Pro und Kontras - ZOE , Kosten, Batteriemiete etc

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Pro und Kontras - ZOE , Kosten, Batteriemiete etc

Beitragvon Elektrolurch » Di 22. Dez 2015, 09:21

ZOE inkl. Batteriemiete: 23.000,- €
Saubere Luft: -5.000,- €
Gesunde Kinder: -10.000,- €
Eigenes Leben verlängert: -10.000 €

Hoppla, da habe ich ja sogar was raus!
;)
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Ich will das Universum kennenlernen und Schokolade essen.
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 3067
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 08:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Anzeige

Re: Pro und Kontras - ZOE , Kosten, Batteriemiete etc

Beitragvon wp-qwertz » Di 22. Dez 2015, 09:24

Gsxrreiter hat geschrieben:
...
@ wp-quertz
Neben den 10 gesparten Euro/Monat bist du rund aktuell 17-19t.Euro los, bis April 2015 waren es mindestens 22.000.
Mal schauen was sich Renault nach dem 5000 Rabatt ab dem 1.1.16 weiter einfallen lässt.
...

nein, meiner hat 13.500 gekostet. für 17-19 hätte ich mir keinen gekauft
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5386
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Pro und Kontras - ZOE , Kosten, Batteriemiete etc

Beitragvon Muckla » Di 22. Dez 2015, 11:01

Elektrolurch hat geschrieben:
ZOE inkl. Batteriemiete: 23.000,- €
Saubere Luft: -5.000,- €
Gesunde Kinder: -10.000,- €
Eigenes Leben verlängert: -10.000 €

Hoppla, da habe ich ja sogar was raus!
;)


So isses! :)
:danke:
Benutzeravatar
Muckla
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 14. Jul 2015, 12:11
Wohnort: Eppendorf / Erzgebirge

Re: Pro und Kontras - ZOE , Kosten, Batteriemiete etc

Beitragvon Gsxrreiter » Di 22. Dez 2015, 12:00

Aktionismus auf einem ganz hohen Niveau. :thumb:

@wp-quertz
Den Braten macht ein Gebrauchter auch nicht unbedingt fett.
Gsxrreiter
 
Beiträge: 110
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 00:15
Wohnort: Deutschland

Re: Pro und Kontras - ZOE , Kosten, Batteriemiete etc

Beitragvon wp-qwertz » Di 22. Dez 2015, 12:03

also, ich finde 5.000€ weniger als sonst nicht ablehnenswert.

:back to topic:
es ist eine frage der zeit, dass diesel & co nicht mehr zahlbar sind.
strom steht uns (theoretisch im grunde sogar kostenlos) immer zur verfügung.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5386
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Pro und Kontras - ZOE , Kosten, Batteriemiete etc

Beitragvon Muckla » Di 22. Dez 2015, 12:29

Ich glaube, dass das Geld und die Kosten die eine Seite der Medaille sind. Eine nicht zu vernachlässigende, aber im Grunde (und wenn man mal ehrlich ist, trifft es mit uns ja nicht die Ärmsten ;) ) nicht dramatische Seite...
...die andere Seite ist unsere Umwelt, die Lebensqualität in den urbanen Gebieten, etc.
Ich selbst habe Enkel, in deren Augen- und Mundhöhe an den Kreuzungen der Strassen die Auspuffrohre der Verbrenner enden. Ich möchte nicht, dass sie eines Tages von Abgasen induzierte Karzinome in der Lunge oder dgl. haben müssen. DAS ist für mich der wirkliche Anlass, den Verbrennern den Rücken zu kehren...

...meine Meinung.... ;)
Benutzeravatar
Muckla
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 14. Jul 2015, 12:11
Wohnort: Eppendorf / Erzgebirge

Re: Pro und Kontras - ZOE , Kosten, Batteriemiete etc

Beitragvon Zoelibat » Di 22. Dez 2015, 13:15

Elektrolurch hat geschrieben:
ZOE inkl. Batteriemiete: 23.000,- €
Saubere Luft: -5.000,- €
Gesunde Kinder: -10.000,- €
Eigenes Leben verlängert: -10.000 €

Hoppla, da habe ich ja sogar was raus!
;)

Wir gewinnen alle, sogar die, die noch nicht umgestiegen sind.
LETZTE CHANCE: 120-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-160.html#p842101
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3697
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Pro und Kontras - ZOE , Kosten, Batteriemiete etc

Beitragvon Gsxrreiter » Di 22. Dez 2015, 13:54

@ Muckla
Im Thread geht es nun mal um Kosten. ;)
Man braucht auch nicht so blauäugig sein und ständig predigen, dass ein Elektroauto eine weisse Weste aufweisen kann was CO2 und sonstiges angeht.
Wenn die Gesundheit am Herzen liegt sollte eventuell der eine oder andere mit dem Rauchen aufhören, bringt sicherlich mehr als der Umstieg auf Elektromobilität.

@ wp-quertz
Ja, theoretisch könnte ich auch 100 Jahre alt werden, theoretisch. ;)

Fakt ist, dass es den Strom nicht zum Nulltarif gibt und auch nicht gehen wird.
Was zum Teil fürs Laden an den öffentlichen Säulen verlangt wird ist Wucher, falls man überhaupt zum Laden kommt.
Für mein Teil habe ich zu Hause geladen und beim Arbeitgeber kostenlos.
Das (noch vereinzelt) kostenlose Laden funktioniert natürlich nur solange bis Elektromobilität nicht in Überzahl auftritt und wie aktuell eher eine Nebenerscheinung ist.

Diesel und Co. sollten jetzt schon laut Voraussagen bei rund 2 Euro/Liter liegen und wann es unbezahlbar wird das wird sich heraus stellen, in absehbarer Zeit auf jeden Fall nicht.
Gsxrreiter
 
Beiträge: 110
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 00:15
Wohnort: Deutschland

Re: Pro und Kontras - ZOE , Kosten, Batteriemiete etc

Beitragvon Chip-Tuning » Di 22. Dez 2015, 14:02

Es wird immer mit Clio, Corsa und anderen Kleinwagen verglichen.
Bin mir sicher dass sehr viele der ZOE Fahrer, wenn sie sich keinen E-Auto gekauft hätten, sich auch nicht für Clio und Co. entschieden hätten, sondern ein Fahrzeug über 30.000.- gekauft hätten.
Dann sieht die Rechnung anders aus. :)
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungscode " dieter5473 " oder link http://ts.la/dieter5473.
Tesla Model S Facelift (06/2016)
Renault Zoe Intens Black-Pearl R240 mit 17 Zoll (10/2015)
Tesla Model ≡ reserviert
Benutzeravatar
Chip-Tuning
 
Beiträge: 275
Registriert: So 21. Jun 2015, 21:59
Wohnort: Kärnten / Österreich

Re: Pro und Kontras - ZOE , Kosten, Batteriemiete etc

Beitragvon HubertB » Di 22. Dez 2015, 14:40

Ich habe am Sonntag direkt hinter einem Golf Plus geparkt. Die Zoe wirkte nicht wirklich kleiner.
Die Klassifizierung scheint sich an anderen Dingen festzumachen wie Motorleistung und Ausstattungsdetails, z.B. die nicht geteilt umklappbare Rücksitzbank.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2599
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste