Batterie mieten

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Batterie mieten

Beitragvon vsmotorsport » Mo 15. Aug 2016, 07:58

Na so schlimm ist das ja nicht, ich könnte mir so einen günstigen 2. Zoe zulegen und mich dann selbst um eine Batterie kümmern.
Warum macht das Renault so ?
Verdienen Sie nix am Batterieverleih ??
Zoe Intens EZ.3.2016
vsmotorsport
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 15:51
Wohnort: Bechtheim

Anzeige

Re: Batterie mieten

Beitragvon Berndte » Mo 15. Aug 2016, 08:01

Damit will man einfach verhindern, dass Händler sich Zoe ohne Batterie hinstellen und so auch keine Miete zahlen.
Für jeden Zoe, der beim Händler steht muss dieser Batteriemiete weiter zahlen.

Auch wenn du irgendwo eine Batterie auftreibst, wird dir Renault diese nicht mit dem Fahrzeug "verheiraten".
Vielleicht klappt ja der Wechsel auch so? Hat meines Wissens nach noch keiner ausprobiert.
Wer will das testen? Hebebühne und zwei Zoe.... :twisted:
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5982
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Batterie mieten

Beitragvon Gigafarad » Mo 10. Okt 2016, 22:52

Wenn die Motorsteuerung dann den Start verhindert, musst du halt kurzschließen wie in den 80ern :-D

Vielleicht baut ja Kreisel mal als erster Dritthersteller passende 60kWh-Akkus, die in die Zoe passen. Könnte mir vorstellen, dann meinen Mietvertrag in 1,5 Jahren nicht mehr zu verlängern.
Sprit war gestern - Saft ist heute
Benutzeravatar
Gigafarad
 
Beiträge: 132
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 21:43

Re: Batterie mieten

Beitragvon e-mike » Di 11. Okt 2016, 07:34

Ja die Batteriemiete hat nicht nur Vorteile.

Als Kunde wie als Händler bist Du dazu gezwungen die Bedingungen von der Renault Bank zu akzeptieren. Als Händler habe ich durch die Batteriemiete zwar die Sicherheit, dass die Batterie abgesichert ist bis das Auto verkauft ist, jedoch hätte ich gerne die Entscheidungsfreiheit.

Besonders ärgerlich ist die extrem lange Bearbeitungszeit bis endlich eine neuer Vertrag da ist. Ich habe einige Kunden, die schon vor Wochen ihr Auto bekommen haben und immer noch keinen eigenen Vertrag haben.

Meist dauert das Umschreiben vom alten Kunden auf unser Autohaus ca. 3-4 Wochen. In der Regel ist das Auto dann schon lange wieder verkauft. Danach dauert es nochmal 4-8 Wochen bis der Kunde seinen neuen Vertrag hat. Oft kommt es noch zu Verzögerungen weil irgendetwas schief läuft. Z.B. Fgst Nummern nicht richtig im Vertrag übernommen werden !!! Namen falsch geschrieben sind etc, etc.

Ich bin mittlerweile dazu übergegangen, dass ich mir von der Renault Bank alle Kundenverträge zuschicken lasse und diese nochmals auf die Richtigkeit überprüfe. Erst wenn alle korrekt ist, schicke ich dann den Vertrag zum Kunden weiter. Ist für mich zwar zusätzliche Arbeit, aber besser ich bemerke den Fehler als der Kunde. oder noch schlimmer, was wenn ein Fehler im Vertrag unbemerkt durchgeht (zb falsche Fgst Nummer oder Batterienummer). Bisher habe ich zwar die Info dass dies im Schadensfall keine Rolle spiele? Bisher hatte ich aber auch noch keinen Schadensfall in meiner Kundschaft?

Der größte Gau bisher war dass ein Kunde nicht mehr laden konnte (ELEC-Fehlermeldung). Die Assistance verweigerte ihm daraufhin den Service weil er noch keine eigenen Batteriemietvertrag hatte. Das krasseste hier war, dass der Mietvertrag gerade in Bearbeitung durch RB war und wir auch nicht mehr als Vertragspartner in deren Datenbank standen. Es war also quasi eine herrenlose Batterie!!! Ok das war ein Einzelfall und ich hoffe das wiederholt sich nicht mehr.
Benutzeravatar
e-mike
 
Beiträge: 184
Registriert: Do 3. Dez 2015, 12:40

Re: Batterie mieten

Beitragvon eDEVIL » Di 11. Okt 2016, 08:45

e-mike hat geschrieben:
Der größte Gau bisher war dass ein Kunde nicht mehr laden konnte (ELEC-Fehlermeldung). Die Assistance verweigerte ihm daraufhin den Service weil er noch keine eigenen Batteriemietvertrag hatte. Das krasseste hier war, dass der Mietvertrag gerade in Bearbeitung durch RB war und wir auch nicht mehr als Vertragspartner in deren Datenbank standen. Es war also quasi eine herrenlose Batterie!!! Ok das war ein Einzelfall und ich hoffe das wiederholt sich nicht mehr.

Heftig. Röno trödelt und der Kunde darf es ausbaden.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12096
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Vorherige

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Flowerpower und 3 Gäste