ZOE mit Akkukauf bei Renault Sonnleitner Oberösterreich

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: ZOE mit Akkukauf bei Renault Sonnleitner Oberösterreich

Beitragvon bm3 » Fr 13. Mär 2015, 13:33

Karlsson hat geschrieben:
Das ist doch Mumpitz, wo der in England für umgerechnete 6000 kaufbar ist.
Die 8400 sollen nur zum Mieten animieren. Und das passt dann auch - bei dem Preis wird die Miete ja wirklich langsam attraktiver.


Hallo,
jetzt ist endlich die Option zum Kauf da und es passt auch wieder nicht :?:
Man kann doch sowieso noch kein solches E-Fahrzeug zur Zeit über den Preis rechtfertigen wenn es um die reine Wirtschaftlichkeit geht, soweit waren wir doch schon ?
Extras übrigens auch nicht.
Manche Leute wollen halt lieber das ganze Fahrzeug und kein halb gemietetes auf Dauer besitzen !
Wenns nur um den Preis geht muss man halt aktuell weiter mit nem Stinker die Leute einrußen und einstauben.
Man sollte auch bedenken dass die Rohstoffe für Akkuzellen und die Zellen an sich weitgehend aus dem asiatischen Raum geliefert werden und wir im Moment dank Griechenland und Herrn Draghi von der EZB alle an Experimenten teilnehmen dürfen und fleißig noch was oben drauflegen müssen bei solchen Importen. Der € fällt weiter, stand vor kurzem noch 30% höher !

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5574
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Re: ZOE mit Akkukauf bei Renault Sonnleitner Oberösterreich

Beitragvon PowerTower » Fr 13. Mär 2015, 14:55

Leider ist die Batteriemiete bei großen Laufleistungen sehr unattraktiv. Wenn ich bedenke, dass Renault 120 Euro monatlich von mir haben wöllte, erscheint mir der Kaufpreis in Relation dazu angemessen. Beim Wiederverkauf ist der Kaufakku sicher auch ein guter Anreiz, denn was nutzt es mir das Auto für 13.000 Euro zu bekommen, wenn ich weiterhin diese hohen monatlichen Kosten aufbringen muss. Anders wäre es mit dem Smart Modell, bei dem man immer die gleiche Miete zahlt unabhängig von der Laufleistung.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4152
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: ZOE mit Akkukauf bei Renault Sonnleitner Oberösterreich

Beitragvon smartLooser » Fr 13. Mär 2015, 15:26

PowerTower hat geschrieben:
Leider ist die Batteriemiete bei großen Laufleistungen sehr unattraktiv. Wenn ich bedenke, dass Renault 120 Euro monatlich von mir haben wöllte, erscheint mir der Kaufpreis in Relation dazu angemessen. Beim Wiederverkauf ist der Kaufakku sicher auch ein guter Anreiz, denn was nutzt es mir das Auto für 13.000 Euro zu bekommen, wenn ich weiterhin diese hohen monatlichen Kosten aufbringen muss..

Wenn es neben dem Kaufakku auch eine detailierte Akkuanalysesoftware von Renault gibt, dann ja, sonst kauft Dir keiner
mit gutem Gewissen das Fahrzeug inkl. Akku. Will schon wissen, wie es dem Akku so geht.

PowerTower hat geschrieben:
Anders wäre es mit dem Smart Modell, bei dem man immer die gleiche Miete zahlt unabhängig von der Laufleistung.

Das ist ein Vorteil vom Smart. Und Renault weiß, wie man Geld verdienen kann.

Gruß
Markus
smartLooser
 
Beiträge: 64
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 11:41

Re: ZOE mit Akkukauf bei Renault Sonnleitner Oberösterreich

Beitragvon stromer » Fr 13. Mär 2015, 15:43

Gibt es schon seit einiger Zeit mit Kaufakku für 28.500 €. http://elektroauto-forum.de/Kleinanzeig ... php?id=241
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2283
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: ZOE mit Akkukauf bei Renault Sonnleitner Oberösterreich

Beitragvon eDEVIL » Fr 13. Mär 2015, 16:00

Als LEaf fahrer fragt man sich shcon, warumd er nur 2 kwh größere Akku beim Zoe soviel mehr kosten soll...
Ich hätte Zoe schon 2013 für 9k EUR extra mit Kaufakku bekommen können, aber dann kann man auch mieten, da die Garantie nach 5 Jahren vorbei ist. Wer mehr als 20k km/a fährt dann entsprechend früher.
Wären ohne Zinsen schon 140 EUR im Monat, welche man aber als Restwert des Gebrauchakkus verrechnen könnte.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11191
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: ZOE mit Akkukauf bei Renault Sonnleitner Oberösterreich

Beitragvon PowerTower » Fr 13. Mär 2015, 16:58

smartLooser hat geschrieben:
Wenn es neben dem Kaufakku auch eine detailierte Akkuanalysesoftware von Renault gibt, dann ja, sonst kauft Dir keiner
mit gutem Gewissen das Fahrzeug inkl. Akku. Will schon wissen, wie es dem Akku so geht.

Man könnte den Akku sicher vor dem Verkauf bei Renault protokollieren lassen, also einen vollen Zyklus durchführen und die Restkapazität schwarz auf weiß bekommen. Alternativ könnte man sich auch diesen kleinen OBD Computer holen und sobald die erste Zelle die Entladeschlussspannung erreicht stoppt man und ermittelt die entnommenen kWh.

Trotzdem wäre für mich als Gebrauchtwagenkäufer ein ZOE für 15.000 Euro inkl. Akku sehr viel reizvoller als einer für 13.000 Euro mit Mietakku, der mich über 1.400 Euro im Jahr zusätzlich kostet. Bei letzterem gibt es einfach keinen Spareffekt gegenüber dem Neuwagen. Ein Auto in dieser Preisklasse ist etwa 2-3 Jahre alt, der Akku ist dann noch fit für viele weitere Jahre. Bin das ja gewohnt alte Autos mit alten Akkus zu kaufen, insofern sehe ich da kein Problem.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4152
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: ZOE mit Akkukauf bei Renault Sonnleitner Oberösterreich

Beitragvon redvienna » Sa 18. Apr 2015, 18:32

Gebraucht ist mir klar, aber wo gibt es jetzt neue Zoes mit einem Preis deutlich unter 28.000,-- ?!

;)
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5883
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: ZOE mit Akkukauf bei Renault Sonnleitner Oberösterreich

Beitragvon Karlsson » Sa 18. Apr 2015, 20:20

redvienna hat geschrieben:
Gebraucht ist mir klar, aber wo gibt es jetzt neue Zoes mit einem Preis deutlich unter 28.000,-- ?!

;)

Hä?
Tageszulassungen starten bei ca 15.000€
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12587
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: ZOE mit Akkukauf bei Renault Sonnleitner Oberösterreich

Beitragvon redvienna » Sa 18. Apr 2015, 20:40

Wir reden von Zoes mit Akkus. (Kaufakku)
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5883
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: ZOE mit Akkukauf bei Renault Sonnleitner Oberösterreich

Beitragvon Karlsson » Sa 18. Apr 2015, 21:11

redvienna hat geschrieben:
Wir reden von Zoes mit Akkus. (Kaufakku)

Ist mir in Deutschland weiterhin überhaupt nichts drüber bekannt.
Aber wäre ja auch dämlich, für einen Akku im Wert von 6.000 dann 13.000 mehr zu zahlen...falls Deine 28.000 stimmen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12587
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste