Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon marcus72 » Sa 12. Dez 2015, 16:02

Hallo,

in Thread zu einem anderen Thema hatte ich erwähnt, dass es sich bei meinem Zoe um Modell "Intens R210" handelt.
Das scheint hier im Forum bei einigen zu leichter Verwunderung geführt zu haben

Bisher war hier im Forum meist die Rede von Q210 bzw. R240. Mit diesem Informationsstand aus dem Forum hier bin ich beim meinem Händler vor einem Monat (vor dem Kauf) auch etwas forsch aufgetreten und habe behauptet "Es gibt keinen R210" :D

Nach einigem Hin- und her stellte sich heraus, dass es sich um das Modell mit dem "alten" Conti-Motor handelt.
In sämtlichen Unterlagen vom Angebot bis zur Rechnung war immer R210 vermerkt.

Als ich dann meinen My-Renault Account angelegt habe, hatte ich nur meine Fahrgestell-Nr eingegeben.
Es wurde dann automatisch vom System erkannt das Modell ... na .... "Intens R210".
Ich habe mal einen Screenshot angehängt der My-Renault Seite angehängt.

Gibt es hier im Forum noch weitere Zoe Besitzer, die einen R210 ihr Eigen nennen?
Gibt es vielleicht auch schon Erkenntnisse, was diesen vom Q210 unterscheidet?

Mein Auto kann mit 43kW geladen werden und hat wie gesagt den Conti-Motor drin.

Mein Auto ist lt. Händler in 05/2015 produziert worden.

VG
Marcus
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2015-12-12 um 15.45.38.png
Unterwegs mit einer Zoe Z.E. 40
marcus72
 
Beiträge: 157
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 19:49
Wohnort: Dülmen

Anzeige

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon Oeyn@ktiv » Sa 12. Dez 2015, 16:30

Was dann ja möglicherweise im Umkehrschluss bedeuten könnte, dass auch in Deutschland der 43kw-Lader weiterhin lieferbar ist? Ich meine irgendwo hier gelesen zu haben, dass der "alte" Motor ohnehin in anderen Ländern, wie z. B. England oder so, auch weiterhin zum Verkauf steht. Oder aber für Gewerbetreibende. Wenn das denn auch für Normalbürger geht, wäre das wegen der besseren Lademöglichkeiten natürlich um so besser.
seit dem 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz und seit dem 05.04.2014: Zoe intens, azurblau / Wallbox: ABL SURSUM eMH2 22 KW / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 507
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon Ollinord » Sa 12. Dez 2015, 16:48

Ich hab auch n R210
Dateianhänge
image.png
Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 972
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon marcus72 » Sa 12. Dez 2015, 16:50

Gott sei Dank :-)

und dachte langsam schon ich sehe "weiße Mäuse"

Wann wurde Dein Zoe denn gebaut?

VG Marcus
Unterwegs mit einer Zoe Z.E. 40
marcus72
 
Beiträge: 157
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 19:49
Wohnort: Dülmen

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon Ollinord » Sa 12. Dez 2015, 16:56

marcus72 hat geschrieben:
Gott sei Dank :-)

und dachte langsam schon ich sehe "weiße Mäuse"

Wann wurde Dein Zoe denn gebaut?

VG Marcus


Wo steht das? Zugelassen habe ich ihn am 1.6.2015. das stand er gerade 10 Tage beim Händler. Wenn man jetzt rechnet das er direkt nach der Produktion nach Deutschland gesendet wurde, müsste er also im Mai diesen Jahres produziert worden sein, eventuell auch April...?
Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 972
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon marcus72 » Sa 12. Dez 2015, 16:59

Ich habe mich auch nur die Aussage vom Händler, dass er im Mai 2015 produziert worden ist.
Den genauen Herstellungstag habe ich (noch) nicht. Vielleicht rufe ich meinen Händler nochmal dafür an.
Unser Auto wurde am 30.07.2015 vom Händler als Tageszulassung angemeldet.
Unterwegs mit einer Zoe Z.E. 40
marcus72
 
Beiträge: 157
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 19:49
Wohnort: Dülmen

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon marcus72 » Sa 12. Dez 2015, 17:11

@Ollinord: Vielleicht solltest Du Deine Signatur dann anpassen. Da steht noch Q210 ;-)
Unterwegs mit einer Zoe Z.E. 40
marcus72
 
Beiträge: 157
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 19:49
Wohnort: Dülmen

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon Lokverführer » Sa 12. Dez 2015, 17:16

Was steht denn bei den Leuten mit R210 als Batteriekapazität in der Zulassungsbescheinigung? Beim R240 wurde die ja gegenüber dem Q210 von 22,x auf 23,x kWh erhöht.
Vielleicht hat der R210 dann die höhere Nutzbare Batteriekapazität und den alten Motor...
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1222
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon marcus72 » Sa 12. Dez 2015, 17:19

22kWh

Die 210 steht ja vermutlich für weiterhin 210km nach dem N.. Zyklus
Unterwegs mit einer Zoe Z.E. 40
marcus72
 
Beiträge: 157
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 19:49
Wohnort: Dülmen

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon novalek » Sa 12. Dez 2015, 17:34

Oder so:
Q = Serie ab 2013
R = Serie ab 2015 mit 2015er Ausrüstungsstand
S = Serie ab 201?
Der 210er wurde nach Fertigungstart vom 240 auch weiter geliefert - in D nur an Firmen - z.B. in GB als freie Wahl.

Beide haben anscheindend die gleichen Akkus, nur beim 240er wurden die Lade- Entladeschwellen verändert, so daß man aus einem vormals nicht zugänglichen Kapazitätsband saugt.
Zuletzt geändert von novalek am Sa 12. Dez 2015, 17:38, insgesamt 1-mal geändert.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1963
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste