Video: Verbrauchsmessung bei Renault Zoe

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Video: Verbrauchsmessung bei Renault Zoe

Beitragvon e-mike » Mi 21. Sep 2016, 16:58

Hier mein neues Video

Adhoc Verbrauchsmessung einer Renault Zoe mit folgenden Rahmendaten:

Auto:
Renault Zoe Life Q210
Baujahr 2013, 43.000 km
16 Zoll Leichtmetallfelgen
Bereifung Michelin EV mit 2,4 bar
Klimaanlage an auf 22 Grad

Umwelt:
Autobahn, gerade Strecke
30 Grad Außentemperatur
leichter Gegenwind



Kommentare / Lob / Kritik immer gerne.

Gruß Maik
Benutzeravatar
e-mike
 
Beiträge: 184
Registriert: Do 3. Dez 2015, 12:40

Anzeige

Re: Video: Verbrauchsmessung bei Renault Zoe

Beitragvon wp-qwertz » Mi 21. Sep 2016, 19:57

danke. konnte ich so, wegen berge :D, noch nicht genau testen. war schön anschaulich.
ABER: ein + von 30km/h bedeutet eine verdopplung des stromverbrauchs sicher nur bei über 95km/h... denke ich.
verdopple mal von 30km/h auf 60 und miß das mal. hier gibt es sicher keine verdopllung des str.verbrauchs. die quintessenz-aussage ist hier mir etwas zu pauschal.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5113
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Video: Verbrauchsmessung bei Renault Zoe

Beitragvon Leftaf » Mi 21. Sep 2016, 20:05

Was wäre den aus deiner Sicht die besste Geschwindigkeit bei einer Q210 wenn man 43kw/h laden kann?
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 608
Registriert: Do 23. Mai 2013, 16:56
Wohnort: Hamburg

Re: Video: Verbrauchsmessung bei Renault Zoe

Beitragvon wp-qwertz » Mi 21. Sep 2016, 21:01

aus wessen sicht jetzt :D ?
wenn du mich fragst: pauschal schwer zu sagen. es kommt eben auch drauf an, in welchem abstand die 43er auseinander liegen. wenn weit auseinander, dann max. 96km/h, wenn bis max. 100km, dann gerne auch schneller (achtung, höhenprofil) und dann auch mal 110...
auf alle fälle so, dass du - wenns CF ist, aber nur dann - so +/- 5% im akku hast. wenn
wenn kein CF würde ich mir 20% versuchen aufzubewahren - aber auch hier wieder: es sei denn eine 43er alternaitve ist umme ecke...

alles nicht so einfach und die erfahrung bringt die effektive reise :D
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5113
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Video: Verbrauchsmessung bei Renault Zoe

Beitragvon micc » Mi 21. Sep 2016, 21:55

Bisher ist offenbar noch niemand folgende Kleinigkeit aufgefallen: Die im Video gezeigten Werte zeigen die Leistung in kW, nicht den Verbrauch, den man üblicherweise in kWh/100km angibt. Dazu muss man die kW durch die Geschwindigkeit teilen und mit 100 multiplizieren. Schließlich kommt man ja mit 110km/h auch in einer Stunde 110km weit, mit 80km/h aber nur 80 km. Will ich mit 80km/h eine Entfernung von 100km fahren, muss ich 75 Minuten lang 10kW verbrauchen, mit 110km/h nur 54 Minuten lang 20-21kW.
Es stimmt zwar, dass der Verbrauch mit der Geschwindigkeit zunimmt, mit der Umrechnung in kWh/100km relativieren sich die Zahlen aber etwas:
bei 80km/h 12,5kWh/100km
bei 100km/h 17kWh/100km
bei 110km/h 19kWh/100km
Renault Zoe R240 von 05/2016 - Bisheriger Verbrauchsdurchschnitt: Bild - PV-Anlage mit 5,5kWp
micc
 
Beiträge: 24
Registriert: So 24. Apr 2016, 10:58

Re: Video: Verbrauchsmessung bei Renault Zoe

Beitragvon lingley » Mi 21. Sep 2016, 22:19

Leftaf hat geschrieben:
Was wäre den aus deiner Sicht die beste Geschwindigkeit bei einer Q210 wenn man mit 43kW laden kann?


110-120 km/h, Ladepunktabstand ca. 80-90km

optimale_v_quer_je_nach_ladung.jpg


Dank an Arno und Umberto :)
lingley
 

Re: Video: Verbrauchsmessung bei Renault Zoe

Beitragvon bm3 » Mi 21. Sep 2016, 22:22

Soweit absolut korrekt micc und wenn man schon anfängt zu rechnen sollte man es auch in dieser Art tun. Beim Ablesen der Werte fiel mir noch auf das eher 1 kW zu positiv abgelesen wurde. Muss wohl am Gegenwind gelegen haben, wenn man jedoch auf der Autobahn mit den Geschwindigkeiten fährt hat man doch eigentlich immer Gegenwind :?
Empfehlenswert und genauer ist da den Streckenabschnitt zeitnah in beiden Richtungen zu befahren und die Ergebnisse daraus zu mitteln.
Außerdem gehen alle Tachos allgemein vor, weil sie gesetzlich niemals nachgehen dürfen. 100km/h Tacho sind zu 99,9% keine realen 100km/h . Die abgelesenen Leistungswerte werden also tendenziell eher noch etwas schlechter ausfallen.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7449
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Video: Verbrauchsmessung bei Renault Zoe

Beitragvon eve » Mi 21. Sep 2016, 22:52

micc hat geschrieben:
bei 80km/h 12,5kWh/100km
bei 100km/h 17kWh/100km
bei 110km/h 19kWh/100km

Die Werte scheinen mir jetzt mal nicht plausibel.

- von 80 auf 100 km/h ergibt sich ein Mehrverbrauch von 225 Wh pro km/h
- von 100 auf 110 km/h ergibt sich ein Mehrverbrauch von 200 Wh pro km/h

Hieße doch der Verbrauch stiege unterproportional, oder?
Дворец, на который запрещено смотреть - Der Palast, auf den man nicht schauen darf (03/2018-ru/en UT)
Он вам не Димон - Doku über korrupte Machenschaften des russ. Premier Minister Dimitri Medwedjev (03/2017-ru/en UT)
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 801
Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24

Re: Video: Verbrauchsmessung bei Renault Zoe

Beitragvon wp-qwertz » Do 22. Sep 2016, 05:37

bm3 hat geschrieben:
...
Empfehlenswert und genauer ist da den Streckenabschnitt zeitnah in beiden Richtungen zu befahren und die Ergebnisse daraus zu mitteln....


bitte nicht vergessen, was der kollege sagt: es ging ihm nicht um eine perfekte messeung, sondern er hat einfach ad hoc eine unternommen bei einer überführungsfahrt :D

nichts desto trotz hast du recht, wenn du eine genauere messung haben willst.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5113
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Video: Verbrauchsmessung bei Renault Zoe

Beitragvon e-mike » Do 22. Sep 2016, 07:46

Ja es sollte keine exakte Messung sein.

Was ich auch im Video vergessen habe zu sagen ist, dass es keine Durchschnittsverbrauchsmessung (XX/100km), sondern nur der momentane Verbrauch ist.

Ich wollte nur veranschaulichen, wie stark die Geschwindigkeit (bzw. der Luftwiederstand etc.) den Verbrauch beeinflusst.
Benutzeravatar
e-mike
 
Beiträge: 184
Registriert: Do 3. Dez 2015, 12:40

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste