Batteriegehäuse des ZOEes

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Batteriegehäuse des ZOEes

Beitragvon UliZE40 » Do 10. Aug 2017, 11:25

Der Klimakreislauf über den Akku kann vermutlich nur kühlen über den Umluftkreislauf.
Der Akku erwärmt sich durch das Fahren oder Laden >= 11 kW selbst.

Ein PTC ist ein Heizelement welches direkt Strom in Wärme umwandelt.
Wenn dies verbaut wäre würde es helfen bei niedrigen Aussentemperaturen den Akku vorab zu erwärmen da er ansonsten durch einen erhöhten Innenwiderstand nur einen geringern Stromfluss erlaubt bzw. die Spannung schneller einbricht.
Aber wie gesagt man weiss es nicht so richtig. Im Winter werde ich schlauer sein.
UliZE40
 
Beiträge: 914
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Anzeige

Re: Batteriegehäuse des ZOEes

Beitragvon Paul468DX » Do 10. Aug 2017, 12:27

Reicht die Kühlung zum Dauerladen mit 43kW im Sommer?
Paul468DX
 
Beiträge: 189
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 14:21

Re: Batteriegehäuse des ZOEes

Beitragvon UliZE40 » Do 10. Aug 2017, 12:32

Ja, die ist tendenziell eher zu stark.
UliZE40
 
Beiträge: 914
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Vorherige

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ZOE-HigH und 7 Gäste