Zoe und Innenraumheizung

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Zoe und Innenraumheizung

Beitragvon Robert » Di 31. Jan 2017, 09:19

Bei mir wurde vor ca. 2 Jahren ein Softwareupdate gemacht. Seitdem heizt er wie Pelzebube himself. :mrgreen: Die 22 Grad Climatronic wurde um gefühlte 2 Grad nach oben kalibriert.

An -10 Grad kalten Wintertagen ist die Climatronic auf 23 Grad fixiert.
Restliches Jahr 21 - 22 Grad.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4328
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Re: Zoe und Innenraumheizung

Beitragvon Mike » Di 31. Jan 2017, 10:07

Martin206 hat geschrieben:
"Wer früher umsteigt ...hat länger was davon" ;)

So ist es! :thumb:
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2092
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Zoe und Innenraumheizung

Beitragvon nokasch » Di 31. Jan 2017, 15:22

@insti:
>>das verstehe ich nun auch nicht.
Es wird diskutiert ob die ZOE irgendwelche Probleme mit der Heizung hat und du möchtest das Auto erst im Frühling testen. <<

Ich glaube, ich muß mal was klarstellen:
Ich muss meine Frau nicht überzeugen, daß die Zoe eine Heizung hat. So etwas wird als selbstverständlich vorausgesetzt. Hier gab es Berichte, daß sie nicht funktioniert!
Überwiegend höre ich nun, daß es dieses Problem nicht gibt. Das reicht mir erst einmal.
Ich muss meine Frau überzeuen, DASS DIE ZOE EIN TOLLES AUTO IST!. Das geht nun mal am besten mit schönem Wetter und einer Ausfahrt in eine schöne Landschaft.
Vielen Dank für Eure Antworten!
Norbert
nokasch
 
Beiträge: 86
Registriert: Do 26. Jan 2017, 20:43

Re: Zoe und Innenraumheizung

Beitragvon Mike » Di 31. Jan 2017, 16:59

nokasch hat geschrieben:
Ich muss meine Frau überzeuen, DASS DIE ZOE EIN TOLLES AUTO IST!. Das geht nun mal am besten mit schönem Wetter und einer Ausfahrt in eine schöne Landschaft.

Recht hast du!
Und ganz wichtig, den Picknickkorb mit dem Kribbelwasser nicht vergessen. Gute Stimmung macht viel aus.
Vor der Probefahrt mit meiner Frau bin ich sogar die komplette Strecke alleine gefahren und habe die Ladestationen getestet. Damit ja nichts schief geht. Hätte ich mir aber sparen können, bereits nach wenigen Kilometern hat meine Frau von der ZOE geschwärmt und mir wurde klar: das Auto gibt sie nicht mehr her! :lol:
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2092
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste