [...]

Ah ok, ja das ist mir auch zu wenig. :?
Stimmt mit nen ZOE sind ist es schwer so wenig zu fahren! :lol:
Seit 1.08.15 mit einem ZOE Intens Perlmuttweiß unterwegs ! 8-)
Ohne eigene Lademöglichkeit. | Zu 100% auf öffentliche Ladung angewiesen.
Benutzeravatar
eAndal
 
Beiträge: 186
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 15:10

Re: Änderung bei Batteriemietvertrag Z.E. Access

Beitragvon Lord Blitz » Sa 11. Jul 2015, 23:23

Nun, wir sind mit unserem alten Verbrenner immer nur so 3.000 km im Jahr gefahren. Mit dem ZOE knabbern wir jetzt tatsächlich an der 5.000 km Grenze, weil es echt Spaß macht und wir fast ausschließlich den eigenen Solarstrom tanken können. Aber der beste Umweltschutz ist es eben auch bei einem Elektrofahrzeug, den Wagen nur zu bewegen, wenn es keine vernünftige Alternative gibt. Also ist der Wenigfahrertarif für uns ideal und war der Auslöser endlich umzusteigen.

Finanziell lohnt sich das gegenüber unseren alten Wagen bei dieser Fahrleistung leider erst ab einem Benzinpreis von 1,47 EUR. Man kann aber schließlich davon ausgehen, dass dieser nicht ewig so niedrig bleibt wie derzeit (Bei direktem Vergleich der Batteriemiete mit den Benzinkosten des Verbrenners bei kostenfreiem Solartanken - Die viel geringeren Wartungskosten gleichen dann locker den Mehrpreis aus, der bei dem derzeitigen Preiserlass von 5.000 EUR inzwischen zu einem Wenigerpreis geworden ist - Es ist also kaum mehr zu verstehen als Zweitwagen kein Elektroauto anzuschaffen :idea: ).
Zuletzt geändert von Lord Blitz am So 12. Jul 2015, 15:09, insgesamt 5-mal geändert.
Panasonic HIT-N240/245 1,95 kWp (Envertech EVT500)
Solarwatt 36M glass 3,2 kWp (StecaGrid 3203)
Sunpower SPR-300NE-BLK 7,8 kWp
E3/DC S10E8 9,2 kWh Hauskraftwerk
E3/DC Fahrzeugladegerät
Renault ZOE Intens Q90
Bild
Benutzeravatar
Lord Blitz
 
Beiträge: 183
Registriert: Fr 29. Aug 2014, 23:50
Wohnort: Winsen (Luhe)

Re: Änderung bei Batteriemietvertrag Z.E. Access

Beitragvon Timelord » So 12. Jul 2015, 11:13

Wo genau findet man das denn schwarz auf weiss? Ich finde nur das standard zoe preislisten booklet und da steht nach wie vor "quartalsweise" drin.
Timelord
 
Beiträge: 271
Registriert: Di 21. Apr 2015, 15:09

Re: Änderung bei Batteriemietvertrag Z.E. Access

Beitragvon Lord Blitz » So 12. Jul 2015, 14:54

Ich wurde angeschrieben (siehe Anhang), nachdem ich diesbezüglich Renault auf schriftlichem Wege mein Feedback gegeben habe. Per Mail hat man mir dann bestätigt, dass die Änderung von nun an für jeden Neuwagenkauf gilt. Hat man von Anfang an einen anderen Tarif gewählt oder ist später gegen eine Gebühr (85,- EUR netto) zu Z.E. Flex gewechselt, ist der Z.E. Access-Tarif nicht mehr möglich.

Eine aktualisierte Broschüre ist tatsächlich noch nicht zu finden...
Dateianhänge
Renaultschreiben.pdf
(668.06 KiB) 157-mal heruntergeladen
Panasonic HIT-N240/245 1,95 kWp (Envertech EVT500)
Solarwatt 36M glass 3,2 kWp (StecaGrid 3203)
Sunpower SPR-300NE-BLK 7,8 kWp
E3/DC S10E8 9,2 kWh Hauskraftwerk
E3/DC Fahrzeugladegerät
Renault ZOE Intens Q90
Bild
Benutzeravatar
Lord Blitz
 
Beiträge: 183
Registriert: Fr 29. Aug 2014, 23:50
Wohnort: Winsen (Luhe)

Anzeige


Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste