Zoé R400 - Wunschliste zum abhaken

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Zoé R400 - Wunschliste zum abhaken

Beitragvon TeeKay » Mi 21. Sep 2016, 13:13

Ihr seid so naiv. Die neue Zoe R400 wird so sein wie die Zoe R240, nur mit günstiger produziertem Plastik im Innenraum. Weil lahme 22kW-Ladung bei so riesigen Batterien keinen Sinn mehr hat, schwenkt Renault in die Phalanx der Schnarchlader+CCS Anbieter ein - realisiert durch Weglassen von L2 und L3 am Stecker und Reduktion der Ladeleistung auf TAB-konforme 16A (spart 50 Cent pro Fahrzeug). Die Sitze sind jetzt seriemäßig schmutzabweisend und nicht mehr nur im Zen - realisiert mit umweltfreundlichem Kunstlederbezug statt Teflon. Und da Renault nachweisen konnte, dass das TFL in der R240 genauso hell ist wie das Abblendlicht, bekamen sie für die R400 eine Sondergenehmigung zum Weglassen des Abblendlichts. Das ganze kostet dann 1.500 Euro mehr und wird dem Kunden mit Inflationsausgleich erklärt.

Für 400 Euro Aufpreis gibts dann auch noch Kurvenlicht. Wird das mitbestellt, liegt dem Fahrzeug ein spezielles Kurvenlichtpaket* bei, das der Autohändler zwischen Lenkrad und TFL spannt.

* Kurvenlichtpaket (Ausstattungsquote 0815) ist nur in Verbindung mit RLINK Premium** für 3.499 Euro und nicht in Verbindung mit Lackcode KG (Kotzgrün) erhältlich.
** RLINK Premium bietet gegenüber dem RLINK Klassik erhöhte Stabilität mit einer garantierten App-Verfügbarkeit von 50% im Jahresmittel
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Zoé R400 - Wunschliste zum abhaken

Beitragvon Alex1 » Mi 21. Sep 2016, 13:43

TeeKay hat geschrieben:
Ihr seid so naiv.
Man wird sich doch noch was wünschen dürfen ;) :lol:
Weil lahme 22kW-Ladung bei so riesigen Batterien keinen Sinn mehr hat, schwenkt Renault in die Phalanx der Schnarchlader+CCS Anbieter ein - realisiert durch Weglassen von L2 und L3 am Stecker und Reduktion der Ladeleistung auf TAB-konforme 16A (spart 50 Cent pro Fahrzeug).
2 Stunden für 0 auf 90% haben imho wohl Sinn. Und die 32 kW AC möchte ich einfach nicht missen.
Die Sitze sind jetzt seriemäßig schmutzabweisend und nicht mehr nur im Zen - realisiert mit umweltfreundlichem Kunstlederbezug statt Teflon.
Inwieweit soll Kunstleder umweltfreundlicher sein als Teflon? Wird einfach billiger sein ;)
Für 400 Euro Aufpreis gibts dann auch noch Kurvenlicht. Wird das mitbestellt, liegt dem Fahrzeug ein spezielles Kurvenlichtpaket* bei, das der Autohändler zwischen Lenkrad und TFL spannt.
Muss ich dann einen Kurvenschuh tragen? http://www.sprachnudel.de/woerterbuch/k ... he+anhaben oder hier auf Seite 20: http://www.clv-server.de/pdf/255146.pdf
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Zoé R400 - Wunschliste zum abhaken

Beitragvon solarpiraten » Mi 21. Sep 2016, 14:43

TeeKay hat geschrieben:
Weil lahme 22kW-Ladung bei so riesigen Batterien keinen Sinn mehr hat, schwenkt Renault in die Phalanx der Schnarchlader+CCS Anbieter ein - realisiert durch Weglassen von L2 und L3 am Stecker und Reduktion der Ladeleistung auf TAB-konforme 16A (spart 50 Cent pro Fahrzeug).


Ich vermute leider das du dabei recht behälst. Mann will die Leute in die Abhängigkeit der CCS- bzw. Chademo-Anbieter drängen. Zuhause mal schnell mit 22kW oder gar 43kW nachladen, oder bei irgendwelchen dubiosen privaten Ladepunkten, womöglich auch noch KOSTENLOS?! Wo kommen wir denn da hin... :roll:

Zumindest der Vertriebsmensch von Fastned hat im persönlichen Gespräch so argumentiert. AC wäre tot. Alles setzt auf DC. Fastned will auch innerstädtisch CCS bauen. Natürlich nicht ohne einen guten Schluck Fördergelder für die wesentlich teueren Stationen.
solarpiraten
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 22:10
Wohnort: Bad Tennstedt

Re: Zoé R400 - Wunschliste zum abhaken

Beitragvon eDEVIL » Mi 21. Sep 2016, 15:31

Flächendeckend DC wird es wohl kaum in absehbarer Zeit in den Städten geben können.

22KW AC sind ein guter kompromiss aus kosten und ladezeit im nahbereich
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11182
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Zoé R400 - Wunschliste zum abhaken

Beitragvon solarpiraten » Mi 21. Sep 2016, 15:44

eDEVIL hat geschrieben:
Flächendeckend DC wird es wohl kaum in absehbarer Zeit in den Städten geben können.

22KW AC sind ein guter kompromiss aus kosten und ladezeit im nahbereich


Das denke ich auch, nur der von Fastned sah das anders. :lol:
solarpiraten
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 22:10
Wohnort: Bad Tennstedt

Re: Zoé R400 - Wunschliste zum abhaken

Beitragvon mustanse » Mi 21. Sep 2016, 16:17

Basis mit Kaufakku unter 20k

Eigentlich dachte ich an für 2017/18 glaubwürdige Wünsche. Die 20k sind für die nächste Zeit vollkommen utopisch.
- besseres Licht: ja, ganz weit oben auf der Wunschliste
- Anhängerkupplung: ja gerne
Die Austattung gerne variabler.
Warum 2018? Da wird die Meine 5 - ich möchte sie gerne mit Ablauf der Antriebsgarantie weiterreichen.

Auch wenn ich eben wieder an 43kw geladen habe, glaube ich eher an den Supercharger, als an die Rückkehr der 43kw.
22KW AC halte ich für Deutschland für optimal, weil die nötigen 32A-Anschlüsse weit verbreitet sind. Die 50KW DC-Säulen halte ich für Elektroschrott, weil schon die 2016er Fahrzeuggeneration für mehr gut wäre und Tesla schon seit Jahren 135KW baut.
Zoé seit 09/2013
mustanse
 
Beiträge: 272
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 18:38

Re: Zoé R400 - Wunschliste zum abhaken

Beitragvon macfan » Mi 21. Sep 2016, 16:40

mustanse hat geschrieben:
verfügbar ab Anfang 2018

Bloß weil du deinen alten noch so lange fahren möchtest, gönnst du es anderen nicht früher? :?
verfügbar Anfang 2017!

Gruß, Horst
ZOE R90 Intens, blau, Bettermann-Box B3200RD
Benutzeravatar
macfan
 
Beiträge: 226
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 10:17

Re: Zoé R400 - Wunschliste zum abhaken

Beitragvon campr » Mi 21. Sep 2016, 17:07

Eure Wünsche hättet ihr vor 2 oder 3 Jahren äußern müssen, aber nicht erst wenn der Wagen praktisch verkaufsbereit ist.
Gesendet von meinem Windows-Notebook mit FireFox und uMatrix-Add-on
campr
 
Beiträge: 537
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Re: Zoé R400 - Wunschliste zum abhaken

Beitragvon mustanse » Mi 21. Sep 2016, 17:33

Eure Wünsche hättet ihr vor 2 oder 3 Jahren äußern müssen

Ich sehe hier keine Wünsche, die nicht seit Jahren geäußert werden. Wenn Renault aufmerksam war, dann werden wir das Eine oder Andere wiederfinden.

warum gönnst Du es den anderen nicht früher?

Die Neue kann rauskommen, wann sie will. Ich möchte, dass sie spätestens 2018 verfügbar ist. Früher fände ich auch besser, weil ich dann nicht die neuen Kinderkrankheiten kaufen muss.
Zoé seit 09/2013
mustanse
 
Beiträge: 272
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 18:38

Re: Zoé R400 - Wunschliste zum abhaken

Beitragvon Karlsson » Mi 21. Sep 2016, 19:04

TeeKay hat geschrieben:
Ihr seid so naiv.

Haha. So lustig Deine Ausführungen aus manchmal sein mögen - wenn Du das Thema E-Mobilität echt so negativ siehst, mach doch nen Haken hinter als gescheiterte Idee.
Abgesehen davon ging es um Wünsche und nicht um reelle Erwartungen.

eDEVIL hat geschrieben:
Flächendeckend DC wird es wohl kaum in absehbarer Zeit in den Städten geben können.
22KW AC sind ein guter kompromiss aus kosten und ladezeit im nahbereich

AFAIK wurde die Leistung nur gedrosselt, um de Akku schonen. Das Thma ist mit 44kWh wieder vom Tisch. Da erwarte ich dann auch wieder die volle Ladeleistung. Oder wenn 43kW technisch echt nicht gehen sollten (glaube nicht daran), dann sollten aber zumindest 35 oder 38 gehen. Jedenfalls mehr als 22kW.
DC on top gerne - macht aber nur Sinn, wenn die Leistung höher als AC ist.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12566
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste