Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Beitragvon Zoe717 » Mi 18. Jan 2017, 08:51

Fakt ist, dass ich heute morgen bei - 8 Grad einen Momentanverbrauch von 3-4 kwh hatte. Heute mit Vork. in der Garage und 30 Minuten Fahrt echte 18 Grad in der Mittelkonsole. Da liegt ein Thermometer, welches ich im Golf schon immer hatte. Und beim Golf war es auf Klimaautomatik 24 Grad dann auch nicht wärmer. Auf HIGH kam beim Golf dann natürlich irgendwann mehr. Ist klar. 90 Grad Verbrenner-Abwärme. Wobei der Diesel bei diesen Temperaturen die 90 Grad auch nicht halten konnte, sobald ich die Autobahn verließ.

Deshalb gibt es dieses Vork.
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:
Zoe717
 
Beiträge: 253
Registriert: Do 29. Sep 2016, 08:21

Anzeige

Re: Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Beitragvon Zoe717 » Mi 18. Jan 2017, 08:57

Zu den Sensoren gibt es zu sagen, dass der am Spiegel bei den meisten hier ja wohl funktioniert. Zu bedenken ist bei dem ganzen, dass der Wagen wohl einige Temperatur-Sensoren hat. Keine Ahnung welche ich davon auslesen kann.

Spiegel
Akkutemp.
Innenraumtemp.

und wahrscheinlich noch einige andere. Das Zusammenspiel dieser Sensoren macht wahrscheinlich dieses Problem. Und vielleicht wird während des Ladens und Vork. irgendwas nicht "so überprüft" und deshalb geht die Vork.

Spekulatius.
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:
Zoe717
 
Beiträge: 253
Registriert: Do 29. Sep 2016, 08:21

Re: Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Beitragvon Zoe717 » Mi 18. Jan 2017, 13:46

Mittagspause. Per App vorgeschaltet und lt. R-Link (als ich ankam) -2 Grad. Es wurde warm und ging.

30 Minuten später nach dem Essen per App eingeschaltet. Es ging nix mehr. Wieder nur kalt. Die Sonne hatte inzwischen den Fühler am Spiegel auf +2 Grad erwärmt.

Herr Berg gerade nicht erreichbar. Muss mit ihm sprechen.
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:
Zoe717
 
Beiträge: 253
Registriert: Do 29. Sep 2016, 08:21

Re: Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Beitragvon TomTomZoe » Mi 18. Jan 2017, 14:31

Deine R90 Zoe verhält sich scheinbar auch dementsprechend so, wie die Zusammenhänge auch von Schlesner vermutet werden: Mehrmaliges Vorklimatisieren bringt die Steuerung der Wärmepumpe aus dem Tritt.
Das Update für das Klimasteuergerät hat Deine Zoe wohl derzeit noch nicht bekommen?
Dieses Update hat Renault beim R/Q90 wohl noch nicht in die Serie einfließen lassen. Das bekommen wohl nur diejenigen die sich über das Nichtfunktionieren der Wärmepumpe beschweren :lol:
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 44t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 01/2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1178
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Beitragvon Zoe717 » Mi 18. Jan 2017, 14:42

Danke für den Hinweis mit dem Update. Jetzt verstehe ich das erst. Nicht alle neuen bekommen das? Ich kapier es nicht.

Mache heute früher Feierabend und fahre in die Werkstatt. Habe inzwischen mit Herrn Berg gesprochen. Steuergerät der Wärmepumpe hat wohl einen hau. Doch - wenn da noch ein Update ist... - sollte man das vielleicht probieren. Sonst bekomme ich ein Steuergerät und habe die alte Software - dann stehe ich auch da. Oder ob die sicher aktualisiert wird, wenn es ein neues Steuergerät gibt...

Mehrmaliges Vorklimatisieren ist übrigens so ein Begriff. Ich bin ja zwischen beiden Versuchen auch 2 km gefahren. Und es lagen zwischen erster und zweiter Schaltung 40 Minuten.
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:
Zoe717
 
Beiträge: 253
Registriert: Do 29. Sep 2016, 08:21

Re: Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Beitragvon Pol-Pott » Mi 18. Jan 2017, 17:49

Da meine R.90 nur einige Stunden jünger als Zoe717's ist, muß ich das Update in die To-Do-Liste von Renault notieren - bevor der nächste Wintereinbruch kommt. Wäre nur fraglich, wie man die Prozedur anleiert, Mängelanzeige an Renault - wenn ein normaler Z.E.-Werkstattmann informativ nicht am Ball ist, macht der ja nur Steckerziehen ... Es wäre ja ein bisschen viel verlangt, den Fehler zu provozieren, um dann auf Abhilfe zu Sinnen.

Ansonsten kann man nur hoffen, daß es ein Software-Bug ist, den man einfach online patch-en kann.
Pol-Pott
 
Beiträge: 339
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 18:40

Re: Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Beitragvon Zoe717 » Mi 18. Jan 2017, 18:51

Das Update war aktuell. Danke für den Hinweis - so kann ich das ausschließen.

Bin mit dem Techniker so verblieben, dass er sich bei mir in den nächsten Tagen meldet. Solange lasse ich das jetzt mit dem Vorheizen. Sowohl Herr Berg als auch der hiesige Techniker stimmen mit mir überein, dass das so nicht bleiben darf. Das Vorheizen ist kein Luxus. Gerade bei diesen Temperaturen hier braucht es das schon, um nicht zu lange auf Wärme beim Einsteigen warten zu müssen, die letztlich ja nie so warm wie bei Verbrennern ist.

@Pol-Pott: Wo wohnst Du, dass Du höhere Temperaturen hast? :-) Ich empfehle Dir ganz einfach, alles so zu nutzen, wie es vorgesehen ist. Wenn Du den Bug dann haben solltest, dann hartnäckig bleiben. Jetzt hast Du Garantie und die Chancen, diesen Fehler zu beheben, standen ja nie so gut wie jetzt, wo Renault das Problem zumindest wohl erkannt zu haben scheint.

An der Lösung haperts noch. Aber wir arbeiten jetzt dran.
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:
Zoe717
 
Beiträge: 253
Registriert: Do 29. Sep 2016, 08:21

Re: Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Beitragvon Pol-Pott » Mi 18. Jan 2017, 21:57

Zoe717 hat geschrieben:
Pol-Pott: Wo wohnst Du, dass Du höhere Temperaturen hast?.

Nee- eher ausschließlich Muldentemperatur in Bergregionen, bisher täglich unter minus 10°C. Mache die Vorkonditionierung immer mit angeschlossenem Ladekabel und es wird bullig warm.

... das neueste Update --> die Ursache muß ja erst gefunden werden.
Das geht den üblichen Gang:
1-3 Wochen Fehler finden.
1e Woche Fehler Korrektion.
1e Woche Überwindung der Zertifizierung im Test-Bed.
1e Woche Verteilung.

Also steht im Frühling ggf. das Update ins Haus. Kann man nur hoffen, daß diese Firmware programmierbar ist, sonst müssen die Steuerung(en) getauscht werden.
Zuletzt geändert von Pol-Pott am Do 19. Jan 2017, 06:11, insgesamt 1-mal geändert.
Pol-Pott
 
Beiträge: 339
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 18:40

Re: Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Beitragvon Zoidberg » Mi 18. Jan 2017, 22:57

Jack76 hat geschrieben:
Zoe hat sowohl die WP als primäres Heiz- bzw. Kühlelement als auch nen zusätzliches 14V-PTC Element zur Unterstützung der WP. Und nein, das ist kein Gerücht sondern seit ~5 Jahren ne Tatsache!



14 V = 14 Volt?
Das mag ich kaum glauben, also zumindest nicht um den Innenraum zu heizen. Da müssten gewaltige Ströme fließen.
Sitzt nicht in der neuen ZE40 Batterie ein 14 V PTC um die Zellen bei Laune zu halten?

Hier habe ich mal etwas zum Thema Wärmepumpe geschrieben:

http://www.goingelectric.de/forum/hyundai-ioniq/waermepumpe-im-ioniq-t20072-20.html#p452139

Weitere Infos, auch zur Zoe und gerne korrigierend, sind willkommen!
Zoidberg
 
Beiträge: 504
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Re: Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Beitragvon Pol-Pott » Do 19. Jan 2017, 06:09

Zoidberg hat geschrieben:
auch zur Zoe und gerne korrigierend, sind willkommen!
Das Thema wurde doch schon durchgehächelt - aus dem 400 Watt PTC macht die Wärmepumpe Faktor 2-3
Pol-Pott
 
Beiträge: 339
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 18:40

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste