Zoe als Fahrschulauto

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Zoe als Fahrschulauto

Beitragvon Elektrolurch » Do 26. Mär 2015, 09:12

Zoe-Fan hat geschrieben:
Habe gerade nochmal nachgelesen und musste erkennen, dass seit der unseligen Rechtschreibreform der Genitiv-s-Apostroph bei Eigennamen anscheinend zulässig ist. Ich werde mich trotzdem nie daran gewöhnen, naja, das Problem ist auch ziemlich off topic.

Was! :shock: Nieder mit dem Deppenapostroph!
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2776
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Anzeige

Re: Zoe als Fahrschulauto

Beitragvon joa » Do 26. Mär 2015, 09:35

Elektrolurch hat geschrieben:
Was! :shock: Nieder mit dem Deppenapostroph!


:thumb:

Danke für den Link, habe mich schlappgelacht.

Grüße, Joachim
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017 (endlich)
joa
 
Beiträge: 464
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:13
Wohnort: Kraichgau

Re: Zoe als Fahrschulauto

Beitragvon wasserkocher » Do 26. Mär 2015, 10:09

Elektrolurch hat geschrieben:
Was! :shock: Nieder mit dem Deppenapostroph!


Genia´l!
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 857
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Zoe als Fahrschulauto

Beitragvon elektrostrom » Do 26. Mär 2015, 18:29

Zoe Life Neptun-Grau, 22 kW Ladestation
Benutzeravatar
elektrostrom
 
Beiträge: 284
Registriert: Di 21. Jan 2014, 17:48
Wohnort: In der Nähe von Aachen

Re: Zoe als Fahrschulauto

Beitragvon fbitc » Do 26. Mär 2015, 23:39

nach 5 Beiträgen zur Grammatik bitte wieder zum Thema ;-)
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3737
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Zoe als Fahrschulauto

Beitragvon Thomas_Link » Di 4. Apr 2017, 15:39

Von Leben mit der Energiewende TV gibt es eine Sendung mit einer E-Fahrschule.

E-FAHRSCHULE – MIT VOLLSTROM IN DIE ZUKUNFT

Fahrschulen, die Führerschein-Neulingen Fahrstunden mit Elektrofahrzeugen anbieten, sind in Deutschland noch äußerst dünn gesät. „Leben mit der Energiewende TV“ hat eine gefunden.

Thomas Kopetzky ist Fahrlehrer mit Leib und Seele – und ein E-Mobil infizierter Mann mit Nerven wie Drahtseilen. Vor drei Jahren zwängte er sich in einen Renault Twizy – und war begeistert vom E-Quad, bekam das E-Auto-Fieber. Nichts lag für den 47jährigen näher, als Inhaber der Fahrschule Rünz zu seiner Flotte von fünf Dieseln eine 240er Renault Zoe anzuschaffen. Seitdem steckt er auch seine Fahrschüler mit dem E-Virus an.

https://youtu.be/STWWGM-bDa4
Thomas_Link
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 16:19
Wohnort: Rehborn am Glan

Re: Zoe als Fahrschulauto

Beitragvon Schüddi » Di 4. Apr 2017, 16:00

Die Fahrschule Güther in Rommelsbach hat einen BMW i3, find ich gut!
Schüddi
 
Beiträge: 807
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Zoe als Fahrschulauto

Beitragvon panoptikum » Mi 5. Apr 2017, 13:01

Ich habe gelesen, dass jetzt der "letzte Fahrschüler geboren wurde, der selbst aber nie ein Auto wird lenken dürfen". Stichwort "autonomes Fahren"
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Zoe als Fahrschulauto

Beitragvon Hachtl » Mi 5. Apr 2017, 20:21

Das war Satire aber trifft es wohl ziemlich gut. Meine Tochter wird in 8 Jahren soweit sein. Ich weiß nicht, ob sie den Führerschein noch brauchen wird....
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1841
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste