Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon panoptikum » Mi 29. Jun 2016, 12:52

jo911 hat geschrieben:
Ich dachte bisher das R bedeutet Range und das Q steht für Quick.

:idea:
Das solltest Du ins Wiki schreiben.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Anzeige

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon jo911 » Mi 29. Jun 2016, 13:07

MineCooky hat geschrieben:
jo911 hat geschrieben:
Man kann bisher bei keinem Zoe 43kWh laden...
Klär mich auf, was hab ich verpeilt?..
Ein kleiner Seitenhieb von mir :mrgreen: , wegen falscher physikalischer Masseinheit.
Leistung hat die Masseinheit "kW", Kapazität die Masseinheit "kWh". Klingt gleich, ist aber so unterschiedlich wie Liter(Benzinverbrauch) und PS beim Verbrenner.
jo911
 
Beiträge: 803
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon MineCooky » Mi 29. Jun 2016, 13:10

Okay, wo sind es kW und wo sind es kWh?

22kWh-Lader oder 22kW-Lader?
22kWh-Akku oder 22kW-Akku?
etc...

Ps werden in kW angegeben :)
Zuletzt geändert von TeeKay am Mi 29. Jun 2016, 13:22, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte Zitierregeln beachten, keine Doppelquotes und nicht direkt unter dem Beitrag, auf den du dich beziehst
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2957
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon jo911 » Mi 29. Jun 2016, 13:20

http://www.goingelectric.de/wiki/Grundlagen
Lies dir einfach das Wiki nochmal durch :)
jo911
 
Beiträge: 803
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon panoptikum » Mi 29. Jun 2016, 14:44

jo911 hat geschrieben:
Ein kleiner Seitenhieb von mir :mrgreen: , wegen falscher physikalischer Masseinheit.
Leistung hat die Masseinheit "kW", Kapazität die Masseinheit "kWh". Klingt gleich, ist aber so unterschiedlich wie Liter(Benzinverbrauch) und PS beim Verbrenner.

:klugs:
Maß schreibt man in DE und Ö mit ß - Masse mit ss.
In der Schweiz gibt es, so viel ich weiß, nur mehr ss.
:klugs:
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon Karlsson » Mi 29. Jun 2016, 17:21

MineCooky hat geschrieben:
Ps werden in kW angegeben 

Mit Faktor 1/1,36 dazwischen....
Aber Du bist schon auf dem richtigen Weg. kW gibt eine Leistung, zb eine Ladeleistung oder eine Motorleistung.
Bzw W gibt die Leistung in Watt an. Das k davor bedeutet nur den Faktor 1000.

In kWh steckt dann noch die Zeit. Also 1kWh wäre zb die Leistung von 1kW über eine Stunde, das ist dann eine Energieangabe - die beschreibt auch die Akkugröße.

Analog zur Badewanne gibt kW quasi an, was der Wasserhahn ausspuckt und kWh gibt an, wie viel Wasser rein passt.

kWh auf den Lader zu beziehen ist wie zu sagen, dass aus dem Wasserhahn 1 Liter kommt.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12670
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon Zoelibat » Mi 29. Jun 2016, 18:13

NI-ZE55 hat geschrieben:
Immer wieder dasselbe leidige Thema... ;)

Es handelt sich hierbei um die Modellbezeichnungen der verschiedenen Importeure.

In Deutschland gibt es zwei, durch Renault Deutschland vertriebene, Varianten.

R210: Das Modell mit dem Motor von Continental, das mit bis zu 43kW laden kann und laut NEFZ-Zyklus 210km Reichweite erzielt. (Neuwagenvertrieb mit Markteinführung des R240 im Vertriebsgebiet von Renault Deutschland eingestellt)

R240: Das Modell mit dem Motor von Renault, das mit bis zu 22kW laden kann und laut NEFZ-Zyklus 240km Reichweite erzielt.

Q210: Eine Modellbezeichnung in den Ländern, in denen der "R210" seit Markteinführung des R240 weiterhin parallel vertrieben wird. Hier steht das Q tatsächlich für Quick und dient der besseren Unterscheidung.

Alles klar? Gerne erläutere ich bei Bedarf die technischen Unterschiede zwischen den beiden Motorvarianten. :D

Das gehört ins Wiki. Ein Händler, der sich auskennt. Top! (Wenn es denn richtig ist ;-) )
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3358
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon NI-ZE55 » Mi 29. Jun 2016, 19:44

Ist es. Vor Modelleinführung R240 gab es diese Zusatzbezeichnung gar nicht. Da war ZOE einfach ZOE.

Echte Experten unterscheiden den R210 allerdings in die Modellvarianten MA7 und MA8. Grob kann man sagen, dass ersteres die Modelljahre 2013 und 2014 beschreibt. Letzteres bezeichnet die Produktion ab etwa Oktober 2014, also das Modell 2015.
Um es richtig verwirrend zu machen...es gibt auch MA7, die während des Modellwechsels gebaut wurden und von einem MA8 nicht zu unterscheiden sind. Späte MA7 erkennt man auch am RDKS-System, das seitdem Verwendung findet.

Einen MA8 erkennt man grundsätzlich an der Chromspange rund um den vorderen Lufteinlass und der besseren Verarbeitung der Türen, die besser gedämmt wirken. Manchmal verfügt der SD-Kartenslot über eine Nase, die die Karte besser vor unabsichtlichem Herauslösen schützt. Manchmal und erst bei Produktion ab Frühjahr 2015. :mrgreen:
Außerdem verfügt das R-Link seitdem über eine leistungsfähigere Hardware.

Die TCU wird mittlerweile in der 3. Generation verbaut. Der Einsatz der verschiedenen Varianten passierte relativ simultan zu den drei verschiedenen Modellvarianten. Aber das ist eher eine grob gezeichnete Aussage.

Ein R240 ist übrigens ein MB7. Es ist nicht schwer vorherzusagen, das irgendwann ein MB8 folgt.
Ganz aktuelle MB7, ab Produktion Januar, erkennt man an den nunmehr grün getönten Fensterscheiben. Das hat übrigens keinen tieferen Sinn. Der ursprüngliche Zulieferer konnte Renault nicht weiter bedienen.

Euer Florian Berg von den Autohäusern Schlesner in Nienburg :klugs: ;)
2015er ZEN R210 (MA 8) in Neptun-Grau mit 17-Zöllern und Rückfahrkamera.
Benutzeravatar
NI-ZE55
 
Beiträge: 140
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 11:21
Wohnort: Nienburg/Weser

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon marcus72 » Mi 29. Jun 2016, 20:27

DAS waren mal Details! Macht ihr das beruflich? ;-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Unterwegs mit einer Zoe Z.E. 40
marcus72
 
Beiträge: 157
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 19:49
Wohnort: Dülmen

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon NI-ZE55 » Mi 29. Jun 2016, 20:43

Durchaus. :D
2015er ZEN R210 (MA 8) in Neptun-Grau mit 17-Zöllern und Rückfahrkamera.
Benutzeravatar
NI-ZE55
 
Beiträge: 140
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 11:21
Wohnort: Nienburg/Weser

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste