Batterie Update BMS SOH

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Batterie Update BMS SOH

Beitragvon ev4all » Fr 9. Feb 2018, 23:26

Dein Ärger sollte sich gegen das Autohaus richten, nicht gegen Renault.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1310
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Anzeige

Re: Batterie Update BMS SOH

Beitragvon CHM » So 11. Feb 2018, 15:39

ev4all hat geschrieben:
Dein Ärger sollte sich gegen das Autohaus richten, nicht gegen Renault.

Na das tut er ja auch ...
CHM
 
Beiträge: 110
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 11:31

Re: Batterie Update BMS SOH

Beitragvon ZoeMS » Fr 16. Feb 2018, 13:37

CHM hat geschrieben:
Gute Nachrichten:
Die Renault Kundenbetreuung antwortet! Auch auf Mailkontakt hin! Und sie erstatten die Update-Kosten in voller Höhe! Und zwar auch von 0852/0853 auf 0854/0854!
Ich frage mich nur: warum muss ich mich selbst darum kümmern und das Autohaus zuckt mit den Schultern? .../quote]

TomTomZoe hat geschrieben:
... BMS Update 0€, ist also kostenlos im Rahmen der Hochvoltgarantie (früher 5 Jahre, jetzt 2 Jahre). Was Renault alles für ein Blödsinn erzählt, unglaublich :twisted:

Kontaktiere doch bitte umgehend telefonisch die Renault Kundenbetreuung Deutschland, schildere den Fall, erzähle vom langen Balancing und das der Softwareupdate kostenlos ist weil er unter die Hochvoltgarantie fällt, und der Händler von Dir trotzdem dafür Geld haben will. ...


Mike hat geschrieben:
Das BMS Update bekommst du kostenlos bzw. die Kosten übernimmt Renault. ...


Schaut euch bitte zunächst alle Zitate oben an ...

Update zum Update:

Die Steuergeräte sind Anfang letzter (!) Woche neu konfiguriert worden und ich konnte Zoe am Mittwoch nach Feierabend abholen. Wärmepumpe tippelt wieder, es wird mollig warm - von wegen, "ein Klimaventil arbeitet nicht"!?
Leider war der Meister nicht mehr anwesend, so dass ich keine Rückfragen stellen konnte.
Immerhin hat er für mich 4 Ausdrucke von den Steuergeräten hinterlegt, leider fehlte das vom upgedateten BMS Sicherheit!?
Auch am Donnerstag konnte ich ihn nicht telefonisch erreichen und er hat bis heute nicht zurückgerufen.

Ich habe dann auf euer Anraten am vergangenen Freitag die Kundenbetreuung kontaktiert, den Fall noch einmal geschildert und es wurde ein Fall eröffnet. Heute dann Post von der Kundenbetreuung bekommen, in der mir eine Beteiligung in Höhe von 200 € zugesichert wird. Nach telefonischer Rücksprache mit der Kundenbetreuung, warum die Kosten nicht vollständig übernommen würden, sagte mir ein sehr freundlicher Mitarbeiter, dass

Garantieleistungen grundsätzlich vom Händler übernommen werden müssen !!!?
Die Kundenbetreuung könne aus Kulanz nur eine Beteiligung (von immer kleiner 100%) an Reparaturkosten zusagen!?

Also muss ich mich wieder mit dem Händler herumärgern!?

Kann mir jemand von euch per PM seine Fallnummer von der Kundenbetreuung übermitteln, damit ich mich darauf berufen kann?

Hier wird anscheinend unterschiedlich verfahren!?

LG
ZoeMS
ZOE Intens b-p-m
Benutzeravatar
ZoeMS
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 21:30

Re: Batterie Update BMS SOH

Beitragvon TomTomZoe » Fr 16. Feb 2018, 13:47

Das ist schon richtig:
- die Renault Deutschland Kundenbetreuung erstattet auf freiwilliger Kulanzbasis (0-100%).
- der Händler rechnet Garantieleistungen über das Werk ab. (Sollte abrechnen).

CanZE hast Du ja schon :)
Hast Du die funktionierende Klimaversion 0803-0810 bekommen?
Seit 12.2. AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß)
08/2016-02/2018 Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß)
Seit 08/2016 55t ekm (Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1795
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: Batterie Update BMS SOH

Beitragvon ZoeMS » Fr 16. Feb 2018, 16:31

Hallo TomTomZoe,

die Klimaversion 0803-0810 habe ich vermutlich schon Anfang 2016 (?) bekommen, nachdem ich mich über die schwache Heizleistung bzw. kalte Luft aus den Düsen im Fußraum etc. im Winter 2015-16 beklagt hatte.
Habe ich mit CanZE letztes Jahr schon ausgelesen, bevor Zoe zur 3. Wartung musste.
Zuletzt geändert von ZoeMS am Fr 16. Feb 2018, 16:34, insgesamt 1-mal geändert.
ZOE Intens b-p-m
Benutzeravatar
ZoeMS
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 21:30

Re: Batterie Update BMS SOH

Beitragvon TomTomZoe » Fr 16. Feb 2018, 16:32

Das Datum kann nicht sein, denn im März 2017 habe ich als neueste die 0803-0806 bekommen, erst im Oktober 2017 die 0803-0810. Siehe die Softwaretabelle aus dem Forum. Die 0803-0810 gibt es seit etwa Sommer 2017.
Seit 12.2. AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß)
08/2016-02/2018 Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß)
Seit 08/2016 55t ekm (Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1795
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: Batterie Update BMS SOH

Beitragvon ZoeMS » Fr 16. Feb 2018, 16:41

Sorry, du hast recht.

Habe gerade meine Screenshots nachgesehen.
Stand 27.01.2018 war noch CLIM 0702-0701 drauf.
Stand 30.01.2018 immer noch, das war nach dem Werkstatttermin zum Programmieren der Updates.
Stand 07.02.2018 0803-0810 nach Abholung und Neukonfiguration der Steuergeräte!

Link zur Tabelle klappt nicht, man landet auf Seite 1, besser hier nachlesen:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... /htmlview#
ZOE Intens b-p-m
Benutzeravatar
ZoeMS
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 21:30

Re: Batterie Update BMS SOH

Beitragvon Lord Blitz » Sa 17. Feb 2018, 11:35

Hallo!

Ich habe das Batterie-Upgrade hinter mir und CanZE zeigt folgende Software-Versionen an. Bin ich jetzt auf dem aktuellen Stand oder wurde das Update vergessen? Ich kann der Tabelle nicht wirklich entnehmen, welches die aktuellen Versionen sind, da ich teilweise völlig andere Zahlen habe:
Dateianhänge
Screenshot_20180216-213526.png
Screenshot_20180216-213518.png
Screenshot_20180216-213456.png
Panasonic HIT-N240/245 1,95 kWp (Envertech EVT500)
Solarwatt 36M glass 3,2 kWp (StecaGrid 3203)
Sunpower SPR-300NE-BLK 7,8 kWp
E3/DC S10E8 9,2 kWh Hauskraftwerk
E3/DC Fahrzeugladegerät
Renault ZOE Intens Q90
Bild
Benutzeravatar
Lord Blitz
 
Beiträge: 174
Registriert: Fr 29. Aug 2014, 22:50
Wohnort: Winsen (Luhe)

Re: Batterie Update BMS SOH

Beitragvon Athlon » Sa 17. Feb 2018, 11:44

Du brauchst kein Update mehr weil du die 41kWh Batterie hast.
Zoe Q210 11/14
Athlon
 
Beiträge: 105
Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
Wohnort: Zwickau

Re: Batterie Update BMS SOH

Beitragvon Lord Blitz » Sa 17. Feb 2018, 11:51

Danke für die Antwort. Aber wieso ist das so? Gelten in der Tabelle die Versionen unter Q90 von Jubi als aktuell obwohl ich ursprünglich einen Q210 hatte? :?
Panasonic HIT-N240/245 1,95 kWp (Envertech EVT500)
Solarwatt 36M glass 3,2 kWp (StecaGrid 3203)
Sunpower SPR-300NE-BLK 7,8 kWp
E3/DC S10E8 9,2 kWh Hauskraftwerk
E3/DC Fahrzeugladegerät
Renault ZOE Intens Q90
Bild
Benutzeravatar
Lord Blitz
 
Beiträge: 174
Registriert: Fr 29. Aug 2014, 22:50
Wohnort: Winsen (Luhe)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste