ZOE - Vmax Sperre & 0-100 Beschleunigung

Elektromotor, Steuerung, Getriebe, Reifen des Renault ZOE

ZOE - Vmax Sperre & 0-100 Beschleunigung

Beitragvon midimal » Di 27. Nov 2012, 18:57

Hi!
Angfangs hiess es ZOE von 0-100 in 8-9 Sek (was der Elektromotor sicherlich locker kann).
8-9 Sek - Das würde RICHTIG Spass machen :)

Dann hiess es
0-50km/h in 4,0Sek ( was immer noch an der Ampel nett ist ;) )
0-80km/h in 8,6Sek
0-100km/h in 13,5 Sek (meiner Meinung nach per Software im Bereich 80-100KM künstlich verlangsamt)

Meint Ihr, dass man kann es wieder "richtig" machen? :twisted:

Ditto für V-Max. Ich las irgendwo gestern im Netz, dass der E-Motor des ZOE locker schneller faheren könnte , aber Renault wegen der Reichweite den Speed künstlich auf 130km/h begrenzt hat (der Akku könnte auch für > 130km/h liefern)

Ich habe mit dem ZOE nicht vor Langstrecken auf der AB zu fahren (es werde max 60KM hin&zürck sein), deshalb fände ich 160KM/h statt 130km/h viel spassiger. Auch hier sollte es eine Lösung per OBD-Schnittstelle geben, oder?

Was meint Ihr?
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: ZOE - Vmax Sperre & 0-100 Beschleunigung

Beitragvon Robert » Di 27. Nov 2012, 21:40

Ich kenne mich da leider überhaupt nicht aus...Aber ich bin dabei ! :D
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4346
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: ZOE - Vmax Sperre & 0-100 Beschleunigung

Beitragvon STEN » Di 27. Nov 2012, 21:43

Ich könnte mir vorstellen, dass es in Wirklichkeit ein Akku-Kühlungs Angelegenheit ist.
Auch die lange große Stromentnahme könnte die Regler thermisch schädigen, den Akku in
der Lebensdauer deutlich einschränken.

Ich denke auch - können wird der Wagen dies bestimmt. Man bräuchte bei manchen Gelegenheiten
so einen Knopf (manual override , alle Sicherheitsroutinen abschalten - oder so), aber nur, wenn
nicht gleich eine Onlinemeldung an den großen Renault "Bruder" rausgeht.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: ZOE - Vmax Sperre & 0-100 Beschleunigung

Beitragvon Jogi » Di 27. Nov 2012, 21:45

Ihr werdet da schon die Finger davon lassen, sonst könnt ihr euere Garantieansprüche in den Wind schreiben.

Die Sache fliegt, wenn nicht online, dann spätestens beim nächsten Werkstattbesuch auf, denn da wird routinemäßig der Speicher ausgelesen.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3185
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: ZOE - Vmax Sperre & 0-100 Beschleunigung

Beitragvon Robert » Di 27. Nov 2012, 21:48

Spielverderber ! :lol:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4346
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: ZOE - Vmax Sperre & 0-100 Beschleunigung

Beitragvon midimal » Di 27. Nov 2012, 21:53

Ahhh Pappi... wir wollen ja nur spielen!!! :evil:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: ZOE - Vmax Sperre & 0-100 Beschleunigung

Beitragvon Jogi » Di 27. Nov 2012, 22:01

Es kann ja jeder halten wie er's will, bei meinem Kangoo steht das Speedlimit übrigens auf 200 km/h !!! :mrgreen:

(Kein Jux! Ich hab selbst in die Datei geschaut, und der Techniker gab mir zu verstehen, dass der 44kW-Motor einfach nicht mehr als 130-135 schafft.)


Gruß Jogi
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3185
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: ZOE - Vmax Sperre & 0-100 Beschleunigung

Beitragvon STEN » Di 27. Nov 2012, 22:13

Schöne neue Welt - oder?
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: ZOE - Vmax Sperre & 0-100 Beschleunigung

Beitragvon midimal » Di 27. Nov 2012, 22:28

Jogi hat geschrieben:
Es kann ja jeder halten wie er's will, bei meinem Kangoo steht das Speedlimit übrigens auf 200 km/h !!! :mrgreen:

(Kein Jux! Ich hab selbst in die Datei geschaut, und der Techniker gab mir zu verstehen, dass der 44kW-Motor einfach nicht mehr als 130-135 schafft.)


Gruß Jogi


Na ja lt Datenblatt schafft ZOE kurzfristig 65kW! (Dauerlast(angeblich) 43kW)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: ZOE - Vmax Sperre & 0-100 Beschleunigung

Beitragvon BuzzingDanZei » Mi 28. Nov 2012, 11:19

Das Drehmoment des Elektromotors sinkt ja mit steigender Drehzahl. Trotzdem denke ich, würde er mehr als 135km/h schaffen können. Aber wie EVPlus mit dem Fluence bereit berichtet hat, kann man der Akkustandsanzeige beim Tempo von 130 beim Fallen zusehen. Das würde dann bei 160 noch deutlicher sein.

Die Akkutechnik dürfte da weniger ein Problem sein, sonst könnte ein Tesla nicht 200 fahren. Das ganze wird man sicherlich im ZOE auch ändern können, allerdings könnte das gerade im Hinblick auf die Garantie ein Problem sein. Dank der LIVE Services ist man ja auch "always on" mit Renault verbunden.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2592
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast