ZOE: freigegebene Höchstgeschwindigkeit

Elektromotor, Steuerung, Getriebe, Reifen des Renault ZOE

Re: ZOE: freigegebene Höchstgeschwindigkeit

Beitragvon DeJay58 » Mi 3. Dez 2014, 23:35

rolandk hat geschrieben:
In echt schaffe ich 140 km/h. Ich wundere mich immer über den Wert 135 km/h ....

Die freigegebene Geschwindigkeit bezieht sich wahrscheinlich auf den freien Fall..... kann mal eben jemand berechnen aus welcher Höhe das mit Startgeschwindigkeit 0km/h erreicht ist, damit ich nicht zu hoch fahre :-)

Hinweis: 9,81m/s² (oder hat sich da auch was geändert, bzw. gilt nicht für EVs)

Roland

1,7km ohne Atmosphäre. Mit wird er es in Bodennähe wohl nie erreichen.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3838
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Re: ZOE: freigegebene Höchstgeschwindigkeit

Beitragvon p.hase » Do 4. Dez 2014, 01:24

mir wäre lieber man könnte diese zähheit ab 90km/h wegprogrammieren. so lahm wie ZOE war noch keiner meiner 8 stromer. selbst der i-MiEV geht deutlich besser obenraus. ich finde das ziemlich verkaufshindernd.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5415
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: ZOE: freigegebene Höchstgeschwindigkeit

Beitragvon Cavaron » Do 4. Dez 2014, 14:12

rolandk hat geschrieben:
Die freigegebene Geschwindigkeit bezieht sich wahrscheinlich auf den freien Fall..... kann mal eben jemand berechnen aus welcher Höhe das mit Startgeschwindigkeit 0km/h erreicht ist, damit ich nicht zu hoch fahre :-)

Schätze mal selbst im freien Fall ist bei 300km/h Schluss, ab da bremst der Luftwiederstand die Fallbeschleunigung weg. Wobei ab zunehmender Höhe natürlich die Luft dünner ist, aber auf der Erde "landen" wirst du wohl maximal mit 300km/h - beruhigend, oder? :D
Cavaron
 
Beiträge: 1537
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: ZOE: freigegebene Höchstgeschwindigkeit

Beitragvon DeJay58 » Do 4. Dez 2014, 14:15

Wobei es in der Atmosphäre dann kein freier Fall mehr wäre ;)
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3838
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: ZOE: freigegebene Höchstgeschwindigkeit

Beitragvon umberto » Do 4. Dez 2014, 19:21

p.hase hat geschrieben:
mir wäre lieber man könnte diese zähheit ab 90km/h wegprogrammieren. so lahm wie ZOE war noch keiner meiner 8 stromer


Die A-Klasse ecell, die ich mal Probe fahren durfte, empfand ich als noch schwächer (da ist mir beim Einfahren in die AB mal schummrig geworden, als der LKW hinten immer näher kam). Ist halt auch eine Form des Batterieschutzes.
Finde es aber nicht so störend wie Du.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: ZOE: freigegebene Höchstgeschwindigkeit

Beitragvon jumparound246 » So 7. Dez 2014, 16:16

STEN hat geschrieben:
... und ich dachte immer die Zoe wäre auf 135km/h beschränkt:
IMG_7656.JPG


Nun hält mich nichts mehr auf :lol:
IMG_7657.JPG

Kann man mit dem Teil also auch Daten schreiben und net nur auslesen oder mit was hast du geschrieben?
Benutzeravatar
jumparound246
 
Beiträge: 282
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 21:29
Wohnort: Sulzfeld im Grabfeld

Re: ZOE: freigegebene Höchstgeschwindigkeit

Beitragvon p.hase » So 7. Dez 2014, 16:44

102 tacho sind GPS 100 - also aufpassen.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5415
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: ZOE: freigegebene Höchstgeschwindigkeit

Beitragvon Twizyflu » So 7. Dez 2014, 19:33

Um auf die vorangegangene Frage nochmal Bezug zu nehmen:
Kann man das echt umprogrammieren?

150 km/h VMAX wäre mir sehr recht :P so als Test!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18755
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Antrieb, Elektromotor

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste