Anpassung Batteriemietvertrag

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Anpassung Batteriemietvertrag

Beitragvon mascarpone » Do 29. Jan 2015, 21:59

Nachdem wir inzwischen seit drei Monaten mit unserer Zoe unterwegs sind und in der Zeit gut 7.000km gefahren sind, wird es Zeit, unseren Akkumietvertrag anzupassen. Ich hatte mit 20.000km/a geplant. Da die Zoe sich aber zum echten Erstfahrzeug entwickelt hat, wird das wohl nicht reichen. Leider scheint es keine Möglichkeit zu geben, den Vertrag online zu verwalten. Und auf meine Anfrage per Mail im November und der Antwort, man werde sich "bald" bei mir melden, habe ich trotz Nachfrage nichts mehr gehört. Service scheint nicht zu den größten Stärken von Renault zu hören. Hat jemand bereits eine Anpassung am Mietvertrag durchgeführt und kann mir sagen, mit wem bei Renault man dazu verwandt sein muss? Oder gibt es auch einen normalen Weg?

Danke und viele Grüße im Voraus,
Uwe
Benutzeravatar
mascarpone
 
Beiträge: 26
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 15:28
Wohnort: Wipperfürth

Anzeige

Re: Anpassung Batteriemietvertrag

Beitragvon Der Holländer » Do 29. Jan 2015, 22:24

mascarpone hat geschrieben:
Nachdem wir inzwischen seit drei Monaten mit unserer Zoe unterwegs sind und in der Zeit gut 7.000km gefahren sind, wird es Zeit, unseren Akkumietvertrag anzupassen. Ich hatte mit 20.000km/a geplant. Da die Zoe sich aber zum echten Erstfahrzeug entwickelt hat, wird das wohl nicht reichen. Leider scheint es keine Möglichkeit zu geben, den Vertrag online zu verwalten. Und auf meine Anfrage per Mail im November und der Antwort, man werde sich "bald" bei mir melden, habe ich trotz Nachfrage nichts mehr gehört. Service scheint nicht zu den größten Stärken von Renault zu hören. Hat jemand bereits eine Anpassung am Mietvertrag durchgeführt und kann mir sagen, mit wem bei Renault man dazu verwandt sein muss? Oder gibt es auch einen normalen Weg?

Danke und viele Grüße im Voraus,
Uwe


Habe in unserem Fall (von 12500 -> 20000) Renault Finance in Amsterdam angerufen und die haben problemlos den Vertrag angepasst. Musste nur unseren Kennzeichen durchgeben und Fertig.
Also Service OK :thumb:

EV fahren ist schön!!! Da kommen schnell die Kilometer zusammen. ;)
Schreibfehler bitte verzeihen :oops:

84083 km geschafft seit Oktober 2013 mit unserem Q210. SOH 90% war noch immer ;)
Jetzt mit Q90 Life unterwegs und freuen uns über die neue Reichweite. :D
Benutzeravatar
Der Holländer
 
Beiträge: 276
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 11:58
Wohnort: Assen, Niederlande

Re: Anpassung Batteriemietvertrag

Beitragvon mascarpone » Do 29. Jan 2015, 22:31

Vielen Dank! Dann probiere ich es auch mal telefonisch. Erstaunlich, dass man das im Jahr 2015 nicht auch per Mail oder online durchführen kann. Scheint doch noch Neuland zu sein...
Benutzeravatar
mascarpone
 
Beiträge: 26
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 15:28
Wohnort: Wipperfürth

Re: Anpassung Batteriemietvertrag

Beitragvon Der Holländer » Do 29. Jan 2015, 22:43

E-mail ist gut wenn man nicht direkt eine Antwort braucht.
Ich mag noch immer gerne den direkten Kontakt und wirkt (meistens) schneller.
Viel Erfolg!
Schreibfehler bitte verzeihen :oops:

84083 km geschafft seit Oktober 2013 mit unserem Q210. SOH 90% war noch immer ;)
Jetzt mit Q90 Life unterwegs und freuen uns über die neue Reichweite. :D
Benutzeravatar
Der Holländer
 
Beiträge: 276
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 11:58
Wohnort: Assen, Niederlande

Re: Anpassung Batteriemietvertrag

Beitragvon André » Fr 30. Jan 2015, 00:07

:applaus: ...habe diese Woche telefonisch die Papierform des Batterievertrages abbestellt. Telefonnummer steht ja oben rechts. Schnell und kompetent. Die Kollegin sagte, ich könne sie ebenso anrufen, um den Batteriemietvertrag anzupassen.
:-| Ich glaube mein Text hier, oder eine entsprechende email, dauert länger als ein Telefonat. ;)
http://www.ews-schoenau.de
Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft. Bundesweit!
https://3.tesla.com/model3/design?redirekt=no#battery
Benutzeravatar
André
 
Beiträge: 770
Registriert: So 2. Mär 2014, 00:45

Re: Anpassung Batteriemietvertrag

Beitragvon Cavaron » Fr 30. Jan 2015, 07:42

André hat geschrieben:
:-| Ich glaube mein Text hier, oder eine entsprechende email, dauert länger als ein Telefonat. ;)

Aber ich befürworte jede Technologie die dabei hilft, den zwischenmenschlichen Kontakt auf ein absolutes Minimum zu reduzieren - Zitat Sheldon aus BBT :lol:
Cavaron
 
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 16:45

Re: Anpassung Batteriemietvertrag

Beitragvon hardybaer » Fr 30. Jan 2015, 11:40

Kann ich nur bestätigen, gerade angerufen, nett geplaudert, ab nächsten Monat keine Rechnung mehr.
Renault Twizy, von 06.2012 bis 08.2014
Renault ZOE Intens schwarz, ab 09.2014, 12,9 kWh bis 23.06.17
Hyundai IONIQ Premium seit 1. Dezember 2017 meiner
Benutzeravatar
hardybaer
 
Beiträge: 159
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 12:23
Wohnort: 22305 Hamburg

Re: Anpassung Batteriemietvertrag

Beitragvon eDriver » Fr 30. Jan 2015, 12:20

Anpassung war kein Problem. Einfach angerufen und km Laufleistung erhöht, fertig. Hat alles prima funktioniert.
Ist das Renault ;)
eDriver
 
Beiträge: 216
Registriert: Do 6. Feb 2014, 12:04

Re: Anpassung Batteriemietvertrag

Beitragvon Der Holländer » Fr 30. Jan 2015, 12:25

eDriver hat geschrieben:
Anpassung war kein Problem. Einfach angerufen und km Laufleistung erhöht, fertig. Hat alles prima funktioniert.
Ist das Renault ;)


Ja das ist auch Renault. :D
Schreibfehler bitte verzeihen :oops:

84083 km geschafft seit Oktober 2013 mit unserem Q210. SOH 90% war noch immer ;)
Jetzt mit Q90 Life unterwegs und freuen uns über die neue Reichweite. :D
Benutzeravatar
Der Holländer
 
Beiträge: 276
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 11:58
Wohnort: Assen, Niederlande

Re: Anpassung Batteriemietvertrag

Beitragvon ener73 » Fr 30. Jan 2015, 12:32

Wie wird die Differenz zwischen ursprünglichen Monatsbetrag und neuen Monatsbetrag für die schon abgelaufenen Raten in Rechnung gestellt? Als Gesamtbetrag in der nächsten Rechnung zusätzlich zum Neuen Monatsbetrag?
Danke für die Erläuterung
ener73
 
Beiträge: 124
Registriert: So 7. Apr 2013, 15:14

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste