Zoe kaufen, worauf achten?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Zoe kaufen, worauf achten?

Beitragvon Helfried » Sa 24. Jun 2017, 21:01

Wieso hast du so lange keine Motivation für den Führerschein gefunden, wo es doch so coole Fahrzeuge gibt (wie ja auch dein Twizy)?
Helfried
 
Beiträge: 5031
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Re: Zoe kaufen, worauf achten?

Beitragvon Shanau » So 25. Jun 2017, 12:04

Die Angst war größer. Wir hatten nie ein Auto als ich Kind war, dann war einfach nie das Geld für einen Führerschein da. Ich hatte Mordspanik vor dem Erstehilfekurs, da ich sofort umkippe wenn das Thema Blut oder Verletzungen auch nur aufkommt. Für den Kurs habe ich Beruhigungsmittel nehmen müssen. Aber es ging einfach nicht mehr anders, wir haben uns vor 5 Jahren ein Haus im ländlichen Bereich gekauft und die einzige Bushaltestelle wurde gestrichen, kurz nachdem wir eingezogen sind. Vier Jahre kam ich nicht aus dem Haus, der nächste Bäcker 5 km Fußweg, die nächste Haltestelle ebenso. Es war am Ende einfach die pure Not. Jetzt hab ich mit Ü40 den Lappen gemacht und es war eigentlich ganz leicht, Habe mit 19 Übungsstunden beide Prüfungen gleich beim ersten Mal bestanden und frag mich wieso ich so lang gewartet habe. Es ist allerdings ein Automatikführerschein, aber da ich eh nur Elektro fahren will ist das für mich keine Einschränkung. Für den Job brauch ich den Lappen nicht, ich arbeite im Homeoffice. Allerdings saniere ich immer noch unseren Altbau und könnte schon eine Anhängerkupplung brauchen, wobei das mit der Zoe dann ja zu machen wäre. Ansonsten eben nur Fahrten ins Umland. Da wir hier viel Berg und Tal haben, schaffe ich mit dem Twizy leider nur um die 50-55 km , das reicht nicht ganz bis in die Große Stadt (Wiesbaden sind 23 km einfache Strecke, allerdings fährt man dann ja auch nicht direkt wieder zurück, es braucht da schon 100 km Reichweite denk ich). Damit ist der Twizy noch etwas überfordert.
Shanau
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr 23. Jun 2017, 18:49
Wohnort: Bad Schwalbach

Re: Zoe kaufen, worauf achten?

Beitragvon Shanau » So 9. Jul 2017, 12:00

So mein Kredit wurde genehmigt, aber ein ZOE ist irgendwie noch nicht in Sicht. Bei allen Angeboten wo ich Interesse angemeldet hab, kam irgendwie keine Rückmeldung. Oder man rief an, es wurde Rückruf zugesichert und dann nix mehr. Momentan warte ich wieder auf einen kaufvertrag. Es scheint etwas schwieriger zu sein, die Händler dazu zu bewegen, einem ein Auto zu verkaufen. Leider gibts hier in der Umgebung nix. Man müßte schon durch die halbe Republik.
Mein Beuteschema hat sich jetzt verfestigt auf Zen, Intens mit wenig km (unter 5000) und EZ von mindestens 2016 für maximal 16000 Euro.
Na mal schaun was der Montag bringt, evtl. wirds ja doch noch was.
Shanau
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr 23. Jun 2017, 18:49
Wohnort: Bad Schwalbach

Re: Zoe kaufen, worauf achten?

Beitragvon pineiro » So 9. Jul 2017, 12:05

Also da lässt sich doch was finden. Ich habe am Donnerstag meine ZOE abgeholt. 4.900 km EZ 10/2016
Knapp über 16T€ Zirkonblau
Ich drücke Dir die Daumen.
Gruß Christian
pineiro
 
Beiträge: 72
Registriert: Do 7. Jan 2016, 15:16

Re: Zoe kaufen, worauf achten?

Beitragvon esykel » So 9. Jul 2017, 12:10

Shanau hat geschrieben:
So mein Kredit wurde genehmigt, aber ein ZOE ist irgendwie noch nicht in Sicht. Bei allen Angeboten wo ich Interesse angemeldet hab, kam irgendwie keine Rückmeldung. Oder man rief an, es wurde Rückruf zugesichert und dann nix mehr. Momentan warte ich wieder auf einen kaufvertrag. Es scheint etwas schwieriger zu sein, die Händler dazu zu bewegen, einem ein Auto zu verkaufen. Leider gibts hier in der Umgebung nix. Man müßte schon durch die halbe Republik.
Mein Beuteschema hat sich jetzt verfestigt auf Zen, Intens mit wenig km (unter 5000) und EZ von mindestens 2016 für maximal 16000 Euro.
Na mal schaun was der Montag bringt, evtl. wirds ja doch noch was.

Hättest du deinen Wohnort angegeben wäre dein Thema sicher schon durch.Guck doch mal hier im Forum unter Marktplatz.
Da sind auch einige gewerbliche Anbieter, hat den Vorteil das du schon mal via PN vorfühlen kannst. :mrgreen:
LG esykel
Jeg elsker esykel, ebiler,utoget,Spårvagn og Amateurradio :mrgreen: :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 542
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Re: Zoe kaufen, worauf achten?

Beitragvon Shanau » So 9. Jul 2017, 12:10

Danke :)
Ja Angebote in dem Bereich gibts schon einige, nur verkaufen wollen die Händler anscheinend nicht, zumindest nicht an mich. Aber ich hab noch etwas Geduld. Der Kredit wird kostenlos 3 Monate vorgehalten bis zum Abruf, also das sollte doch hinhauen :)

Edit: Wohnort Bad Schwalbach bei Wiesbaden.
Shanau
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr 23. Jun 2017, 18:49
Wohnort: Bad Schwalbach

Re: Zoe kaufen, worauf achten?

Beitragvon wp-qwertz » So 9. Jul 2017, 12:48

wenn du bereit bist, einiwenig abendteuer und die halbe republick zu erfahren mit deinem zoe, dann frag mal beim AHMüller in freising nach / hr. hadzic - die verkaufen gerne!
oder das AH schlesener
oder das AH schellberg in wipperfürth

die drei fallen mir auf die schnelle ein.
es lohnt sich, gleich zu beginn eine reise mit dem ev durch die halbe republick zu machen :!:
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3993
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Zoe kaufen, worauf achten?

Beitragvon esykel » So 9. Jul 2017, 13:09

Shanau hat geschrieben:
Danke :)
Ja Angebote in dem Bereich gibts schon einige, nur verkaufen wollen die Händler anscheinend nicht, zumindest nicht an mich. Aber ich hab noch etwas Geduld. Der Kredit wird kostenlos 3 Monate vorgehalten bis zum Abruf, also das sollte doch hinhauen :)

Edit: Wohnort Bad Schwalbach bei Wiesbaden.

Ok,guck doch mal in Marktplatz ,der User @Ludego hat doch da was oder auch der user @p.hase
LG esykel :klugs:
Jeg elsker esykel, ebiler,utoget,Spårvagn og Amateurradio :mrgreen: :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 542
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Re: Zoe kaufen, worauf achten?

Beitragvon Shanau » So 9. Jul 2017, 13:20

Also im Marktplatz hab ich gar nix gefunden. Leaf oder Zoe Life will ich beides nicht.
Shanau
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr 23. Jun 2017, 18:49
Wohnort: Bad Schwalbach

Re: Zoe kaufen, worauf achten?

Beitragvon Ludego » So 9. Jul 2017, 18:07

Hallo Shanau,
habe gerade gelesen, dass du eine ZOE in Intens benötigst.
Haben wir aktuell für 17.500 € inkl. Lieferung vor die Haustür, Zulassung, 2000€ Umweltbonus und Akkumiete.
Welche weiteren Optionen möchtest du denn haben?
Du kannst entweder bei uns auf der Seite Ludego.com direkt konfigurieren oder schreibst mir hier oder per PN was du benötigst.
Habe letzte Woche noch die Zubehörliste in unseren Konfigurator eingefügt. Jetzt kann man auch gleich Winterreifen oder anderes Zubehör von Renault auswählen.
Falls du Fragen hast gerne direkt an dennis.h@ludego.com
Gruß Dennis von Ludego
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 714
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste