ZOE meistverkauftes E-Car in Europa

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

ZOE meistverkauftes E-Car in Europa

Beitragvon brushless » Sa 8. Okt 2016, 19:39

Bin mir nicht sicher ob das schon verlinkt wurde!
Aber nach Renault eigenen Angaben wurde im September das 100.000e Elektrofahrzeug an einen Norweger ausgeliefert. Auch in Ö ist ZOE führend. 98% soll die Kundenzufriedenheit sein; naja also ich bin da sicher inkludiert.

http://media.renault.at/?article=1718&act=508
brushless
 
Beiträge: 338
Registriert: Mi 13. Feb 2013, 09:03

Anzeige

Re: ZOE meistverkauftes E-Car in Europa

Beitragvon Gigafarad » Sa 8. Okt 2016, 19:59

Vielleicht ist das eine gute Stelle, mal das zu.sammeln, was uns denn _nicht_ so gut gefällt an der Zoe, verglichen mit anderen. Der Hauptvorteil liegt auf der Hand: AC-Ladung > 11kW. Der Hauptnachteil, keine Kaufbatterie, wurde ja beseitigt. Der andere, entfernte 43kW AC, wurde ja schon genügend durchgekaut, außerdem sind die meisten anderen ja noch viel langsamer.

Aber was noch? Mich persönlich stört am meisten, dass man unter 95 km/h bleiben muss, um effizient zu bleiben. Mit dieser Geschwindigkeit ist man halt echt ein Stein auf deutschen Landstraßen. Wenn der Opel Ampera-e z.B. im Ökomodus 120 fahren kann, mit 20 kW in der Ebene, dann käme ich zumindest ins Schwanken, dafür vll die 22kW-Heimladung zu opfern.

was meint ihr?

oha: ist auch Twizyflu wieder ein zufriedener Zoeur? Schick, das blau.
Sprit war gestern - Saft ist heute
Benutzeravatar
Gigafarad
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 20:43

Re: ZOE meistverkauftes E-Car in Europa

Beitragvon eDEVIL » Sa 8. Okt 2016, 20:24

110 km/h als effiziente Reisegeschwindigkeit wären schon was. Geteilte Rückbank gibt immer noch nicht.
43kW AC + CCS >70kW wären angebracht. Am tripple als Fallback zum CCS 43kW AC zu haben wäre grandios. Bzw. für die geizigen dann immer AC Laden, weil es die Reisekosten doch deutlich senkt.

Seit dem ich statt Leaf ZOE fahre, bin ich sehr viel entspannter unterwegs.
Man kann relativ easy brauchabre Reichweiten an AC nachladen.
So ein 60 kwh eAmpera ist halt auch mal leer bzw. man kommt dann bei den teuren DC-tarifen ins grübeln, ob man wikrlich laden muss. Zeittarife an typ2 sind dann ähnlich oder noch teurer.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11209
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: ZOE meistverkauftes E-Car in Europa

Beitragvon brushless » Sa 8. Okt 2016, 21:48

Hier noch einige weitere interessante Zahlen aus DE. Im Juni sind in DE fast 5 mal so viele ZOE's verkauft worden als vergleichbare Mitbewerber (i3, Leaf).

http://www.focus.de/auto/elektroauto/bm ... 49567.html
brushless
 
Beiträge: 338
Registriert: Mi 13. Feb 2013, 09:03

Re: ZOE meistverkauftes E-Car in Europa

Beitragvon Gigafarad » Sa 8. Okt 2016, 22:32

brushless hat geschrieben:
Hier noch einige weitere interessante Zahlen aus DE. Im Juni sind in DE fast 5 mal so viele ZOE's verkauft worden als vergleichbare Mitbewerber (i3, Leaf).

http://www.focus.de/auto/elektroauto/bm ... 49567.html


Was mich an dem Artikel am meisten fläscht ist die Stelle "wenn Opel seinen Ampera-e zum Kampfpreis von unter 30k auf den Markt bringt" ... äh ... falls das stimmt, mit Akku, muss sich Renault aber warm anziehen, und Tesla gleich mit.

Aber zum Thema: ja, die atomare Rücksitzbank ist schon doof. Aber immerhin kann man sie komplett rausnehmen, die Lehne auch. Ist nicht so ein Raumwunder wie die alte Elch-Klasse, aber macht schon was aus :)
Was mich noch stört: diese Arcade-Instrumententafel mit Animationen, Piep-Düdeldüd nach jedem Handgriff und wenig Info auf der eigentlich großen Fläche trübt die totale Kundenzufriedenheit leider auch 'n bisschen.
Hübsch isse, die Zoe, und gute AC-Ladung. Aber irgendwie war's dann auch schon mit den Ursachen für die Zufriedenheit der Kunden...
Sprit war gestern - Saft ist heute
Benutzeravatar
Gigafarad
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 20:43

Re: ZOE meistverkauftes E-Car in Europa

Beitragvon Jack76 » So 9. Okt 2016, 08:35

Gigafarad hat geschrieben:
...Was mich an dem Artikel am meisten fläscht ist die Stelle "wenn Opel seinen Ampera-e zum Kampfpreis von unter 30k auf den Markt bringt"

Das dürfte sich z.B. auf folgenden Autoblöd Artikel beziehen: http://www.autobild.de/artikel/opel-amp ... 59293.html
Hier wird ein von einem Einstiegspreis von 33kEUR "ausgegangen". Abzüglich der 4kEUR Förderung macht das? Genau 29kEUR.
In US kostet der Nackedei 37.495USD (netto). Sagen wir GM transportiert den für Umme in die EU und auch die EU-spezifischen Umbauten sind bereits kostenneutral in USA vorgenommen worden. Die simple Milchmädchenrechnung wechselt den USD damit in 33.475,- EUR (netto). Also noch Märchensteuer oben drauf, sind das 39.835,- EUR. Abzgl. Förderung 35,8kEUR!

Nehmen wir die Zoe: Einstiegspreis von 32,9kEUR für den R90 400 Life. Abzüglich der 5kEUR Förderung inkl. Renault Bonus mach das 27,9kEUR Grundpreis. Also knapp 8kEUR Differenz. Ist ne Ansage, aber erst mal abwarten, welche Preise Opel tatsächlich aufruft und was dann im Paket drin ist. Ladetechnisch ist bereits jetzt klar AC7KW / CCS 50KW, da nimmt Opel keine Änderungen am einphasigen US-Lader vor. Klar dafür hat man nen noch größeren Akku und den Platz von nem Golf Plus. Und nein, fragt jetzt bitte nicht nach ner AHK.... :lol:

Gigafarad hat geschrieben:
..die atomare Rücksitzbank ist schon doof....

War die optional? Leuchtet die im Dunklen??? :D
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: ZOE meistverkauftes E-Car in Europa

Beitragvon MAlfare » So 9. Okt 2016, 10:41

Gigafarad hat geschrieben:
Mich persönlich stört am meisten, dass man unter 95 km/h bleiben muss, um effizient zu bleiben. Mit dieser Geschwindigkeit ist man halt echt ein Stein auf deutschen Landstraßen. Wenn der Opel Ampera-e z.B. im Ökomodus 120 fahren kann, ...


Dass der Energiebedarf mit höherer Geschwindigkeit exponentiell zunimmt ist Physik, das verstehst du (scheinbar) nicht ;)

Gruß
Manfred
MAlfare
 
Beiträge: 146
Registriert: Di 17. Mär 2015, 00:21

Re: ZOE meistverkauftes E-Car in Europa

Beitragvon Jack76 » So 9. Okt 2016, 11:09

Gibt's eigentlich irgendwo mal ein Diagramm wie der Energieverbrauch analog zur Fahrgeschwindigkeit ansteigt?
Kenne nur das Leistungsdiagramm des Motors (nur das sind ja 2 Paar Schuhe):
screenshot.png
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: ZOE meistverkauftes E-Car in Europa

Beitragvon Gigafarad » So 9. Okt 2016, 15:44

MAlfare hat geschrieben:

Dass der Energiebedarf mit höherer Geschwindigkeit exponentiell zunimmt ist Physik, das verstehst du (scheinbar) nicht ;)

Gruß
Manfred


Hi Manfred,
Also erstmal heißt es "anscheinend" und nicht "scheinbar", und dann hat die Zoe ab 95km/h in der Ebene ohne Regen/Gegenwind einen Leistungsknick. Hat wohl etwas mit der Überschreitung der Drehzahl zu tun, ab der der Motor in einen ineffizienten Kompensationsmodus schalten muss, um noch mehr Drehzahl zu ermöglichen. Ich kann dir mangels Expertise nicht mehr sagen, aber da schreibt bestimmt gleich jemand mehr dazu.
Auf jeden Fall kann man das nicht mit dem quadratisch zunehmenden Windwiderstand begründen, dass die Zoe 95km/h noch mit 15kW schafft, aber bei 110 schon 30 braucht.

Anscheinend wissen viele die Bedeutung von "scheinbar" nicht genau :)
Die Ladesäule war anscheinend in Ordnung, also fuhren wir hin um aufzuladen.
Die Ladesäule war scheinbar in Ordnung, in Wirklichkeit aber gar nicht angeschlossen.

Ich bitte übermäßigen Klugschiss zu verzeihen, ich musste mal :-D
Sprit war gestern - Saft ist heute
Benutzeravatar
Gigafarad
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 20:43

Re: ZOE meistverkauftes E-Car in Europa

Beitragvon Gigafarad » So 9. Okt 2016, 21:32

MAlfare hat geschrieben:
Gigafarad hat geschrieben:
..die atomare Rücksitzbank ist schon doof....

War die optional? Leuchtet die im Dunklen??? :D


Kennst du nicht? Das ist die Zoe R400000 mit nuklearem Regex. 95km rein elektrisch, 399905km mit Uran-Power. Es gibt auch die Sonderfarbe Plutonium-Silber und ... eine AHK, ist aber nur für Castor-Anhänger zugelassen, nicht für Grünschnitt :-D
Sprit war gestern - Saft ist heute
Benutzeravatar
Gigafarad
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 20:43

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste