Gelöst: Begrenzte Leistung

Elektromotor, Steuerung, Getriebe, Reifen des Renault ZOE

Gelöst: Begrenzte Leistung

Beitragvon ise » Mo 27. Jan 2014, 14:17

Hallo zusammen,
seit heute darf ich endlich meinen ZOE offiziell fahren. :)

Noch alles ein bisschen ungewohnt, gerade wenn man von einem Twizy umsteigt, aber ich habe schon das erste "Problem".

In meiner Anzeige erscheint sehr häufig und auch sehr lange, die Meldung "Begrenzte Leistung" und der ZOE beschleunigt eigentlich gar nicht mehr! Draußen hat es momentan 3°. Ist das dem Akku zu kalt oder ist er zu heiß? Beides ist möglich nach Handbuch. Habt ihr ähnliche Meldungen auch schon gehabt?

Gruß Daniel
Zuletzt geändert von ise am Di 28. Jan 2014, 10:02, insgesamt 1-mal geändert.
ise
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 27. Jan 2014, 14:12

Anzeige

Re: Begrenzte Leistung

Beitragvon AbRiNgOi » Mo 27. Jan 2014, 14:25

ise hat geschrieben:
Hallo zusammen,
seit heute darf ich endlich meinen ZOE offiziell fahren. :)

Noch alles ein bisschen ungewohnt, gerade wenn man von einem Twizy umsteigt, aber ich habe schon das erste "Problem".

In meiner Anzeige erscheint sehr häufig und auch sehr lange, die Meldung "Begrenzte Leistung" und der ZOE beschleunigt eigentlich gar nicht mehr! Draußen hat es momentan 3°. Ist das dem Akku zu kalt oder ist er zu heiß? Beides ist möglich nach Handbuch. Habt ihr ähnliche Meldungen auch schon gehabt?

Gruß Daniel


Bei 3°? ne. Wenn du die ZOE nicht extrem trittst darf das nicht sein !! zurück zum Händler!!!!
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3068
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Begrenzte Leistung

Beitragvon Robert » Mo 27. Jan 2014, 14:43

DAS hatte ich noch NIE ! :shock: (aktuell 10.000 km)
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4351
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Begrenzte Leistung

Beitragvon driveE » Mo 27. Jan 2014, 14:45

Mir ist diese Meldung auch unbekannt.
Twizy Technic seit 6/2012
Zoe Intens seit 7/2013
Benutzeravatar
driveE
 
Beiträge: 158
Registriert: Do 23. Jan 2014, 11:44
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Begrenzte Leistung

Beitragvon lingley » Mo 27. Jan 2014, 14:56

Ich glaube Nino hatte sowas mal erwähnt
... ich suche ...
...
hier:
renault-zoe-themen/mit-dem-zoe-durch-die-gruene-hoelle-nuerburgring-nordschleife-t1832.html#p30061

... aber so bist Du nicht nach Hause gefahren, oder ?
lingley
 

Re: Begrenzte Leistung

Beitragvon fbitc » Mo 27. Jan 2014, 15:44

Akku leer?
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3767
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Begrenzte Leistung

Beitragvon wasserkocher » Mo 27. Jan 2014, 16:57

Die Meldung hatte ich bisher einmal. Als die zuvor angezeigte Restreichweite von 7km durch zwei -- ersetzt wurde.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Begrenzte Leistung

Beitragvon ise » Mo 27. Jan 2014, 17:59

Der Akku war voll und frisch aufgeladen. Direkt von der Ladesäule weggefahren.
Mein Importeur meinte, dass es eventuell doch an den Außentemperaturen liegen kann, aber bei 3° wäre das ja extrem früh.

Wenn es jetzt morgen und übermorgen weiter auftritt, geh ich zum nächsten Händler und lass es checken. Garantie ist ja noch über 1 Jahr drauf.
ise
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 27. Jan 2014, 14:12

Re: Begrenzte Leistung

Beitragvon Blue Flash » Mo 27. Jan 2014, 22:54

Diese Meldung kenne ich nur zugut :lol:
Aber in dem Sinne wie wasserkoche und fbitc das meinen, da ich im Sommer aus dem Akku oft 22-23kW rausgefahren habe.

Jetzt bei -10° bis 0° kenn ich das nicht. Würde ich auch in der Werkstatt überprüfen lassen.
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler und Kaufakku
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens Q210, -->baldmit 41kW Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 748
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 02:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: Begrenzte Leistung

Beitragvon ise » Di 28. Jan 2014, 10:00

Problem gelöst. :D

Kurzer Rückblick:
Nachdem ich gestern Abend die ganze Zeit dran gedacht habe und laut Handbuch es ja auch sein kann, dass der Motor zu heiß ist, hab ich heute morgen die Motorhaube aufgemacht und musste mit Entsetzen feststellen, dass GAR KEINE Kühlflüssigkeit mehr im Behälter drin war. :shock:
Ab zum Renault Händler, Kühlflüssigkeit nachgefüllt und siehe da man hört ein Wasserfall unterm Auto. :( Ohne Termin hat er dann die Bodenabdeckung abgeschraubt und den Fehler auch gleich gefunden. Zum Glück war nur eine Klemmschelle des Kühlsystems locker, dort lief die Kühlflüssigkeit raus. Neue Schraubschelle drauf, alles sauber gemacht, Fehlerspeicher ausgelesen, Testfahrt mit sportlicher Fahrweise gemacht, nochmal geschaut, alles dicht!!!
Reperatur wird als Garantiefall behandelt, keine Kosten!!! Superschneller und professioneller Service, bin ich froh so eine Werkstatt in der Nähe zu haben!

Danke an alle bei der Problemfindung. Jetzt kann ich auch "Gas" geben ohne eine Meldung zu sehen. Im Nachhinein kann ich froh sein, dass wir um die 0°-3° hatten, damit der Motor luftgekühlt wird.
ise
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 27. Jan 2014, 14:12

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Antrieb, Elektromotor

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast