ZOE-Jubiläen!

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: ZOE-Jubiläen!

Beitragvon Twizyflu » So 24. Nov 2013, 13:51

Das weiß ich ja nicht.
Kann man jetzt wirklich jederzeit oder 1 mal im jahr es erhöhen?
Weil auf mehrkilometer blechen hab ich keine Lust.

Also derzeit liege ich bei 13000km in 16 Monaten.
Davon sind aber halt 2500km eigentlich sonderfahrt.
Die kann ich mit dem Zoe sowieso nicht mehr machen.

Nur man kriegt ja auch ein wenig zurück wenn man weniger fuhr als zuviel (in Österreich sollte es so sein!)

LG
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18560
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: ZOE-Jubiläen!

Beitragvon dervorausschaut » So 24. Nov 2013, 14:50

ich würde sagen du kommst (wie meine frau und ich) jährlich vielleicht auf knapp 9000km.
wir fahren zwar fast täglich, dafür aber fast nur kurzstrecken (arbeit, einkauf, hobby), sind also exakt zielgruppe.

zurück gibt es D z.b. max. eine monatsmiete.
fahre doch ein halbes jahr und schau was der odometer anzeigt.
doch nach deinen km-angaben, kann ich wahrlich nicht nachvollziehen, dass du dir überhaupt darüber gedanken machst
(außer um sich die quälende wartezeit zu verkürzen ;) )
"Die Nutzung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu!"

CityEl von 2005-2008;

ZOE ist da!(seit 18.10.13 >30 Tsd. km abgasfrei) >Reichweiten'erfahrung' ca. 110-190km
Benutzeravatar
dervorausschaut
 
Beiträge: 170
Registriert: So 8. Jul 2012, 09:53
Wohnort: Erfurt

Re: ZOE-Jubiläen!

Beitragvon Twizyflu » So 24. Nov 2013, 16:10

Nene die Wartezeit ist eh bald vorbei und war wegen beruflicher Anstrengungen sowie wohnungssanierung kaum problematisch.
Die Zeit verging im Flug und so habe und hatte ich Zeit meinen Verbrenner zu verabschieden.
Ein tolles Auto. Ein weinendes Auge wird bleiben.

Ich will ja nur dem Fun-Fahren vorbeugen.
Was wenn ich vor lauter Spaß 500km die Woche herumcruise? 500 x 4 = 2000 im monat.
Aber gut, es wird ja am ende der Laufzeit abgerechnet.

Derzeit mache ich mir mehr sorgen darum, dass die Franzosen ordentlich gearbeitet haben.
Stichwort: Falten im Blech, fehlender Klarlack, Lacknasen und -platzer usw.
Ich habe keine Lust, auf ein so teures Auto, dass ab Werk Fehler hat. Glaub mir, und wenn es bis Februar dauert bis der so da steht wie er es sollte laut Prospekt, ich habe Zeit. Es ist deren Problem und mein Recht.

Aber das gehört hier net her. :)
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18560
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: ZOE-Jubiläen!

Beitragvon ZoePionierin » So 24. Nov 2013, 20:53

Ui! Gerade die 9.500 geknackt :o ich kann einfach nicht aufhören mit meiner Zoe durch die Gegend zu fahren. Heute 400 km Stuttgart - Landsberg am Lech und zurück.
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: ZOE-Jubiläen!

Beitragvon STEN » So 24. Nov 2013, 21:00

Hallo Jana,

schön Dich zu lesen - konnte also deiner Zoe beim Freundlichen geholfen werden?
Klappt es wieder mit der Energierückgewinnung?

Gruß
STEN
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2776
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Finanzierung - Re: ZOE-Jubiläen!

Beitragvon BreitSide » So 24. Nov 2013, 22:04

Hallo Jubilare!

Ich weiß nicht, ob das in diesen Fred passt, aber letztes Wochenende konnte ich einen Zoe probefahren. Einfach grandios.

Jetzt heißt es, eine Handvoll Händler in D dürfen Angebote mit Null-Zins machen. Begrenzt auf Abschluss in 2013 und Zulassung vor 04/14.

Vielleicht könnt Ihr mir sagen, ob das in der heutigen Autolandschaft gut ist.

Meine Wahl wäre ein Intens in weiß, natürlich mit 16-Zoll-Felgen.

Freue mich auf Eure Antworten - und erst recht auf den Neuen! Um euch die Rekorde baldmöglichst abzujagen...:-)))

Gruß
BreitSide
BreitSide
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 26. Jul 2012, 16:44

Re: ZOE-Jubiläen!

Beitragvon ZoePionierin » So 24. Nov 2013, 23:03

STEN hat geschrieben:
Hallo Jana,

schön Dich zu lesen - konnte also deiner Zoe beim Freundlichen geholfen werden?
Klappt es wieder mit der Energierückgewinnung?

Gruß
STEN

Habe noch nicht mit dem Werkstattmeister gesprochen, da er Samstags frei hatte. Es konnte aber offensichtlich kein Fehler festgestellt werden. Zoe lief heute auch wie ein Uhrwerk. Mit warmgefahrenen Akku waren auch die Ladezeiten bei 0 bis 2°C normal. Vermutung ist auch, dass die EnBW-Säulen in Stuttgart teilweise einen Macken haben. Da die Car2go-Smarties alle nur auf einer Phase laden, fällt es auch nicht auf, wenn die Säulen nicht mehr 22kW geben.
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: ZOE-Jubiläen!

Beitragvon lingley » Do 12. Dez 2013, 22:18

Hallo ZoE Piloten, es ist soweit :D
12.12.2013 ... ein halbes Jahr ZoE , 7500km , 1400kWh = 18,66kWh/100km
Dabei "nur" zwei Mal beim :)
1. Wegen knarzender Heckklappe
2. Tausch der hinteren Sitzgurtschlösser - waren falsch montiert
sonst ... NULL Probleme !!! ( R-Link mal ausgenommen "is Hobby" :mrgreen: )
In dem halben Jahr war ich nur einmal für 350km auf einen Verbrenner-Transporter angewiesen gewesen
= zu 96% für ALLES elektrisch unterwegs, 100% zufrieden 8-)

... keep cool :geek:
lingley
 

Re: ZOE-Jubiläen!

Beitragvon EVplus » Do 12. Dez 2013, 22:38

...nach fast 20.000 km mit in diversen ZOE selbstgefahrenen Kilometern musste ich kein einziges Mal abgeschleppt werden!

In meinen Verbrenner ist inzwischen der Marder eingezogen, trotz speziell angefertigter Marderschutzvorrichtung aus Glasfasernetz und Bauschaumrahmen.
Der Verbrenner rottet so vor sich hin :

IMG_20131206_103038.jpg
Mardertoilette und Marder-esszimmer direkt nebeneinander...
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: ZOE-Jubiläen!

Beitragvon Robert » Do 12. Dez 2013, 23:30

:lol:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4330
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: carstenb und 4 Gäste