Zuverläsigkeit Reanult Zoe?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Zuverläsigkeit Reanult Zoe?

Beitragvon Tho » Di 23. Mai 2017, 09:52

-Q210, 06/2013, 74.000km, außer den planmäßigen Servicearbeiten einmal 2 Tage in der Werkstatt zur Besitigung des kratzenden Motorgeräusche (Baujahr 2013 Problem).
-R90 03/2017 4.000km Noch garnichts...
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6793
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Zuverläsigkeit Reanult Zoe?

Beitragvon Twizyflu » Di 23. Mai 2017, 10:16

Q210 von Freundin (04/2013)

- Motor getauscht bei 58.000 km (Garantie)
- Stellmotor/Öffner Ladeklappe kaputt
Keine Garantie weil 12V Teil -> 280 Euro für Tausch.
- Heizung immer lauwarm.

Sonst nur Lackierung usw.

Der Rest funktioniert.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21898
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste