ZOE hat neuen TÜV

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: ZOE hat neuen TÜV

Beitragvon Lokverführer » Fr 22. Jul 2016, 03:48

Weil jede Prüforganisation ihre Preise selbst festlegen kann. Im Rahmen der freien Marktwirtschaft kannst du dir ja aussuchen wo du die HU durchführen lässt.
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1513
Registriert: So 11. Mai 2014, 19:50
Wohnort: Oberpfalz

Anzeige

Re: ZOE hat neuen TÜV

Beitragvon Rasky » Fr 22. Jul 2016, 06:39

Unser erster ist nicht durchgekommen. Beide Querlenker ausgeschlagen. Nach 24000 km. Laut meinem Händler nicht der erste .


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Elektrisch unterwegs mit Hyundai Ioniq und Smart Forfour EQ
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 1072
Registriert: So 2. Sep 2012, 08:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: ZOE hat neuen TÜV

Beitragvon imievberlin » Fr 22. Jul 2016, 14:05

Der gesamte Querlenker oder nur die Traggelenke ? Wenn es nur die Traggelenke sind dann ist das typisch Renault. Mein Laguna bekommt etwa alle zwei nahe nen neuen Satz davon !
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1881
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 18:25
Wohnort: Berlin

ZOE hat neuen TÜV

Beitragvon Rasky » Fr 22. Jul 2016, 23:08

Die unteren Traggelenke. Querlenker wurden auf Garantie komplett getauscht


Sent from my iPad using Tapatalk
Zuletzt geändert von Rasky am Sa 23. Jul 2016, 15:43, insgesamt 1-mal geändert.
Elektrisch unterwegs mit Hyundai Ioniq und Smart Forfour EQ
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 1072
Registriert: So 2. Sep 2012, 08:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: ZOE hat neuen TÜV

Beitragvon umberto » Fr 22. Jul 2016, 23:28

Rasky hat geschrieben:
Unser erster ist nicht durchgekommen. Beide Querlenker ausgeschlagen. Nach 24000 km. Laut meinem Händler nicht der erste .


Erstaunlich. Ich habe heute beim TÜV (53 Euro) über die fast vollständige Spielfreiheit der Vorderachse der Zoe gestaunt. Meine frontgetriebene A-Klasse war da lommeliger.

Was mir nicht gefallen hat, war der "knusprige" Radträger, da wo die Antriebswelle reingeht...dem TÜV-Prüfer war's egal.
Mußte ihm das Auto in die Halle fahren und den Platz der Diagnose-Dose zeigen :-)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 4032
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: ZOE hat neuen TÜV

Beitragvon dervorausschaut » Sa 23. Jul 2016, 11:37

Rasky hat geschrieben:
Die unteren Traggelenke. Querdenker wurden auf Garantie komplett getauscht

Querdenker werden nur in der Türkei komplett getauscht / suspendiert :?
"Die Nutzung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu!"

CityEl von 2005-2008;

ZOE ist da!(seit 18.10.13 >35 Tsd. km abgasfrei) >Reichweiten'erfahrung' ca. 110-190km
Benutzeravatar
dervorausschaut
 
Beiträge: 176
Registriert: So 8. Jul 2012, 10:53
Wohnort: Erfurt

Re: ZOE hat neuen TÜV

Beitragvon -Marc- » Sa 23. Jul 2016, 18:22

Rasky hat geschrieben:
Unser erster ist nicht durchgekommen. Beide Querlenker ausgeschlagen. Nach 24000 km. Laut meinem Händler nicht der erste .


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Das hat uns der Tüf auch gesagt aber war alles OK (27.000) km

Vieleicht liegt es ja am Luftdruck ;) wir fahren beide mit 3,5 bar :)

Auch die Räder sind schön gleichmäßig abgefahren sagte er :idea: also scheinbar doch alles richtig gemacht

:!: Für Nachahmer wir haben die großen 17 Zoll Räder also nicht pauschal für alle ;) :!:

Bei uns sind es übrigens 53€ gewesen

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2369
Registriert: So 12. Jan 2014, 23:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: ZOE hat neuen TÜV

Beitragvon ZoeZen1 » Do 17. Nov 2016, 21:54

Hallo liebe ZOE gemeinde

Meine hatte jetzt auch ihren ersten TÜV. Inspektion vorweg gemacht.....man gut! Wäre sonst nicht durchgekommen. Grund:
Querlenker vorne links im Arsch. Nach 3 Jahren und 18.768km!!!! Ich dachte die wollen mich verarschen!

Nu lese ich das das die Regel bei der ZOE zu seien scheint.

Das kann doch nicht sein, das ich alle 2-3 Jahre für Radaufhängungsteile hinlegen muss (diesmal noch Garantie), die sonst fast ein Autoleben halten sollten, bei meiner zarten Fahrweise.

Ist das eine Fehlproduktion / Fehlkonstruktion?

Bei meinem Lupo früher bin ich nicht halb so vorsichtig unterwegs gewesen und da war in dem Bereich auch nach 150.000km alles ok (ein mal Stoßdämpfer, na mein gott ;) )

Bei mir wurde jetzt nur der linke untere getauscht. Sollte der rechte nicht auch lieber?

hab da ein ganz mieses Gefühl :? :? :?
ZoeZen1
 
Beiträge: 227
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 20:39
Wohnort: Hannover

Re: ZOE hat neuen TÜV

Beitragvon -Marc- » Do 17. Nov 2016, 22:17

Ich hab fast 60.000 und ist außer den Stabbie s alles Okay

Auch bei dem andern alles Okay

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2369
Registriert: So 12. Jan 2014, 23:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: ZOE hat neuen TÜV

Beitragvon umberto » Do 17. Nov 2016, 23:09

ZoeZen1 hat geschrieben:
Ist das eine Fehlproduktion / Fehlkonstruktion?


Jein.

Zoe hat das Fahrwerk vom Clio geerbt. Der wiegt ca. 1100 kg, Zoe eher 1500 kg. Mit 3 Personen auch mal 1800 kg. Das geht halt auf die Lebensdauer der Bauteile, wenn noch andere Risiko-Faktoren dazu kommen (17"-Räder, schlechte Straßen, häufiges Anfahren/Bremsen usw.)

Meine ist 3.5 Jahre alt, 15000 km und ging beim TÜV ungestreift durch. Habe aber auch nur 16"-Sommer/15"-Winter. Gehe nicht davon aus, daß der Querlenker älter als 5-6 Jahre wird.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 4032
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste