Schalten in "N" während der Fahrt

Elektromotor, Steuerung, Getriebe, Reifen des Renault ZOE

Re: Schalten in "N" während der Fahrt

Beitragvon tyman » Do 29. Jun 2017, 08:44

Ja ich weiß - ich wollte nicht mehr testen.
heute morgen beim Anrollen auf eine rote Ampel überkam es mich aber wieder.
Und wieder das gleiche Spiel.
Auf N geschaltet. Dann rollen lassen. Dann Fehlermeldung.
Diesmal habe ich aber aufgepaßt. Fehlermeldung war:
"Berganfahrhilfe prüfen"
Dann ausrollen, auf P, Startknopf drücken - Fehlermeldung springt um auf "ELEC System prüfen", dann wieder Startknopf drücken und normal weiter fahren.
Bringe ich im September bei der Inspektion zur Sprache. Mal sehen, was Renöh dazu sagt...
Olaf
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Zoe Intens Black - Bagheera (12/2013-09/2017)
Hyundai Ioniq Aurora Silber - STORNIERT
B250E Electric Art - Migaloo (ab 09/2017)
29x 300wP = 8,7kWp mit LG Chem Resu 10 im Keller und 43kW Wallbox Wallb-e in der Garage
Benutzeravatar
tyman
 
Beiträge: 312
Registriert: Do 29. Aug 2013, 20:07
Wohnort: Pinneberg

Anzeige

Re: Schalten in "N" während der Fahrt

Beitragvon midimal » Do 29. Jun 2017, 09:06

Auf N Schalten beim I3 klappt wunderbar .Im N Modus rollt der I3 wie verrückt :)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6260
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Schalten in "N" während der Fahrt

Beitragvon Jack76 » Do 29. Jun 2017, 09:19

midimal hat geschrieben:
Auf N Schalten beim I3 klappt wunderbar .Im N Modus rollt der I3 wie verrückt :)


Der i3 ist hier aber nicht Thema! ;-)
Offensichtlich gibt es im geschilderten Fall wohl ein elektrisches oder mechanisches Problem und der lässt halt die zugehörige Steuerelektronik rumzicken incl. Notabschaltung etc... Ab in die Werkstatt, vorführen und reparieren lassen, ist nicht normal und gehört schon aus Sicherheitsgründen behoben!
Jack76
 
Beiträge: 2420
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Schalten in "N" während der Fahrt

Beitragvon fabbec » Do 29. Jun 2017, 10:44

Das muss Zoe spezifisches Problem sein!
Im Tesla MS, i3, Denza funktioniert das wunderbar!
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Benutzeravatar
fabbec
 
Beiträge: 1294
Registriert: So 16. Feb 2014, 15:04

Re: Schalten in

Beitragvon Helfried » Do 29. Jun 2017, 10:54

fabbec hat geschrieben:
Das muss Zoe spezifisches Problem sein!

Das überrascht mich jetzt aber.
Ich wüsste auch noch ein paar Autos, wo es geht. ;)
Helfried
 
Beiträge: 7357
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Schalten in "N" während der Fahrt

Beitragvon Alex1 » Do 29. Jun 2017, 11:08

tyman hat geschrieben:
Ja ich weiß - ich wollte nicht mehr testen.
heute morgen beim Anrollen auf eine rote Ampel überkam es mich aber wieder.
Und wieder das gleiche Spiel.
Auf N geschaltet. Dann rollen lassen. Dann Fehlermeldung.
Diesmal habe ich aber aufgepaßt. Fehlermeldung war:
"Berganfahrhilfe prüfen"
Dann ausrollen, auf P, Startknopf drücken - Fehlermeldung springt um auf "ELEC System prüfen", dann wieder Startknopf drücken und normal weiter fahren.
Bringe ich im September bei der Inspektion zur Sprache. Mal sehen, was Renöh dazu sagt...
Olaf
Hat zwar nix damit zu tun, aber wenn ich die letzten Meter vor der Ampel in D lasse, muss ich ja letztendlich das Kriechen abbremsen. Das hilft, um die Bremsscheiben zu entrosten 8-)

Unabhängig davon darf sowas natürlich nicht passieren, Ausrollen in N ist ein vorgesehener Betriebszustand und darf nicht zu Fehlermeldungen führen.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10151
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Schalten in "N" während der Fahrt

Beitragvon Blitz » Di 26. Sep 2017, 19:44

Ich mach das seit 4 J und 50000 km problemlos mit der Zoe
Emission impossible
Zoe Intens weiss seit 27.9.13, REW 11 kW Box, PV 10 kWp neu und 1,4 kWp alt (20 J)
Blitz
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 25. Jul 2013, 22:24
Wohnort: Deutschland 72415 Grosselfingen

Re: Schalten in "N" während der Fahrt

Beitragvon electricroach » Di 26. Sep 2017, 20:12

tyman hat geschrieben:
Ja ich weiß - ich wollte nicht mehr testen.
heute morgen beim Anrollen auf eine rote Ampel überkam es mich aber wieder.
Und wieder das gleiche Spiel.
Auf N geschaltet. Dann rollen lassen. Dann Fehlermeldung.
Diesmal habe ich aber aufgepaßt. Fehlermeldung war:
"Berganfahrhilfe prüfen"
Dann ausrollen, auf P, Startknopf drücken - Fehlermeldung springt um auf "ELEC System prüfen", dann wieder Startknopf drücken und normal weiter fahren.
Bringe ich im September bei der Inspektion zur Sprache. Mal sehen, was Renöh dazu sagt...
Olaf


Das soll ganz klar NICHT so sein. Ich kenne es gar nicht anders mit der Zoe, als beim Ausrollen an der Ampel oder in eine Tempozone auf N zu segeln. Auch wenn der Stromfuß inzwischen ganz gut dosieren kann, mit N isses einfach bequemer.
Rekuperieren bringt auch nicht einmal die Hälfte der eingesetzten Energie zurück, von daher ist das Segeln auf N auch ein gutes Mittel zur Erhöhung der Reichweite.
Gruß
electricroach
Benutzeravatar
electricroach
 
Beiträge: 111
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 16:09

Re: Schalten in "N" während der Fahrt

Beitragvon Alex1 » Di 26. Sep 2017, 21:03

electricroach hat geschrieben:
Rekuperieren bringt auch nicht einmal die Hälfte der eingesetzten Energie zurück, von daher ist das Segeln auf N auch ein gutes Mittel zur Erhöhung der Reichweite.
Gruß
electricroach
M.W. bringt Reku etwa 80% zurück. Segeln bringt dann was für die Reichweite, wenn Du bei etwa 1 kW Leistung rollen lässt. Segeln bringt bei größerem Gefälle vor Allem eine höhere Durchschnittsgeschwindigkeit.

Beim Ausrollen an der Ampel oder einer Ortseinfahrt in "N" zu bremsen ist Verschwendung.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10151
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Schalten in "N" während der Fahrt

Beitragvon most » Mi 27. Sep 2017, 06:40

Moin,
Schalten in N und segeln ist mir komplett in Fleisch und Blut übergegangen. Bei ca. 90% innerstädtischem Verkehr mit Schnellstraßen mache ich das seit anderthalb Jahren bzw. 19tkm so - nicht einmal gabs ein Problem oder komische Geräusche (eher das Ausbleiben von Geräuschen :lol: ). Schalte sogar sehr oft vom Segeln wieder in D (ohne Gas), um ggf. vor beharrlichen roten Ampeln durch Reku weiter zu verzögern, ggf. auch wieder zurück in N...
Grüße
Matthias
Benutzeravatar
most
 
Beiträge: 539
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 10:47
Wohnort: Hannover

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast