ZOE e-carsharing

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

ZOE e-carsharing

Beitragvon backblech » Di 19. Dez 2017, 09:53

Hallo zusammen,
Ich fahre privat einen i3, der muß auch ab und zu wg. Hardwarezicken und Software updates in die NL, aber wenn ich für einen Verein, der jetzt mit e-carsharing beginnt die ein bis zwei Zoe nach Feierabend betreue ist das das Eine. Fahrten zur Werkstatt das größere Übel, weil dann das Auto für mind. 1 Tag nicht zur Verfügung steht, abgesehen vom Zeitaufwand.

Ich bräuchte Eure Meinung und Erfahrung zum Thema e-carsharing mit einer fabrikneuen Zoe und Wartung oder Reparaturen oder Software updates, die sich im ersten Betriebsjahr ergeben haben.
Danke für Eure Feedback.
backblech
 
Beiträge: 162
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 16:57

Anzeige

Re: ZOE e-carsharing

Beitragvon rigo-roso » Di 19. Dez 2017, 10:56

Zoe ZE 40, R 90, EZ Juni 2017.
6 Monate, 10000 km, 0 Werkstattaufenthalte
rigo-roso
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 20:36
Wohnort: 86470 Thannhausen, bayr. Schwaben

Re: ZOE e-carsharing

Beitragvon chrisse68 » Di 19. Dez 2017, 12:05

Das Carsharing Unternehmen stadt.mobil hat in Karlsruhe und Baden Baden diverse BEV (u.a. auch Renault Zoe) im Einsatz. Vielleicht können die Dir eher weiterhelfen, wenn es um Langzeiterfahrungen geht.
chrisse68
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 19. Dez 2017, 11:56

Re: ZOE e-carsharing

Beitragvon backblech » Di 19. Dez 2017, 12:31

chrisse68 hat geschrieben:
Das Carsharing Unternehmen stadt.mobil hat in Karlsruhe und Baden Baden diverse BEV (u.a. auch Renault Zoe) im Einsatz. Vielleicht können die Dir eher weiterhelfen, wenn es um Langzeiterfahrungen geht.


Werde ich mal kontaktieren. Daumen hoch!
backblech
 
Beiträge: 162
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 16:57

Re: ZOE e-carsharing

Beitragvon rotwildc1fs » Di 19. Dez 2017, 12:51

Du kannst mal bei e-Wald nachfragen, die haben meines Wissens in cooperation mit Flinkster die eine oder andere Zoe im Einsatz (z.B. in Plattling).
Zuletzt geändert von rotwildc1fs am Di 19. Dez 2017, 15:06, insgesamt 1-mal geändert.
Bisherige Probefahrten: Hyundai Ionic, Renault Zoe, Smart ED und BeeZero (Wasserstoff Carsharing) Nutzer
rotwildc1fs
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 14:12
Wohnort: im Süden

Re: ZOE e-carsharing

Beitragvon M.W » Di 19. Dez 2017, 13:00

Hi

Cambio-Köln hat seit 2 Jahren einige Zoe´s im Angebot und die haben vor kurzem auf gut 30 Zoe´s aufgestockt.
Vielleicht können die dir auch etwas berichten.
M.W
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 12:06

Re: ZOE e-carsharing

Beitragvon Blau-Mann » Di 19. Dez 2017, 13:04

TeilAuto und Stadtwerke Tübingen haben auch mehrer ZOEs im Einsatz
Blau-Mann
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 28. Nov 2017, 22:31

Re: ZOE e-carsharing

Beitragvon zoernert » Di 19. Dez 2017, 14:16

Schon mal was vom Strominator ( https://strominator.de/standorte/ ) gehört? Auch wenn es bei mir dort nicht geklappt hat von den Konditionen, bedeutet dies ja nicht, dass Sie bei Dir nicht helfen können.
Meine Tarifmanufaktur für das heimische Laden mit Netzdienlichkeit Prämie, aber ohne Abschaltzeiten https://autostrom.stromdao.de/
zoernert
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 16:57
Wohnort: Mauer

Anzeige


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste