Zoe Neukauf - Tips f. Ausstattung und Kauf ?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Zoe Neukauf - Tips f. Ausstattung und Kauf ?

Beitragvon Alex1 » Di 12. Mai 2015, 15:22

Recht so :mrgreen: :D
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

Re: Zoe Neukauf - Tips f. Ausstattung und Kauf ?

Beitragvon Karlsson » Di 12. Mai 2015, 19:52

Metallic Lackierung gehört dazu. Sieht nach ein paar Jahren einfach besser aus.
Nach 4 Autos mit Basislack hab ich jetzt metallic, das wirkt auch mit 11 Jahren noch ziemlich frisch. Von den Steinschlägen mal abgesehen.
Metallic ist bei den besseren Ausstattungen aber halt immer noch nicht inklusive. Und der Life hat jetzt schwarze Sitze. Von daher finde ich den ganz gut.

Die 15'er Stahlfelgen kann man natürlich auch noch durch welche aus dem Zubehör ersetzen, aber dann auch wieder nur 15er, wenn man nicht noch neue Reifen kaufen will. Optik muss jeder selbst beurteilen. Ich finde die 16er optimal. 17 trägt schon fast etwas dick auf.

Comfortpaket - Keyless und hintere e-Fenster für 350 - klingt auch gut.

Die Zen Farben innen sagen mir nicht so zu. Intens ist innen halt am schönsten, weil am dunkelsten. Weiß nicht, warum die nicht einfach alles schwarz gemacht haben.
Und die Rückfahrkamera finde ich auch cool. Aber man so kann man sich beliebig steigern.
Daher mein Ansatz Life + Metallic + Alu 16. Ganz eventuell noch Comfortpaket.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12603
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Zoe Neukauf - Tips f. Ausstattung und Kauf ?

Beitragvon Lenzano » Mi 13. Mai 2015, 14:38

ich habe eine 05er Intens in schwarz aus 2013.
Keyless, PDC mit Kamera, fest eingebautes Navi hatte ich vorher nicht mal in meinem Clio3 RS
Hier also für mich persönlich eine tolle Mehrausstattung. Kamera nutze ich eigentlich bei jeder Fahrt, nicht weil ich nicht parken kann, sondern weil man gerade zum rückwärts Heranfahren deutlich genauer rangieren kann.
Aber VORSICHT, dabei nicht die Fahrzeugseiten vernachlässigen!
Mitgelieferte Ausstattung waren auch die 17" Biton Felgen. Ich war regelrecht geschockt wie sehr der Verbrauch nach Umrüsten auf die 15" Winterräder gefallen ist. Ist der Volksmund doch der Meinung, dass Winterreifen höheren Verbrauch mit sich bringen. Gut, einen Vergleich zu 15" Sommerreifen habe ich nicht. Wenn Du also Reichweite haben willst - Finger weg von schwereren größeren Felgen und breiten, energieINeffizienten Reifen. Bei mir hat das über 1kWh/100km aus gemacht.
Lufterfrischer... naja wers braucht - ich vermisse das nicht.
Wenn möglich, geteilte Rücksitzbank und beim Kabel aufpassen, wenn es nicht sogar schon standardmäßig das lange gibt.
Bei mir war zumindest nur ein 3,5m Kabel dabei :(
Seit 3.7.14 eine Import-Zoe Intens Q210
EZ 05/13 65Tkm am 13.10.2017 SOH 89-91%
Verbrauch lt. BC: Bild
22kW Bettermann Box
Podcast: http://www.cleanelectric.de

8-) Model3 bestellt am 31.3.16 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 515
Registriert: Do 19. Jun 2014, 08:02
Wohnort: Bayern

Re: Zoe Neukauf - Tips f. Ausstattung und Kauf ?

Beitragvon jo911 » Mi 13. Mai 2015, 14:56

Habe auch einen schwarzen Intens. Hatte mir Life mindestens mit Techpaket evtl. mit Komfortpaket ausgesucht. Nach der Probefahrt wollte ich aber die Kamera haben. Was mir da nicht aufgefallen ist: Die Parksensoren sind nur hinten, das hat mich etwas enttäuscht. Und ich hätte mir die Zoe in Farbe gewünscht. Gibt es aber nur in Helligkeitsschattierungen(immer noch?).
Mein erstes und letztes schwarzes Auto! Der Pflegeaufwand steht in keinem Verhältnis!
VG Günter
jo911
 
Beiträge: 800
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Zoe Neukauf - Tips f. Ausstattung und Kauf ?

Beitragvon Nordlicht » Do 4. Jun 2015, 04:56

Guten Morgen allerseits!

Ich bin neu hier (ist glaube ich der häufigste Satz im Forum) und komme aus dem echten Norden. Auch ich habe mich, sehr zum Leidwesen meiner Frau, in eine kleine Französin verliebt... :D
Nun aber mein größtes Problem. WELCHE FARBE??? Eigentlich bin ich eher der Neptun-Grau-Typ aber irgendwie bekomme ich das Energy-Blau nicht aus dem Kopf. Das Grau kenne ich und weiß wie es wirkt, aber das Blau habe ich noch nirgends gesehen. Wie wirkt das Blau??? Kann mir jemand dies sagen???

Liebe Grüße, Jan-Hinnak
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 16.November
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1324
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 16:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: Zoe Neukauf - Tips f. Ausstattung und Kauf ?

Beitragvon rolandk » Do 4. Jun 2015, 07:15

Mich wundert es, das kaum noch jemand Interesse an der Möglichkeit der 43kW Ladung hat. Sollte Renault also tatsächlich recht behalten mit seiner Entscheidung, dieses Ausstattungsmerkmal zu streichen?

Vielleicht liegt es aber auch daran, das jemand, der noch nie mit 43kW geladen hat, gar nicht entscheiden kann, welchen Vorteil man davon hat.

Ich sehe jedenfalls in der Reichweitenvergrößerung von 210 auf 240 km -für mich- keinen Vorteil. Naja, es muß sich halt zeigen, wieviel von diesen 30km plus tatsächlich auf die Straße kommt.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Zoe Neukauf - Tips f. Ausstattung und Kauf ?

Beitragvon TeeKay » Do 4. Jun 2015, 07:24

Nach 2 Jahren Nichtstun hat Renault eben jedem Käufer bewiesen, dass in Hinblick auf Schnelllademöglichkeiten keine Besserung zu erwarten ist. Wozu also auf Vorbereitung auf Schnellladung bestehen? Dazu kommt, dass sich viele Umsteiger vom Verbrenner vornehmen, mit dem Elektroauto nur Kurzstrecken zu fahren. Die Lust an längeren Strecken kommt erst mit der Zeit.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Zoe Neukauf - Tips f. Ausstattung und Kauf ?

Beitragvon PowerTower » Do 4. Jun 2015, 07:45

Es ist eben so individuell unterschiedlich. Ich fahre gern längere Strecken und der R240 kann das mit doppelter Reichweite und fast dreifacher Ladegeschwindigkeit an jeder Straßenecke deutlich besser. Wobei längere Strecke frei definierbar ist, für mich bedeutet es mich in Deutschland frei bewegen zu können.

Mir war von Anfang an klar, dass der R240 beliebt sein wird. Wollte mir ja keiner glauben, weil viele Foristen nur die fehlende 43 kW Lademöglichkeit gesehen haben und alles andere wie gesteigerte Effizienz, größere Reichweite und weniger Blindleistung bei kleinen Ladeströmen (was vor allem für PV Besitzer nicht unerheblich ist) ausgeblendet haben.

Bezüglich Farbe: ich finde das taupe-beige sehr interessant, habe es aber leider noch nicht live sehen können. Ist wohl nicht so gefragt. Würde mich sehr interessieren, wie das wirkt. Ansonsten wäre wohl auch grau mein Favorit. Das braun finde ich total heiß, aber ich glaube daran hätte ich mich irgendwann satt gesehen.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4154
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Zoe Neukauf - Tips f. Ausstattung und Kauf ?

Beitragvon Zoelibat » Do 4. Jun 2015, 08:04

Nordlicht hat geschrieben:
Nun aber mein größtes Problem. WELCHE FARBE??? Eigentlich bin ich eher der Neptun-Grau-Typ aber irgendwie bekomme ich das Energy-Blau nicht aus dem Kopf. Das Grau kenne ich und weiß wie es wirkt, aber das Blau habe ich noch nirgends gesehen. Wie wirkt das Blau??? Kann mir jemand dies sagen???

Hallo und willkommen im Forum.

Energy-blue siehst du auf meinem Avatar. Schau mal im Zoe-Fotothread oder im Zoe-Treffen-Thread nach, da sind auch Fotos drin für den Vergleich. Außerdem sieht man den Dreck beim blauen nicht allzu stark wie beim weißen oder anderen Farben. Beim Grau sollte man den Schmutz aber auch nicht gleich sehen.

Grau wäre für mich doch etwas zu bieder. Ist natürlich alles Geschmackssache.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3355
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Zoe Neukauf - Tips f. Ausstattung und Kauf ?

Beitragvon BED » Do 4. Jun 2015, 08:23

Toumal hat geschrieben:
... ich ueberlege die Bestellung eines Zoe R240. Derzeit denke ich daran aus Kostengruenden die Life Grundaustattung zu nehmen, wollte aber einfach mal fragen ob es aus eurer Sicht irgendetwas gibt das man unbedingt dazu nehmen sollte...


Ich würde den Intens nehmen, weil...
- besserer Sound (Audio)
- Keyless go
- Lichtsensor
- Rückfahrkamera
- Parksensoren hinten
- Fensterheber mit Impulsfunktion und Einklemmschutz
- Lederlenkrad
- Schminkspiegel in der Sonnenblende 8-)
...bereits inklusive sind und einen großen Komfortgewinn für mich darstellen gegenüber dem "life".

Warum kein ZEN?
- keine Rückfahrkamera
- Innenraum zu hell (Verschmutzungsgefahr, Blendgefahr)
- wer einen Duftspender brauch, soll sich die S-Klasse kaufen ;)

Farbe: Arktis weiß, weil...
- min. 490 Euro gespart ;)
- weniger Aufheizung im Sommer
- unproblematischer bei Lackschäden
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e | ZOE R90 | Model3 reserviert am 31.03.16 | EQ-Fan
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 624
Registriert: So 10. Mai 2015, 00:54

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste