ZOE hat neuen TÜV

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

ZOE hat neuen TÜV

Beitragvon leonidos » So 10. Jul 2016, 18:06

Gestern hat unsere ZOE die erste TÜV Untersuchung ( bei der DEKRA ;) ) bekommen.
Da ich eine Stunde vorher mit unserem 20 Jahre alten Verbrenner beim selben Prüfingenieur durchgefallen bin, hatte ich einen den direkten Vergleich.
Kosten Verbrenner, mit AU, aber leider insgesammt ohne Stempel, 102€. Da kommen also nochmal 14€ bei der Wiedervorführung dazu.

Kosten ZOE, mit Stempel, 66€
Was ich ganz interessant fand war, dass der Prüfingenieur den Bremsdruck am OBD ausgelesen hat.
Zuletzt geändert von leonidos am Mi 13. Jul 2016, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 62Tkm, an SmartEVSE

Bemängelt man das Haar in der Suppe, dann ist es hoffentlich nicht das eigene Nasenhaar, welches dort schwimmt, weil man seine Nase zu tief in selbige gesteckt hat.
leonidos
 
Beiträge: 485
Registriert: Do 17. Okt 2013, 12:53
Wohnort:

Anzeige

Re: ZOE hat neuen TÜV

Beitragvon MineCooky » Di 12. Jul 2016, 11:02

Mein Smart bei S&G hatte 88€ gekostet. Die hatten dann sich den Smart grad nochmal kurz vom TÜV angesehen und ich hatte keine Arbeit damit UND einen Ersatzwagen
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2942
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: ZOE hat neuen TÜV

Beitragvon dibu » Do 21. Jul 2016, 20:01

Meine Zoé hat auch seit ein paar Tagen neuen TÜV. Kosten 71,90 €.

Bemängelt wurde meine Stoffauflage auf dem Armaturenbrett gegen die Spiegelungen. Ich musste sie entfernen. Nun fahre ich wieder halb blind durch die Gegend. Versteht ihr das?
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 928
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Re: ZOE hat neuen TÜV

Beitragvon bm3 » Do 21. Jul 2016, 20:15

Nein, versteh ich nicht, mach sie doch jetzt wieder drauf. :lol: Ich muss auch Anfang August mit dem Leaf. ich denke, ich werde mal damit zum KÜS fahren.

VG:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5573
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: ZOE hat neuen TÜV

Beitragvon drilling » Do 21. Jul 2016, 20:30

leonidos hat geschrieben:
Kosten Verbrenner, mit AU, aber leider insgesammt ohne Stempel, 102€. Da kommen also nochmal 14€ bei der Wiedervorführung dazu.

Kosten ZOE, mit Stempel, 66€
Was ich ganz interessant fand war, dass der Prüfingenieur den Bremsdruck am OBD ausgelesen hat.


Beides teuer, und ich dachte immer DEKRA sei generell günstiger als der TÜV.
Beim TÜV SÜD hat mein Verbrenner mit AU 91 Euro und der Drilling 54 Euro gekostet (beide ohne Mängel).
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2424
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: ZOE hat neuen TÜV

Beitragvon bm3 » Do 21. Jul 2016, 20:49

Bei den Kosten gibt es schon (auch regional) Unterschiede
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5573
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: ZOE hat neuen TÜV

Beitragvon drilling » Do 21. Jul 2016, 20:52

bm3 hat geschrieben:
Bei den Kosten gibt es schon (auch regional) Unterschiede:


Ja, ich hab's aber in der selben Stadt wie leonidos gemacht. ;)
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2424
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: ZOE hat neuen TÜV

Beitragvon ElektroAutoPionier » Do 21. Jul 2016, 21:05

drilling hat geschrieben:
leonidos hat geschrieben:
Kosten Verbrenner, mit AU, aber leider insgesammt ohne Stempel, 102€. Da kommen also nochmal 14€ bei der Wiedervorführung dazu.

Kosten ZOE, mit Stempel, 66€
Was ich ganz interessant fand war, dass der Prüfingenieur den Bremsdruck am OBD ausgelesen hat.


Beides teuer, und ich dachte immer DEKRA sei generell günstiger als der TÜV.
Beim TÜV SÜD hat mein Verbrenner mit AU 91 Euro und der Drilling 54 Euro gekostet (beide ohne Mängel).


Also bei mir hat die HU von DEKRA gestern 73€ gekostet.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1266
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Re: ZOE hat neuen TÜV

Beitragvon Turbothomas » Do 21. Jul 2016, 21:25

TÜV 53,-€ und ein sehr netter Gedankenaustausch mit dem Prüfer, war sein erstes E-Auto das er getüvt hat. Da ich vorher den Auspuff abgeschraubt habe, hat er die Abgasuntersuchung ausfallen lassen ;)
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten (wie bei Benzin und Diesel)

SMART... = Spionage => zurück zu "Finger weg von meinen Daten!"
Turbothomas
 
Beiträge: 1531
Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
Wohnort: Stuttgart

Re: ZOE hat neuen TÜV

Beitragvon ElektroAutoPionier » Do 21. Jul 2016, 21:49

Turbothomas hat geschrieben:
TÜV 53,-€ und ein sehr netter Gedankenaustausch mit dem Prüfer, war sein erstes E-Auto das er getüvt hat. Da ich vorher den Auspuff abgeschraubt habe, hat er die Abgasuntersuchung ausfallen lassen ;)

Wieso sind preislich solche Unterschiede?
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1266
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: quasimodo und 6 Gäste