Zoe jetzt vor dem Durchbruch?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Zoe jetzt vor dem Durchbruch?

Beitragvon Adrian » Mi 15. Mär 2017, 22:50

Leaf 2 kommt zu spät und andere Hersteller können in der Performance sowieso nicht liefern. Daher kann man nach zwei Monaten sagen: Meistverkauftes Elektroauto 2015, 2016 & 2017 in Europa ... :lol:
Dateianhänge
Europa_Feb..JPG
eafo-Statistik.jpg
E-Autos Mieten bei nextmove deutschlandweit. München: Model X100D, Model S100D, Hyundai Ioniq, e-Golf 300, LEAF 40 kWh, Ampera-E, Zoe ZE40, Zoe R240, Smart ED, BMW i3
Ladetechnik NRG Kick - go-eCharger lagernd
Kurz & Langzeitmieten
LEAF 2 499€/Monat
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1332
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:10
Wohnort: Nähe München

Anzeige

Re: Zoe jetzt vor dem Durchbruch?

Beitragvon midimal » Do 16. Mär 2017, 02:06

Gegen die ZOE (auch mit 40kW Akku) spricht bei mir folgendes:

#Zu klein
#Zu wenig Kick and der Ampel UND besonders bei 60-100
#Immer noch schlechtes Licht

werde aber trotzdem wohl eine Probefahrt mal machen
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6500
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Zoe jetzt vor dem Durchbruch?

Beitragvon nokasch » Do 16. Mär 2017, 09:39

Adrian hat geschrieben:
Leaf 2 kommt zu spät und andere Hersteller können in der Performance sowieso nicht liefern. Daher kann man nach zwei Monaten sagen: Meistverkauftes Elektroauto 2015, 2016 & 2017 in Europa ... :lol:


Danke für diese informative Übersicht. Letztlich kommt es natürlich nur darauf an, daß sich die E-Mobilität insgesamt jetzt schneller verbreitet. Je mehr man diese Autos im Alltag wahrnehmen wird, umso mehr wird auch das allgemeine Interesse geweckt.
Grüße
Norbert
nokasch
 
Beiträge: 117
Registriert: Do 26. Jan 2017, 21:43

Re: Zoe jetzt vor dem Durchbruch?

Beitragvon Alex1 » Di 23. Mai 2017, 16:15

Adrian hat geschrieben:
Leaf 2 kommt zu spät und andere Hersteller können in der Performance sowieso nicht liefern. Daher kann man nach zwei Monaten sagen: Meistverkauftes Elektroauto 2015, 2016 & 2017 in Europa ... :lol:
...und das mit Abstand... :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 101.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10816
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Zoe jetzt vor dem Durchbruch?

Beitragvon André » Do 1. Jun 2017, 16:14

Es wird den Zulassungszahlen in Deutschland gut tuen, wenn jetzt der ZOE ZE 40 auch als Q 90 mitmischt.

DSC_1295.JPG

P.s.: Wenn sich das rumspricht... :lol:
http://www.ews-schoenau.de
Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft. Bundesweit!
https://3.tesla.com/model3/design?redirekt=no#battery
Benutzeravatar
André
 
Beiträge: 775
Registriert: So 2. Mär 2014, 00:45

Re: Zoe jetzt vor dem Durchbruch?

Beitragvon Riedmuehle » Do 1. Jun 2017, 23:44

Dazu fällt mir grad diese BAFA Liste Juni 2017 ein, wo ZOE bei den Modellen unter den Top 10 ganz weit vorne liegt mit 3.183 Stück....

https://ecomento.tv/2017/06/01/elektroa ... juni-2017/
Gasthaus Riedmühle, AT-3822 Karlstein - Obergrünbach 60
Führungen durch Wasserkraftwerk, PV Anlage und Elektriztitätsmuseum
https://www.facebook.com/riedmuehle
Riedmuehle
 
Beiträge: 120
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 18:52
Wohnort: AT-3822 Karlstein

Re: Zoe jetzt vor dem Durchbruch?

Beitragvon MineCooky » Fr 2. Jun 2017, 06:36

Der Zoe ihr Durchbruch war schon. Mittlerweile ist das ein altes Auto mit 41kWh. Die Ladetechnik benötigt dringend ein Update.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >190.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >20.000km
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4226
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Karlsruhe - Stuttgart

Re: Zoe jetzt vor dem Durchbruch?

Beitragvon flow2702 » Sa 3. Jun 2017, 00:02

MineCooky hat geschrieben:
Der Zoe ihr Durchbruch war schon. Mittlerweile ist das ein altes Auto mit 41kWh. Die Ladetechnik benötigt dringend ein Update.

Ne is klar. Gut, dass du dir selbst gleich widersprichst:
MineCooky hat geschrieben:
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
flow2702
 
Beiträge: 654
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 21:39

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Elektroniker und 5 Gäste