Winterreifen für den ZOE

Elektromotor, Steuerung, Getriebe, Reifen des Renault ZOE

Re: Winterreifen für den ZOE

Beitragvon Twizyflu » Fr 28. Jun 2013, 23:29

Ja Nokian sind einwandfrei.
C C ist schon super.

Echt arg, dass die 15er Reifen günstig sind mit 54 Euro das Stück, aber bereits Reifen für 16er Felgen fast das doppelte kosten :X

LG
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Winterreifen für den ZOE

Beitragvon STEN » Mi 7. Aug 2013, 19:43

Hallo Zusammen,

bei der Reifendimension sind für mich aktuell ja keine Fragen mehr offen:
185/65 R15
Bei der Felge benötige ich noch Eure Hilfe: 6J15 ist klar,
weiss jemand welcher Lochkreis und welche Einpresstiefe ?

Ist es vielleicht eine vergleichbare Felge zum Clio?
6J15 LK4x100 ET38
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Winterreifen für den ZOE

Beitragvon STEN » Mi 7. Aug 2013, 20:15

umberto hat geschrieben:
Ich habe jetzt mal rumgesucht.

Die Winterreifen mit dem besten Effizienzlabel, denen ich vertrauen würde, sind folgende

Nokian WR D3 in der Größe 185/65R15

Label C bei der Effizient und auch bei der Nasshaftung klingt nach einem halbwegs vernünftigen Kompromiss.

Nokians hatte ich auch mal auf meiner A-Klasse und fand sie sehr gut.

Jetzt noch ein paar günstige Alus oder Stahlfelgen mit Kappen

Gruss
Umbi



Hallo Umberto,

würde dies z.B. passen?

https://www.reifentiefpreis24.de/product_info_rims.php?auswahl=W&w=185&h=65&inch=15&hersteller=NOKIAN&alcar=6445&products_id=41467&last=88&pid=400185
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Winterreifen für den ZOE

Beitragvon Blue Flash » Mi 7. Aug 2013, 21:49

EINSPRUCH !!

Die Corsafelgen haben 56,5mm Mittelloch! Zoe hat aber 65,1mm. Der Lochkreis von 4x100mm passt ja schon, aber du bringst die Räder nicht rauf, weil das Mittelloch zu klein ist. Alles klar ??
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler und Kaufakku
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens Q210, -->baldmit 41kW Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 750
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 02:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: Winterreifen für den ZOE

Beitragvon STEN » Mi 7. Aug 2013, 22:01

Danke fürs Feedback - blue Flash !

Somit wäre eine passende Felge für die 185er Winterreifen:
6J15 LK4x100 ET38 Mittelloch 65,1mm
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Winterreifen für den ZOE

Beitragvon umberto » Mi 7. Aug 2013, 22:56

STEN hat geschrieben:
6J15 LK4x100 ET38 Mittelloch 65,1mm


Der Clio IV hat aber nur 60.1 Mittelloch. Sollte das bei der Zoe wirklich anders sein? Und die ET ist 40...das, was Du da oben angibst, riecht nach Einzelabnahme beim TÜV.

Meine Weisheit stammt von http://www.lochkreisdaten.de

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Winterreifen für den ZOE

Beitragvon STEN » Mi 7. Aug 2013, 23:07

Ich finde keine Stahlfelge für den Zoe bei Online-Anbietern.
Es müßte also eine 6J15 LK4x100x65 ET40 sein !?
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Winterreifen für den ZOE

Beitragvon umberto » Mi 7. Aug 2013, 23:16

STEN hat geschrieben:
Ich finde keine Stahlfelge für den Zoe bei Online-Anbietern.
Es müßte also eine 6J15 LK4x100x65 ET40 sein !?


Für Clio IV findest Du ne Menge. Das müßten eigentlich die gleichen sein. Eigentlich...

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Winterreifen für den ZOE

Beitragvon Blue Flash » Do 8. Aug 2013, 06:01

umberto hat geschrieben:
Der Clio IV hat aber nur 60.1 Mittelloch. Sollte das bei der Zoe wirklich anders sein? Und die ET ist 40...das, was Du da oben angibst, riecht nach Einzelabnahme beim TÜV.

Meine Weisheit stammt von http://www.lochkreisdaten.de

Gruss
Umbi


SORRY !! Umberto hat recht.

ZOE und CLIO haben die gleiche Felgenmaße
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler und Kaufakku
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens Q210, -->baldmit 41kW Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 750
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 02:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: Winterreifen für den ZOE

Beitragvon arthur.s » Mi 4. Sep 2013, 15:47

Was haltet ihr von diesem Winterreifen. Habe nun einige Zeit damit verbracht. Entweder effizient und laut (bis 73dB), oder etwas weniger effizient wie dieser und sehr leise (67dB).

Winterreifen Dunlop.jpg
Benutzeravatar
arthur.s
 
Beiträge: 623
Registriert: So 8. Jul 2012, 11:10
Wohnort: Oberndorf am Lech

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast