Zoe Probefahrt mit Ladeversuch...

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Zoe Probefahrt mit Ladeversuch...

Beitragvon EVduck » Di 6. Feb 2018, 16:52

Lies die Akkuwerte SoH% mit dem CANZE aus, wenn sie unter 92% sind schaue, ob das BMS Update gemacht wurde (weiß gerade die Versionsnummer nicht), ansonsten mach dir keine Sorgen. Meine hat aktuell 108.000km gelaufen, fast immer 22kW Ladungen (beschleunigt) bekommen (oft 43kW) und liegt (wie viele andere) bei 94%.
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1755
Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14

Anzeige

Re: Zoe Probefahrt mit Ladeversuch...

Beitragvon rolandk » Di 6. Feb 2018, 17:11

Simschi hat geschrieben:
Bin nur noch am überlegen wie es mit der Akkugesundheit bei jetzt immerhin schon fast 4 Jahre Schnellladen aussieht.


Mein Q210 kommt von 9/2013 hat jetzt 106.000 km runter und ich habe vor ein paar Tagen noch 23,51 kWh in 71 Minuten in den Akku gehustet (also 43kW Schnellladung, die ich meist nutze).

1. Akku, hatte nur das BMS Update durchgeführt.

Also läuft genauso, wie EVDuck auch beschrieben.

Und was Jan und sein Mietshaus betrifft kann ich auch nur dazu raten, das unbedingt mal prüfen zu lassen, wie Alex es vorschlägt. Da scheint wirklich was im argen zu sein. Und das ist ganz sicher keine Schuld vom Fahrzeug. An seiner Stelle würde ich die Flinte noch nicht so schnell ins Korn werfen.

Und er weiß durch seinen Roller doch, wie toll elektrisches fahren ist.
Naja, wenn für die Fahrten durchgängig der Roller reicht......

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4223
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Zoe Probefahrt mit Ladeversuch...

Beitragvon Mike » Di 6. Feb 2018, 17:16

Simschi hat geschrieben:
Bisschen Offtopic: Bin auch grade am Überlegen mir eine 2014er Q210 zuzulegen.
Bin nur noch am überlegen wie es mit der Akkugesundheit bei jetzt immerhin schon fast 4 Jahre Schnellladen aussieht.

Wir fahren eine Q210 Bauj. 2014. SOH 96% bis 98% (im Wechsel) bei 43.000 km und natürlich BMS Update.
Alles paletti! :D
Es gibt aber genug ZOEs, die bereits wesentlich mehr gelaufen haben und trotzdem noch sehr gute Akkukapazität besitzen.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2432
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Zoe Probefahrt mit Ladeversuch...

Beitragvon Zoe1114 » Di 6. Feb 2018, 18:05

Meine Zoe Q210 ist von 11/2014, ist knapp 59.000 km gelaufen und hat 98% SOH.
Da merk ich keinerlei Einschränkung in der Reichweite.
Und ich habe hierbei sehr oft an 43kW geladen, da immer wieder Autobahnstrecken gefahren werden. Erst gestern habe ich zwei Mal an 43kW Ladern Pause gemacht.
Benutzeravatar
Zoe1114
 
Beiträge: 444
Registriert: Di 5. Mai 2015, 15:54
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Jupiedu » Mi 7. Feb 2018, 17:27

Werde ich auch machen Roland - Fachfirma ist schon kontaktiert. Danach werde ich weitersehen, aber die
(Strom)-Basis wäre dann immmerhin mal gelegt ! :P

Gruß an die vielen "Stromer" und Dich. Gruß Jan P. ;)
Benutzeravatar
Jupiedu
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 12. Jul 2016, 15:52

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste