Winterreifen für den ZOE

Elektromotor, Steuerung, Getriebe, Reifen des Renault ZOE

Re: Winterreifen für den ZOE

Beitragvon Leftaf » Do 22. Jan 2015, 16:56

RENAULT Reifendrucksensor RDKS TPMS Sensor OE-Ersatz Sensor für Renault 3041, 3073

http://shop.auswuchtwelt.de/RENAULT-Reifendrucksensor-RDKS-TPMS-Sensor-OE-Ersatz-Sensor-fuer-Renault-3041-3073
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 514
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Anzeige

Re: Winterreifen für den ZOE

Beitragvon ZoeMS » Di 17. Mär 2015, 19:24

Hallo,

die Zeit des Reifenwechselns naht ("von O bis O") und ich habe mir, weil im November keine Reifendrucksensoren verfügbar waren bzw. manche nicht (richtig) funktionierten, die Sommerreifen ab- und neue Winterreifen auf die mit RDKS ausgerüsteten 16" Serienalus des Intens aufziehen lassen. Da bleiben sie jetzt auch drauf und ich habe mir neue (Sommer-)Alus gegönnt - siehe hier, allerdings in "full silver" für 264 €/4 St. inkl. Versand -
(Bilder folgen, wenn sie montiert sind):

dasAndy hat geschrieben:
...
... 16 Zoll "MSW 22" in grey silver

...

Bild

... 8-)


Die Preise für die RDKS waren gestern im Inet durchweg höher als der Preis, den mein :) aufgerufen hat
(47,11 € inkl. Märchensteuer). Heute günstigstes Angebot im Netz 44 €/St. inkl. 19% und Versand für folgende Teile:

RENAULT TPMS RDKS Original Sensor von VDO Artikel Nummer 4035, S180052064Z, 407000435R, EAN: 4103590666413.
Die gleiche Teilenummer "407000435R" hat auch das "Diadingens" des :) angezeigt.

Im Januar hieß es bei Reifen Schreiber, dass die Ventile von Schra...
Leftaf hat geschrieben:
RENAULT Reifendrucksensor RDKS TPMS Sensor OE-Ersatz Sensor für Renault 3041, 3073

http://shop.auswuchtwelt.de/RENAULT-Reifendrucksensor-RDKS-TPMS-Sensor-OE-Ersatz-Sensor-fuer-Renault-3041-3073

Probleme machen :? Also Vorsicht :!:
Zur Zeit sind Sensoren verfügbar, aber wenn in den nächsten Wochen umgerüstet wird, könnte es wieder eng werden!?
Also hört euch schon mal um!

LG

ZoeMS
ZOE Intens b-p-m
Benutzeravatar
ZoeMS
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 21:30

Re: Winterreifen für den ZOE

Beitragvon bl0ons » Mo 1. Jun 2015, 11:16

Kurze Frage von mir zum Thema WInterreifen:
Mein Händler hat mir angeboten zu meiner gebrauchten Zoe ZEN 6/2013 Winterreifen dazu zu kaufen. Er habe gebrauchte auf Lager, zum Preis meinte er nur: "Wir werden uns schon einig". Da ich beim Thema Reifenkauf unerfahren bin wollte ich mal von euch hören auf was ich achten soll. Mehr als dass es sich um gebrauchte Winterreifen handelt weiß ich leider noch nicht. Gibt es irgendwelche KO Kriterien, was wäre ein grober Ansatz für einen fairen Preis?
Vielen Dank schon mal.
Benutzeravatar
bl0ons
 
Beiträge: 64
Registriert: So 17. Mai 2015, 15:34

Re: Winterreifen für den ZOE

Beitragvon fbitc » Mo 1. Jun 2015, 11:26

Da dein Fahrzeug noch nicht mit RDKS ausgestattet ist, musst du eigentlich nur auf die Reifen selber achten. Profil, evtl. Noch Rollwiderstand des Reifentyp etc. was dir halt wichtig ist.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3769
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Winterreifen für den ZOE

Beitragvon Nasenmann » Mo 1. Jun 2015, 17:52

Wie ist das mit RDKS? Kann ich da die Reifen nur beim Renaulthändler kaufen?
Zoe Intens R240 Arktisweiß sonst nix

Kein Akkuupgrade bei Renault bis 07/17 und auch nichts in Sicht -> Ioniq Style in weiß bestellt LT März 2018
Benutzeravatar
Nasenmann
 
Beiträge: 497
Registriert: Do 23. Mai 2013, 10:06

Re: Winterreifen für den ZOE

Beitragvon Karlsson » Mo 1. Jun 2015, 17:56

Nasenmann hat geschrieben:
Wie ist das mit RDKS? Kann ich da die Reifen nur beim Renaulthändler kaufen?

Nein, die kriegst Du bei jedem Reifenhändler. Und das wahrscheinlich zum besseren Kurs.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12822
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Winterreifen für den ZOE

Beitragvon Nasenmann » Mo 1. Jun 2015, 18:17

Karlsson hat geschrieben:
Nasenmann hat geschrieben:
Wie ist das mit RDKS? Kann ich da die Reifen nur beim Renaulthändler kaufen?

Nein, die kriegst Du bei jedem Reifenhändler. Und das wahrscheinlich zum besseren Kurs.


Und die Händler können die Sensoren auch anlernen?
Zoe Intens R240 Arktisweiß sonst nix

Kein Akkuupgrade bei Renault bis 07/17 und auch nichts in Sicht -> Ioniq Style in weiß bestellt LT März 2018
Benutzeravatar
Nasenmann
 
Beiträge: 497
Registriert: Do 23. Mai 2013, 10:06

Re: Winterreifen für den ZOE

Beitragvon Karlsson » Mo 1. Jun 2015, 19:32

Nasenmann hat geschrieben:
Karlsson hat geschrieben:
Nasenmann hat geschrieben:
Wie ist das mit RDKS? Kann ich da die Reifen nur beim Renaulthändler kaufen?

Nein, die kriegst Du bei jedem Reifenhändler. Und das wahrscheinlich zum besseren Kurs.


Und die Händler können die Sensoren auch anlernen?

Da würde ich von ausgehen. Sicherheitshalber nachfragen. Aber solche Sensoren haben ja mittlerweile viele Fahrzeuge, da wäre es verwunderlich wenn nicht.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12822
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Winterreifen für den ZOE

Beitragvon fbitc » Mo 1. Jun 2015, 19:45

Zum Thema RDKS gibt's schon ein paar Erfahrungen. Vielleicht hilft die suche weiter.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3769
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Winterreifen für den ZOE

Beitragvon Harrywa » Mi 23. Sep 2015, 13:52

Hi,
ich hab mit Interesse den Beitrag hier gefunden, leider ists es etwas mühsam, sich durch 46 Seiten zu kämpfen, deshalb verzeiht mir, wenn ich nicht alles gelesen habe.

Ich bekomme hoffentlich Mitte Oktober meine ZOE und mache mir natürlich auch Gedanken über die Winterbereifung. Mein Händler meines Vertrauens meinte auf mein Nachfragen, dass man im Winter der ZOE nur 15er anziehen darf. Das kann ich mir aber nicht vorstellen, wo soll denn von der Zulassung her ein Unterschied sein zw. Sommer und Winter? Außerdem bilde ich mir ein, hier mehrere Postings gelesen zu haben, wo Leute 16er aufgezogen haben?

1. Frage:
15er oder 16er besser im Winter bezgl. Reichweite? Laut Thread gibt es theoretische Vorteile für den 15er, in der Praxis aber nicht messbar. Korrekt?

2. Frage:
Gibt es inzwischen eine "klare Empfehlung" zum Reifenhersteller? (War bis jetzt immer Fan vom Michelin A4 wegen Verschleiß) Hab wo gehört, dass Nokian einen A-Klasse (Rollwid.) Winterreifen für den i3 gebaut hat?

3. Frage:
Kann ich meine alte 16er Alufelge meines Megane's für die ZOE weiterverwenden? Ich hatte 205/55R16H, 6.50 J 16 49 drauf.

Danke, lg Harry
lg Harry

ZOE "Intens, Black Pearl" seit 9.10.2015 in der Garage, juhuu :lol:
Harrywa
 
Beiträge: 60
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 13:22
Wohnort: Tirol

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ranzoni und 2 Gäste