Wählhebelstellung P

Elektromotor, Steuerung, Getriebe, Reifen des Renault ZOE

Wählhebelstellung P

Beitragvon driveE » Di 6. Mai 2014, 18:52

Weiß jemand wie der Zoe in der Wählhebelstellung P das Auto arretiert? Rastet wie beim normalen Automatikgetriebe eine Sperrklinke ein?

Gruß
driveE
Twizy Technic seit 6/2012
Zoe Intens seit 7/2013
Benutzeravatar
driveE
 
Beiträge: 158
Registriert: Do 23. Jan 2014, 11:44
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

Re: Wählhebelstellung P

Beitragvon umberto » Di 6. Mai 2014, 21:50

Ja, im französischen Forum war dazu sogar mal eine Zeichnung. Find ich aber grad nicht mehr.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Wählhebelstellung P

Beitragvon Thorsten » Di 6. Mai 2014, 22:10

Jupp. Elektromechanische Sperre im Getriebe. Merkt man recht deutlich, wenn man mit
gaaaanz geringer Geschwindigkeit auf P geht.Nicht gut, gar nicht gut für das Sperrhebelchen.

Thorsten
Und im Übrigen glaube ich an das reine E-Auto. Hybride sind eine vorübergehende Erscheinung.
Benutzeravatar
Thorsten
 
Beiträge: 302
Registriert: Do 12. Dez 2013, 13:14
Wohnort: Stadtallendorf / Schweinsberg

Re: Wählhebelstellung P

Beitragvon fbitc » Di 6. Mai 2014, 22:14

...schon mal versucht ohne "Zündung" auf eine andere Stellung zu gehen? Geht ned... also: Sperre drin
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3769
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Wählhebelstellung P

Beitragvon driveE » Mi 7. Mai 2014, 10:00

Ok, danke für die Rückmeldungen :)
Twizy Technic seit 6/2012
Zoe Intens seit 7/2013
Benutzeravatar
driveE
 
Beiträge: 158
Registriert: Do 23. Jan 2014, 11:44
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Wählhebelstellung P

Beitragvon Twizyflu » Mi 7. Mai 2014, 20:21

Ja einmal stand ich leicht im Gefälle und legte P stehend ein
Er rollte vor und dann bing bong schaukelte er vor und zurück als das P griff.

Seitdem bremse ich manuell immer mit und lasse es ganz langsam rollen damit sowas nicht passiert.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18795
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Wählhebelstellung P

Beitragvon dervorausschaut » Do 8. Mai 2014, 19:44

noch ungünstiger:
ZOE ausschalten und wahlhebel zuvor versehentlich noch nicht in P-stellung geschoben zu haben :!:
problem: ZOE kann rollen, bei neigung sehr gefährlich... :o
das kann beim prius nicht passieren, powerschalter aus, bremse aktiviert sich sofort
(kann dann aber auch noch 'nen cm rollen).
"Die Nutzung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu!"

CityEl von 2005-2008;

ZOE ist da!(seit 18.10.13 >30 Tsd. km abgasfrei) >Reichweiten'erfahrung' ca. 110-190km
Benutzeravatar
dervorausschaut
 
Beiträge: 170
Registriert: So 8. Jul 2012, 09:53
Wohnort: Erfurt

Re: Wählhebelstellung P

Beitragvon LX84 » Sa 10. Mai 2014, 12:03

Twizyflu hat geschrieben:
Ja einmal stand ich leicht im Gefälle und legte P stehend ein
Er rollte vor und dann bing bong schaukelte er vor und zurück als das P griff.
Seitdem bremse ich manuell immer mit und lasse es ganz langsam rollen damit sowas nicht passiert.

Ist das eigentlich schlecht wenn man das so macht?
Ich ziehe die Handbremse eigentlich relativ selten an - auch bei leicht abschüssigen Parkplätzen stell ich nur auf P normalweise (bei unsrem zweiten Automatik-Auto auch - aber der zieht die elektronische Handbremse sowieso von selbst dann an..)
>>> Renault ZOE Intens - Black Pearl mit 17"+ Wallb-e ECO 11kW + BMW iCCB <<<
Bild
Renault bring-your-friends Codes ab 2015: w5a128778 w5a128780 w5a12880 w5a128802 w5a128815
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 829
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Re: Wählhebelstellung P

Beitragvon Spüli » Sa 10. Mai 2014, 13:32

Solche mechanischen Sperrklinken haben auch ihre Grenzen.
Man sollte also nicht zu hart in diese Klinke rollen. Die Dinger gibt es ja seit Urzeiten bei Automatikgetrieben, da gibt es ab und an auch mal Horrorgeschichten wenn die Klinke bricht. Gerade bei grö0erem Gefälle sollte man auch mal die Hand/Feststellbremse benutzen.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2570
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Wählhebelstellung P

Beitragvon mlie » Sa 10. Mai 2014, 13:49

Und im Winter? Zum Glück gibt es auf meinem Hof eine Stelle, die einigermassen gerade ist, aber auf festgefrorene Handbremse habe ich auch keine so große Lust...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3231
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Antrieb, Elektromotor

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast