Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Beitragvon Zoe717 » So 3. Sep 2017, 02:51

Na ich haue Dich schon mal ganz bestimmt nicht; zumal ich mich gar nicht angesprochen fühle. Ich danke Dir für Deinen Beitrag!

Ich fahre den Zoe von Anfang an mit Freude und entspannt. Und wie beim Verbrenner auch, behalte ich halt auch hier den Blick über den Verbrauch - allerdings rein informativ!

Mit meinem Zoe träume ich davon, unfallfrei die 300.000 km zu sprengen. Daran siehst Du, dass es das für mich absolut passende Fahrzeug ist. Die nächste Generation hat dann mehr Akku und CCS. Damit wird der Zoe für noch viel mehr Menschen attraktiv. Ich freue mich auf die Zukunft.
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:
Zoe717
 
Beiträge: 253
Registriert: Do 29. Sep 2016, 08:21

Anzeige

Re: Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Beitragvon Robert » So 3. Sep 2017, 07:01

Habe jetzt eine längere Autobahntour gemacht.

Auch auf die Gefahr hin, dass einige die Nase rümpfen werden:

- Climatronic 23 Grad
- Tempomat wo es ging
- mitgeschwommen mit LKW und Reisebus
- 330 km eine Ladung

Gerade auf übervollen Autobahnen finde ich das Mitschwimmen mit geringerer Geschwindigkeit angenehmer. Kann da auch meinen Ruhepuls beibehalten. :mrgreen: Schließlich kommt der spanische Gemüsetransporter auch zeitgerecht in Hamburg an. ;)
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4332
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Beitragvon Zoe717 » So 3. Sep 2017, 09:56

Ich bin sicher, dass das geht. Das macht als Experiment auch Spaß. Und bei sehr seltener Langstrecke ist das auch künftig aushaltbar. Dennoch fahre ich gerne schnell und entscheide von mal zu mal ob ich nicht doch lieber Zwischenlade.

Wichtig für mich ist, dass ich gerade im täglichen Gebrauch so fahre wie mir gerade ist. Es gibt Tage, da machen 80 km/h auf der Autobahn Spaß wenn man z. B. einem langen Podcast lauscht. Doch meistens fliege ich mit meinem Zoe. :mrgreen:
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:
Zoe717
 
Beiträge: 253
Registriert: Do 29. Sep 2016, 08:21

Re: Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Beitragvon Robert » So 3. Sep 2017, 11:53

Geht mir genauso.

Die Pendelstrecke mit 100 km wird öfters auch mit Abregelgeschwindigkeit :mrgreen: absolviert. Und manchmal ist die Strecke zu kurz für den Musikgenuss.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4332
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Beitragvon chef » Mi 6. Sep 2017, 10:45

Robert hat geschrieben:
Habe jetzt eine längere Autobahntour gemacht.

Auch auf die Gefahr hin, dass einige die Nase rümpfen werden:

- Climatronic 23 Grad
- Tempomat wo es ging
- mitgeschwommen mit LKW und Reisebus
- 330 km eine Ladung

Gerade auf übervollen Autobahnen finde ich das Mitschwimmen mit geringerer Geschwindigkeit angenehmer. Kann da auch meinen Ruhepuls beibehalten. :mrgreen: Schließlich kommt der spanische Gemüsetransporter auch zeitgerecht in Hamburg an. ;)


Wo ist das Problem ? Alles gut ...

So "ähnlich" bin ich mit meinem Tesla auch unterwegs nur eben Tempomat bei 110-120 ...
Model S 90 D seit 28.02.17 und schon im Karussell ... ;) / Model 3 und I-Pace reserviert ...
Benutzeravatar
chef
 
Beiträge: 350
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 11:44
Wohnort: Hessisch Uganda ...

Re: Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Beitragvon PeterinDdorf » Mi 6. Sep 2017, 11:26

Zoe717 hat geschrieben:
Ich bin sicher, dass das geht. Das macht als Experiment auch Spaß. Und bei sehr seltener Langstrecke ist das auch künftig aushaltbar. Dennoch fahre ich gerne schnell und entscheide von mal zu mal ob ich nicht doch lieber Zwischenlade.

Wichtig für mich ist, dass ich gerade im täglichen Gebrauch so fahre wie mir gerade ist. Es gibt Tage, da machen 80 km/h auf der Autobahn Spaß wenn man z. B. einem langen Podcast lauscht. Doch meistens fliege ich mit meinem Zoe. :mrgreen:



Sehe ich auch so! Aber: Sobald ich links fahre, ist mir der Stress sicher. Weil es mehr Action bedeutet und sogar weil manche Benzinerpiloten meinen, ein E-Auto hätte da nichts verloren und das durch Lichthupe anzeigen oder demonstrativ kurzzeitig die Fahrt auf der rechten Spur demonstrieren! Sogar in der Tempo 80-Zone! Mein Erlebnis von dieser Woche: Ich links sogar zu schnell mit Tempo 90!. Trotzdem die Folge: Drängeln, Lichthupe, gestikulieren und die drohende Faust.
PeterinDdorf
 
Beiträge: 194
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 07:48

Re: Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Beitragvon eDEVIL » Mi 6. Sep 2017, 11:36

Muss man mal demonstrativ mit 3 eAutos nebeinander fahren und dann kennzeichen notieren und entsprechend als zeugen auftreten und anzeige erstatten wg. nötigung
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11204
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Beitragvon Karlsson » Mi 6. Sep 2017, 12:51

PeterinDdorf hat geschrieben:
Mein Erlebnis von dieser Woche: Ich links sogar zu schnell mit Tempo 90!. Trotzdem die Folge: Drängeln, Lichthupe, gestikulieren und die drohende Faust.

Links bleiben, Nebelschlussleuchte und langsamer werden.
Solche Vögel kann ich voll nicht leiden.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12603
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Beitragvon PeterinDdorf » Mi 6. Sep 2017, 13:37

Die A59, quer durch Duisburg, fast vollständig Geschwindigkeits-beschränkt, ist ein Paradies für Verkehrs-Anarchisten und -Rowdies. Es ist ein Beispiel dafür, was passiert, wenn die Höchstgeschwindigkeit herunter gesetzt wird: Es hält sich kaum einer daran.

sorry, zurück zum Thema.....
PeterinDdorf
 
Beiträge: 194
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 07:48

Re: Zoe R90 mit großem Akku ist da - Thread statt Blog

Beitragvon Alex1 » Sa 16. Sep 2017, 20:22

@Zoe717: Es ist genauso unpassend, die Sparsamen lächerlich zu machen wie umgekehrt. Solange man mit echtem Ökostrom fährt, ist das alles zweitrangig und rein eine Frage des Preises.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1111, ElektroZW, Khan, Tho und 9 Gäste