Rekuperation und Bremsleistung

Elektromotor, Steuerung, Getriebe, Reifen des Renault ZOE

Re: Rekuperation und Bremsleistung

Beitragvon Twizyflu » Sa 24. Okt 2015, 08:27

Naja Renault nennt das ja Bimodales Bremssystem
Mich nervte immer nur die Reku Drosselung wenn zulange rekuperiert werden konnte

Leaf rekuperiert überhaupt mit Max 30 kW scheinbar
Also der alte Japan Leaf
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Rekuperation und Bremsleistung

Beitragvon creative-tec » Sa 24. Okt 2015, 13:54

Das Bollore Blue Car hat meines Wissens nach zusätzlich zum Akku SuperCaps.
Benutzeravatar
creative-tec
 
Beiträge: 226
Registriert: So 17. Nov 2013, 09:56

Re: Rekuperation und Bremsleistung

Beitragvon novalek » So 25. Okt 2015, 07:52

Wenn man schon so sauber argumentieren will, ESP ist doch nicht das BremsAntiblockiersystem. Aber Name hin oder her, man weiß schon, wer es macht.
ESP macht die Fahrtrichtungskorrektur.
Für mich wäre auch der kritische Moment interessant:
steilen Berg runter - VollGlätte auf der Straße (ham wa hier öfters) - Brems- oder unerwartete Rekuperationsversuche würden zum Verlassen der Fahrbahn - also Absturz ins Ardeche-Tal provpozieren. KANN MAN REKUPERATION ABSCHALTEN ?
R90/16
Benutzeravatar
novalek
 
Beiträge: 1996
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Rekuperation und Bremsleistung

Beitragvon Jack76 » So 25. Okt 2015, 08:00

novalek hat geschrieben:
KANN MAN REKUPERATION ABSCHALTEN ?


Du kannst wie beim Stinkerantrieb mit Automatik auch auf N schalten und das Bremsmoment (inclusive. Reku ist dann aber egal) rein mit dem Bremspedal regeln, die Motorbremse (Stinkerantrieb) bzw. Reku (EV) beim vom Gas gehen fällt ja dann weg...
Jack76
 
Beiträge: 2388
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Rekuperation und Bremsleistung

Beitragvon fbitc » So 25. Okt 2015, 08:36

Wenn das System einen Schlupf registriert wird die Reku runter geregelt bis ganz aus
So zumindest damals bei meinem 2013er
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3767
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Rekuperation und Bremsleistung

Beitragvon DeJay58 » So 25. Okt 2015, 08:53

So ist es und dafür ist sehr wohl das ESP zuständig.
Im Übrigen sind das alles Teilsysteme vom ABS. Esp, asr und so weiter. Oder Teilsysteme vom ESP wenn man so will
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3839
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Rekuperation und Bremsleistung

Beitragvon novalek » So 25. Okt 2015, 10:02

DeJay58 hat geschrieben:
Im Übrigen sind das alles Teilsysteme

Danke, soweit - muß mich dann wohl nicht mit nem Notfallschirm befassen.

Zur ESP - klar ist das alles heftig-komplex miteinanderer verwuselt - nur ADAC-belehrt - hieß es - Funktionstrennung im Kopf - "wenn du wo hin willst und der Straßenuntergrund läßt das nicht zu - lenke in Zielrichtung, und ESP macht die passenden Bremsmänover"
R90/16
Benutzeravatar
novalek
 
Beiträge: 1996
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Rekuperation und Bremsleistung

Beitragvon DeJay58 » So 25. Okt 2015, 10:05

Das ist zwar grundsätzlich richtig was der ADAC sagt aber erstens auch nicht immer gültig und in Wirklichkeit kann das System eben noch viel mehr.
Mach Dir keine Sorgen wegen dem Winter aber verlass Dich wenn es rutschig ist nicht imme auf eine funktionierende Reku.
Beim i3 ist das noch viel extremer weil ja die Hinterräder gebremst werden. Da erkennt man besonders früh dass man auf rutschigem Untergrund unterwegs ist. Dennoch regelt das alles so schnell, dass es kein Rutschen gibt (außer man legt es drauf an)
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3839
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Rekuperation und Bremsleistung

Beitragvon Twizyflu » So 25. Okt 2015, 16:21

DeJay58 hat geschrieben:
So ist es und dafür ist sehr wohl das ESP zuständig.
Im Übrigen sind das alles Teilsysteme vom ABS. Esp, asr und so weiter. Oder Teilsysteme vom ESP wenn man so will


Das ist die einzig richtige Aussage.
ESP ist ein Teil des ABS Systems.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Rekuperation und Bremsleistung

Beitragvon Alex1 » So 25. Okt 2015, 19:53

@novalek: Die Physik kann das ESP aber nicht überlisten. Bist Du zu schnell, bist Du zu schnell und fliegst raus :twisted:

Den Kamm-Kreis kann kein ESP überlisten: https://de.wikipedia.org/wiki/Kammscher_Kreis
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8130
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Antrieb, Elektromotor

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast