Batteriemiete in AT 69,-- bei 12.500/48

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Batteriemiete in AT 69,-- bei 12.500/48

Beitragvon E-LeKtrE » So 2. Okt 2016, 15:53

Vorab: bin neu hier.
Nachdem ich mich seit Monaten mit der Anschaffung eines E-Autos beschäftige, diverse Modelle probiert habe, steht für mich fest, dass ich einen ZOE möchte. Letzte Woche wollte ich eigentlich bestellen. Doch da riefen es die Spatzen vom Dach, dass es die 41 kWh geben wird. Also wieder zurück auf Null. Neugierig habe ich nach Hinweisen gesucht bzgl. der neuen Preise. Unter Renault.at habe ich eine Preisliste gefunden. Gültig ab 29.9. mit deutlich günstigeren Batteriemieten. Hier kosten 12.500 km bei 36 Mon.+ nur 69,-- Euro. Außerdem gibt es eine Zoe Grundausstattung namens ZOE (22kW), gefolgt von Life (41kW), Intens und Bose. Auch scheint es eine größere Farbauswahl zu geben. Ich frage mich, weshalb es diese Abweichungen gibt. Wäre ja verlockend, sich einen Zoe in AT zu kaufen. Geht das überhaupt?
Eigentlich reicht mir eine 22er Batterie. Umso ärgerlicher für mich, dass ich jetzt auf jeden Fall einen höheren Preis zahlen muss.
E-LeKtrE
 
Beiträge: 2
Registriert: So 2. Okt 2016, 12:49

Anzeige

Re: Batteriemiete in AT 69,-- bei 12.500/48

Beitragvon Fluencemobil » So 2. Okt 2016, 16:26

Auto in der eu kaufen soll kein Problem sein. Die frage ist ob die Renault Bank Austria ( Eigentümer der Batterie) mit dir einen mietvertrag abschliesst. Bisher war es so, das wenn man das Auto in D zulässt, mit der Renault Bank D einen Mietvertrag abgeschlossen werden müsste.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1903
Registriert: So 16. Mär 2014, 10:23
Wohnort: Erfurt

Re: Batteriemiete in AT 69,-- bei 12.500/48

Beitragvon Zoelibat » So 2. Okt 2016, 16:28

Fluencemobil hat geschrieben:
Bisher war es so, das wenn man das Auto in D zulässt, mit der Renault Bank D einen Mietvertrag abgeschlossen werden müsste.

So sehe ich das ebenfalls. Ein Österreicher kann auch in Deutschland einen Zoe kaufen, die Batteriemiete läuft aber über die RCI Bank Österreich und nicht Deutschland.
120-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-150.html#p753147
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3655
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Batteriemiete in AT 69,-- bei 12.500/48

Beitragvon E-LeKtrE » So 2. Okt 2016, 18:23

Vielen Dank für Eure Einschätzungen. Ist schon irgendwie ärgerlich, dass die Unterschiede in Angebot und Preis innerhalb der EU dann doch so groß sind. Das macht die Qual der Wahl nicht einfacher. Ich bin in 20 Minuten in Frankreich und könnte ja dort einen ZOE kaufen. Aber von F wiederum finde ich keine aktuelle Preisliste.......Was ist es kompliziert. Ich will doch einfach nur E fahren ;-)
E-LeKtrE
 
Beiträge: 2
Registriert: So 2. Okt 2016, 12:49

Re: Batteriemiete in AT 69,-- bei 12.500/48

Beitragvon Dachakku » So 2. Okt 2016, 18:41

E-LeKtrE hat geschrieben:
Ich bin in 20 Minuten in Frankreich und könnte ja dort einen ZOE kaufen.


Warum keinen Gebrauchten ? Die Preise sind doch im Keller. Wenn ich dichter an F wohnen würde, dann hätte ich
mir aus F einen ZOE geholt. Sind aber leider ca. 10h und keine 20min :cry:

Gebrauchtwagen, die älter als 6 Monate sind kannst ganz normal einführen. Keine Mwst.
Ich hatte letztens einen Link von einem französischen Gebrauchtwagenportal, hab ihn verbummelt. Aber 6-8 monatige Vorführer gibt es zu Schleuderpreisen..
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2934
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 12:59

Re: Batteriemiete in AT 69,-- bei 12.500/48

Beitragvon Fluencemobil » So 2. Okt 2016, 19:51

Hier nicht viel günstiger als bei uns.
https://www.automobile.fr/voiture/renau ... ,dmg:false
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1903
Registriert: So 16. Mär 2014, 10:23
Wohnort: Erfurt

Re: Batteriemiete in AT 69,-- bei 12.500/48

Beitragvon Dachakku » So 2. Okt 2016, 19:58

Finde ich schon attraktiv: ZOE intens, 11/2015 , 7.000km für 12.500 Euro
Oder 06/2016 , 1000km, für 12.990 Euro. Müsste man aber mit der Einfuhr bis Dezember warten.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2934
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 12:59

Re: Batteriemiete in AT 69,-- bei 12.500/48

Beitragvon DELHA » So 2. Okt 2016, 21:09

Dachakku hat geschrieben:
Müsste man aber mit der Einfuhr bis Dezember warten.

kann es sein, dass bei einer Einfuhr davor (6 Mon.) die Fr. MwSt. von 20% zurückerstattet wird und die DE 19% zu zahlen sind? Kann es sein, dass es auch noch eine km Grenze von 6000 km gibt? In Österreich ist es so.
DELHA
 
Beiträge: 320
Registriert: So 20. Dez 2015, 18:26

Re: Batteriemiete in AT 69,-- bei 12.500/48

Beitragvon harlem24 » So 2. Okt 2016, 21:19

@Delha

ne, die MwSt kannst Du Dir immer zurück holen.
Die 6 Monate kommen von den 10.000€ Förderung in F. Dazu muss das Fahrzeug mindestens 6 Monate auf den Bezieher der Förderung zugelassen sein.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 3797
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Anzeige


Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste