Zulassungen Jan-Mar 2017 & Presseinfo

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Zulassungen Jan-Mar 2017 & Presseinfo

Beitragvon Pol-Pott » Di 18. Apr 2017, 06:25

Auch so kann man Firmenpolitik machen, man faßt eben alle neu zugelassenen E-Mobile einer Firma im März zusammen:
für D die Rangfolge Tesla, Renault, BMW (siehe aktuelle Tagespresse vom 18.4.17)
http://www.kba.de/SharedDocs/Publikationen/DE/Statistik/Fahrzeuge/FZ/2017_monatlich/FZ10/fz10_2017_03_pdf.pdf?__blob=publicationFile&v=2
davon gewerblich
http://www.kba.de/SharedDocs/Publikationen/DE/Statistik/Fahrzeuge/FZ/2017_monatlich/FZ11/fz11_2017_03_pdf.pdf?__blob=publicationFile&v=3

Mich wundert allerdings, aus welchem vernunftbasierten Grund die IONIQ-Befürworter ihre Meinung auf der Erfahrung von ca. 68 in D neu zugelassenen Fahrzeugen, davon 50 % ?Händler?-gewerblich, begründen. Das wären Erfahrungswerte von 3 Monaten mit 30 Fahrzeugen, wobei nicht alle hier "Laut" geben. Sind das wissende Fahrensleute oder warten die auf die auf die Öffnung der 40.000 Euro-Wundertüte?
Pol-Pott
 
Beiträge: 339
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 18:40

Anzeige

Re: Zulassungen Jan-Mar 2017 & Presseinfo

Beitragvon Mike » Di 18. Apr 2017, 13:08

Pol-Pott hat geschrieben:
IONIQ-Befürworter ihre Meinung auf der Erfahrung von ca. 68 in D neu zugelassenen Fahrzeugen, davon 50 % ?Händler?

Probefahrten ...

Leider werden die Ioniqs nur sehr spartanisch ausgeliefert. Alleine bei einem hier gut bekannten Händler warten wohl oder übel ca. 200 Käufer sehnsüchtig auf ihr Fahrzeug.
Aber spätestens wenn Twizyflu seinen hat, werden wir alle Vor und Nachteile schonungslos erfahren.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2092
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Zulassungen Jan-Mar 2017 & Presseinfo

Beitragvon Schneemann » Di 18. Apr 2017, 15:56

Mike hat geschrieben:
Aber spätestens wenn Twizyflu seinen hat, werden wir alle Vor und Nachteile schonungslos erfahren.


Zumindest seine Sicht der Dinge, wie er sie zu seinem aktuellen Fahrzeug auch an jeder erdenklichen Stelle kundtut.
Meine Erfahrungen mit der E-Mobilität auf Kennzeichen E

In the year 5555
Your arms hanging limp at your sides
Your legs got nothing to do
Some machine’s doing that for you
Benutzeravatar
Schneemann
 
Beiträge: 695
Registriert: Di 31. Mai 2016, 17:49
Wohnort: Quickborn-Heide

Re: Zulassungen Jan-Mar 2017 & Presseinfo

Beitragvon Pol-Pott » Di 18. Apr 2017, 18:16

Na, der IONIQ ist vom Format ja garnicht mit einem ZOE vergleichbar - ZOE ist ein Kleinfahrzeug.

Mir scheint der IONIQ ist in vielen Funktion wohl durchdacht - ein vollwertiges up-to-date Mittelklasse-Fahrzeug mit allen Features, die Fahrzeuge der fast gehobenen 40-50.000€-Klasse haben. Für den Preis ist das Fahrzeug sehr günstig.
Der IONIQ braucht allerdings noch Zeit um reif zu werden - Beispiele die Ladedosen-Spieldeckel, die ungeschützte Ladesteckdose (da plärrt der Regen rein), die fehlende 22kW-Drehstromladung.
Pol-Pott
 
Beiträge: 339
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 18:40

Re: Zulassungen Jan-Mar 2017 & Presseinfo

Beitragvon McFly3 » Di 18. Apr 2017, 18:26

Pol-Pott hat geschrieben:
Na, der IONIQ ist vom Format ja garnicht mit einem ZOE vergleichbar - ZOE ist ein Kleinfahrzeug.


Bei Über 4m (jaaa ich weiß nur ein paar cm :D ) von Kleinwagen zu reden finde ich schon mutig ;)
Zoe Z.E. 40 Bose Edition
McFly3
 
Beiträge: 114
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 18:43

Re: Zulassungen Jan-Mar 2017 & Presseinfo

Beitragvon Pol-Pott » Di 18. Apr 2017, 19:08

McFly3 hat geschrieben:
von Kleinwagen zu reden finde ich schon mutig ;)
Ich bin ganz emotionslos - die Länge halte ich für kein hinreichendes Kriterium - Schublade hin oder her. https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrzeugklasse

Das war / ist auch das Problem des unglücklichen ZOE-Bashings.
Man sollte einfach mal prüfen, ob was dran ist.
https://www.youtube.com/watch?v=60YgKXWGnSM&feature=youtu.be
Pol-Pott
 
Beiträge: 339
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 18:40

Re: Zulassungen Jan-Mar 2017 & Presseinfo

Beitragvon McFly3 » Di 18. Apr 2017, 19:47

Pol-Pott hat geschrieben:
McFly3 hat geschrieben:
von Kleinwagen zu reden finde ich schon mutig ;)
Ich bin ganz emotionslos - die Länge halte ich für kein hinreichendes Kriterium - Schublade hin oder her. https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrzeugklasse


mhmm oooookay :?, wieder was neues gelernt :mrgreen:

Vom Radstand ist die Zoe sogar 1cm größer als mein alter A3 Sportback und das ist Mittelklasse und der Radstand und damit der platz des Innenraum ist für eher eine Einstufung für die Klasse...

Egal, hauptsache Elektrisch :D
Zoe Z.E. 40 Bose Edition
McFly3
 
Beiträge: 114
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 18:43

Re: Zulassungen Jan-Mar 2017 & Presseinfo

Beitragvon Jack76 » Di 18. Apr 2017, 20:03

McFly3 hat geschrieben:
...A3 Sportback und das ist Mittelklasse


Einspruch, also fast... A3 Sportback ist "untere Mittelklasse" (wenn man diese aufwertende Bezeichnung benutzen möchte), bzw. eigentlich Kompaktklasse (umgangssprachlich auch Golf-klasse genannt) nach deutscher Nomenklatur.
Mittelklasse sind A4, 3er, C-Klasse, Passat und Co...
Obere Mittelklasse (Executive) ist die Variante A6, 5er, E-Klasse.
Und klar Oberklasse (Luxury) A8, 7er, S-Klasse und so weiter...

Zurück zum Zoe, der gilt international als Supermini, zu deutsch Kleinwagen, also Kategorie A1, Polo, Corsa, Clio und Co.
Darunter kommen dann die Kleinstwagen (Minis) im Sinne von Smart, up, Twingo, Drilling und so weiter.
Und drunter sind wir bei den L7e's (Leichtkraftfahrzeuge) also Twizy und Co....
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Anzeige


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste