Batterie-Upgrade als letzter Ausweg aus Renaults Sackgasse?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Batterie-Upgrade als letzter Ausweg aus Renaults Sackgas

Beitragvon Mike » Di 19. Dez 2017, 21:57

TeeKay hat geschrieben:
Wahrscheinlicher ist, dass der Mechanismus zum automatischen Kapazitätsfreischalten nicht funktionierte und Kapazität wegnahm, statt freizugeben.

Das wurde mir von einem Renault Mitarbeiter genau so erklärt! ;)
Ist aber doch bereits "ein alter Hut" und längst erledigt.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2452
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

Re: Batterie-Upgrade als letzter Ausweg aus Renaults Sackgas

Beitragvon TeeKay » Di 19. Dez 2017, 22:01

Sag ich ja. :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12117
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Vorherige

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste