Show Room Feature ZOE

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Batterie Reichweiteneinstellung

Beitragvon Turbothomas » Mi 12. Mär 2014, 07:13

196km heute Morgen, Temperatur in der Garage 4 Grad.

Im Büro angekommen mit 126km RRw, ansonsten liegt diese bei den Temperaturen nach 90km.

Wird der Wagen bei kaltem Wetter abgestellt und es wird wärmer nimmt die Bordelektronik wohl bessere Werte an und die Reichweite erhöht sich.

Wie gesagt in den letzten Tag mit knapp 90km RRw im Büro angekommen (T: 0Grad) und Mittags beim Heimfahren mit 105kmRRw gestartet Temperatur 11-14 Grad.

Bei 8Grad ist wohl der Schwellwert für den BC zum Ändern der Parameter.
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten (wie bei Benzin und Diesel)

SMART... = Spionage => zurück zu "Finger weg von meinen Daten!"
Turbothomas
 
Beiträge: 1515
Registriert: Di 18. Dez 2012, 12:17
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

Re: Batterie Reichweiteneinstellung

Beitragvon nk70wien » Mi 12. Mär 2014, 12:04

DSC_0307.jpg
Nach Rückstellung durch die Prozedur dieses Beitrages

DSC_0309.jpg
Tour-Report

Dachach 93 km Restreichweite in der Anzeige

DSC_0314.jpg
Nach Vollladung
ZOE Intens seit 28.06.2013
12,5 kWh/100km
E.ON BasisBox 2
mobile Ladebox mit Bettermann-Platine
Benutzeravatar
nk70wien
 
Beiträge: 207
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:27
Wohnort: Wein4tel, Österreich

Re: Batterie Reichweiteneinstellung

Beitragvon lingley » Mi 12. Mär 2014, 13:48

An alle die mit testen ...
Wie ist eure Einschätzung so nach zwei drei Ladungen ?
Hat sich etwas verbessert im reellen Verhältnis RRweite Akkuladung ?
Habt ihr auch ca. 20-30 km mehr RRweite zur Verfügung ?
Denn verkauft wurde mir der Tipp als Reichweiteneinstellung otimieren, was auch immer das heißen mag ...
Blöd ist, das die Temperaturen zwischenzeitlich mit hoch gingen, obwohl sie hier bei uns immer noch im einstelligen / niedrigen zweistelligen Bereich liegen, oder liegt es doch nur an der jetzt milderen Witterung ?
lingley
 

Re: Batterie Reichweiteneinstellung

Beitragvon EVplus » Mi 12. Mär 2014, 14:13

Seit dem 09.03.2014 und der Rückstellung hat bisher keine weitere Aufladung stattgefunden. Der derzeitige Stand des SOC und der Reichweite war heute morgen bei SOC 68% und 117km Reichweitenprognose, Nachttemperatur -2Grad Celsius,.

Screenshot_2014-03-12-12-59-36.jpg
Heute Morgen. Der Wagen stand draussen. Nachttemperatur -2 Grad Celsius
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1941
Registriert: Do 19. Apr 2012, 01:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Batterie Reichweiteneinstellung

Beitragvon Twizyflu » Mi 12. Mär 2014, 15:37

Ich fuhr sehr viel schon ab und muss sagen, es ist eigentlich ganz gut.

29% und 50 km ;)
Dateianhänge
ladestatus.JPG
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18199
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Batterie Reichweiteneinstellung

Beitragvon Blitz » Mi 12. Mär 2014, 17:41

nk70wien hat geschrieben:
lingley hat geschrieben:
- ZOE auf 100% voll laden
- ZOE in Fahrbetrieb bringen > Startknopf
- Hebel in Stellung <P> belassen
- Boardcomputer auf Durchschnittsverbrauch stellen
- Brems- und Gaspedal (Vollstrom !) + gleichzeitig die Taste Boardcomputer für 5 sek. betätigen,
bis die Reichweite über dem Akkusymbol umspringt

Alter Schwede, wie kommt man auf so eine Prozdur?

Diese geheime Priesterschaft frisst bestimmt auch kleine Kinder :roll:
Emission impossible
Zoe Intens weiss seit 27.9.13, REW 11 kW Box, PV 10 kWp neu und 1,4 kWp alt (20 J)
Blitz
 
Beiträge: 222
Registriert: Do 25. Jul 2013, 22:24
Wohnort: Deutschland 72415 Grosselfingen

Re: Batterie Reichweiteneinstellung

Beitragvon eDriver » Mi 12. Mär 2014, 19:32

lingley hat geschrieben:
An alle die mit testen ...
Wie ist eure Einschätzung so nach zwei drei Ladungen ?
Hat sich etwas verbessert im reellen Verhältnis RRweite Akkuladung ?
Habt ihr auch ca. 20-30 km mehr RRweite zur Verfügung ?
Denn verkauft wurde mir der Tipp als Reichweiteneinstellung otimieren, was auch immer das heißen mag ...
Blöd ist, das die Temperaturen zwischenzeitlich mit hoch gingen, obwohl sie hier bei uns immer noch im einstelligen / niedrigen zweistelligen Bereich liegen, oder liegt es doch nur an der jetzt milderen Witterung ?


Die milde Witterung spielt sicher eine Rolle. Ich habe die "Reichweiten Optimierung" noch nicht durchgeführt merke aber auch das durch milden Temperaturen die Anzeige der Reichweite gestiegen ist (ca. 20 bis 30km).
eDriver
 
Beiträge: 212
Registriert: Do 6. Feb 2014, 12:04

Re: Batterie Reichweiteneinstellung

Beitragvon fbitc » Mi 12. Mär 2014, 19:48

... aber was bringt die "Optimierung" wenn es nach dem BC Reset wieder weg ist?
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3710
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Batterie Reichweiteneinstellung

Beitragvon Daniel » Mi 12. Mär 2014, 21:04

Also ich gehe weder von einer Optimierung der Reichweite noch von einer Kalibrierung aus, vielmehr von einer anderen Berechnung der Restreichweite zu Gunsten höherer Reichweitenangaben, die sich allerdings schnell relativieren.

Bislang habe ich nach jedem Ladevorgang den Bordcomputer auf die herkömmliche Art zurückgesetzt und dann bei vollem Akku eine Gesamtreichweite von 130 km erhalten. In den letzten Tagen, stieg die kalkulierte Reichweite in den 700 m, welche ich mit dem Fahrzeug von der Ladesäule bis zu unserem Haus zurücklege, auf 141 km (vorher 127 km). Somit ist schon aufgrund der höheren Temperaturen die Reichweite gestiegen.

Reichweite 141.JPG
Reichweite nach normalem Reset bei 17°C


Im Anschluss habe ich den Versuch mit der "Kalibrierung" durchgeführt. Ergebnis: Die zunächst angenommene Reichweite nimmt stärker ab, selbst bei defensiver Fahrweise im ECO-Modus. Auf einer Strecke von realen 16 Kilometern habe ich 5km mehr, also 21 Kilometer an Reichweite eingebüßt. Bei 45 % Ladung wurde eine Restreichweite von 70 Kilometern angegeben, addiert man dazu die gefahrenen 80 Kilometer ergibt sich eine Gesamtreichweite von 150 Kilometern (vorher 141). Nach erneuter Ladung wurden dann 165 Kilometer angezeigt und nach dem "normalen" Zurücksetzen des Bordcomputers die bekannten 130 Kilometer. Also habe ich erneut "kalibriert" und 199 Kilometer angezeigt bekommen. Seitdem bin ich im ECO-Modus 5 Kilometer gefahren. Der Akku ist nun noch zu 97% geladen und die Restreichweite ist auf 181 Kilometer gefallen, ich habe also 13 Kilometer mehr Reichweite verbraucht als ich Strecke zurückgelegt habe und das bei milden Temperaturen OHNE Wärmepumpeneinsatz im ECO Modus.

Reichweite 199.JPG
Reichweite nach "Kalibrierung"


Mein Fazit: Es findet weder eine Kalibrierung noch eine Reichweitenerhöhung statt, wie auch ? Der Akku hat 22 KW Gesamtkapazität. Aktuell liegt mein Durchschnittsverbrauch bei 15,3 KW/100 km. Bei diesem Verbrauch würde ich rein rechnerisch auf eine Reichweite von 143 Kilometern kommen. Ich gehe einfach davon aus, dass sich je nach Form des Resets der Reichweitenwert entweder von unten oder von oben der tatsächlichen Reichweite annähert.
Würde es sich um eine Kalibrierung handeln, müsste der Wert ja auch nach dem normalen Reset bei der höheren Reichweite liegen und dürfte nicht wieder auf 130 Kilometer abfallen.

Die höhere Reichweite, welche wir aktuell "erfahren", führe ich daher ausschließlich auf die gestiegenen Temperaturen zurück ;)

Wofür der andere Reset gut ein soll ? Vielleicht, um die Presse mit hohen Reichweitenangaben zu "beeindrucken" :twisted:

Daniel
Sangl-Nr. 157, Hyundai IONIQ Elektro Premium in Polar White - bestellt am 24.02.2017 angekündigt für Mai 2017 storniert am 12.06.2017 und Mercedes B250e Vorführer gekauft
Benutzeravatar
Daniel
 
Beiträge: 195
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 21:07
Wohnort: Groß-Gerau

Re: Batterie Reichweiteneinstellung

Beitragvon starklee » Mi 12. Mär 2014, 22:01

Hallo,

Das was ihr da sieht nennt sich Show-Room-Feature. Der ZOE steht mit 199km im Prospekt - einer nach NEFZ zertifizierten Reichweite. Da dieser Wert der Reichweite nur ein theoretischer, weil NEFZ ein absolut sparsamer Verbrauchszyklus ist, wird sich bei "normaler Fahrt" ein deutlich kleinerer Wert einstellen. Die Reichweiten-Prognose ist ein lernender Algorithmus bezieht das Fahrverhalten von Euch ein. Der Verkäufer im Renault-Show-Room möchte aber seinen Kunden bei Vollgeladenem Fahrzeug eben diese 199km zeigen und wird eben diesen Reset durchführen.
Bei Euch wurden nun teilweise kleinere manchmal auch höherer Werte angezeigt. Das liegt an der Kapazität der Batterie, die u.a. Temperaturabhängig ist.

Übrigens machen das die anderen Hersteller genauso. Im Smart ED z.B., genügt ein Reset von 3 Sekunden im Reiserechner "Seit Reset".
starklee
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 23:51

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste