ZE Stützpunkt Mecklenburg Vorpommern

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

ZE Stützpunkt Mecklenburg Vorpommern

Beitragvon freifallspoiler » Fr 14. Aug 2015, 17:20

Ich denke darüber nach eine ZOE zu kaufen und sehe auf der Reault-Karte: Keinen einzigen ZE Stützpunkt in Mecklenburg Vorpommern. :o Gibt es Mecklenburger ZOE Fahrer hier im Forum? Wie ist die Erfahrung mit den Werkstätten?
freifallspoiler
 
Beiträge: 29
Registriert: Do 6. Aug 2015, 15:11

Anzeige

Re: ZE Stützpunkt Mecklenburg Vorpommern

Beitragvon novalek » Fr 14. Aug 2015, 18:26

Eine Probefahrt kannst du bei jedem Renault-Händler bekommen - einfach auf der ZOE-Seite die Probefahrt anmelden. Die Zentrale ruft dann an und gibt den passenden, nächsten normalen Renault-Händler an (z.B. Rostock, Ueckermünde o.ä.).
Bestellung und Beratung möglichst an einem ZE-Händler-Standort.

Jährlich muß der ZOE zu einem dieser ZE-Service-Standorte (Akku durchmessen und Motorprüfen); andere Servicearbeiten macht jede normale Renault-Werkstatt.
Eventuell ist in Stettin auch eine ZE-Service-Stelle.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1949
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: ZE Stützpunkt Mecklenburg Vorpommern

Beitragvon PavelCoast » Fr 14. Aug 2015, 18:33

Hallo,

bei uns in MV sieht es sehr schlecht aus. Meine 1. Inspektion für den Zoe konnte ich in der näheren Umgebung machen lassen.
Sobald aber ein Problem auftritt sieht es ziemlich schlecht aus, dann müßte ich nach Berlin fahren.
Als ich noch den Twizy hatte und bei dem Probleme auftraten, war ich froh, daß alles im Rahmen der Z.E. Garantie ablief.
Der Twizy mußte zweimal nach Berlin zu einem Z.E. Service Händler gebracht werden, in MV gibt es so etwas definitiv nicht.
Also im Problemfall wird man den Zoe wohl nach Berlin (oder evtl. Hamburg) bringen müssen, wenn die Z.E. Garantie greift wird das von Renault erledigt, ansonsten sieht es schlecht aus.
In MV wird wohl kein Händler die Kosten für die Schulung seiner Mitarbeiter für die E-Fahrzeuge und die dafür notwendige Technik ausgeben, das lohnt sich in MV derzeit nicht.

Gruß
Rene
Renault Zoe Life (Q210 Bj 03/2014, 41000 km)
7.28 kWp, Fronius Symo Hybrid, Fronius Battery, Laden mit PV Überschuss
PavelCoast
 
Beiträge: 102
Registriert: Di 24. Jun 2014, 20:48
Wohnort: bei Stralsund

Re: ZE Stützpunkt Mecklenburg Vorpommern

Beitragvon Ernesto » Fr 14. Aug 2015, 18:33

Ich habe vor ca 3. Wochen eine 48h Testfahrt auf der Renault Seite angemeldet, daraufhin erhielt ich einen Anruf von Renault. Das entsprechende Autohaus setzte sich mit mir in Verbindung. Nach ca. 3 Wochen nichts! Das habe ich so nicht erwartet, also habe ich mich selbst um eine Probefahrt in meiner nächsten Stadt angemeldet. Die sollen ihren Zoe für 48h behalten. Nächsten Di. fahre ich den Zoe zur Probe in Eigenregie :-) Freu mich drauf.
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- PV-Anlage 7,95kWp
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1047
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen

Re: ZE Stützpunkt Mecklenburg Vorpommern

Beitragvon Jack76 » Fr 14. Aug 2015, 20:06

novalek hat geschrieben:
...Bestellung und Beratung möglichst an einem ZE-Händler-Standort.
Jährlich muß der ZOE zu einem dieser ZE-Service-Standorte (Akku durchmessen und Motorprüfen); andere Servicearbeiten macht jede normale Renault-Werkstatt.
Eventuell ist in Stettin auch eine ZE-Service-Stelle.


Korrektur:
Bestellung & Beratung darf JEDER Renault Händler machen, und wie einige ja schon selbst erfahren haben, ist die Qualität der Beratung keinesfalls von der Z.E. Zertifizierung abhängig sondern ausschließlich vom Interesse & Engagement des Händlers.

Jährlich steht ein Service an (abwechselnd kleine und große "Inspektion"), dies darf aber ebenfalls jede Renault-Werkstatt machen. Akku durchmessen und Motor prüfen stehen dabei eh nicht auf den Arbeitslisten und die statistischen Werte werden vom Renault-Werkstatt-Diagnosesystem hierbei mit ausgelesen und an Renault automatisch übertragen (klar ne freie Werkstatt kann das nicht unbedingt).

Ausschließlich zu Arbeiten (Reparaturen etc.) am Elektromotor, dem Akku bzw. dem restlichen HV-System (Lader, Leistungselektronik, Kabelage etc.) musst Du zu einem "Zertifizierten".

Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: ZE Stützpunkt Mecklenburg Vorpommern

Beitragvon Jack76 » Fr 14. Aug 2015, 20:09

Ernesto hat geschrieben:
Ich habe vor ca 3. Wochen eine 48h Testfahrt auf der Renault Seite angemeldet, daraufhin erhielt ich einen Anruf von Renault. Das entsprechende Autohaus setzte sich mit mir in Verbindung. Nach ca. 3 Wochen nichts! Das habe ich so nicht erwartet, also habe ich mich selbst um eine Probefahrt in meiner nächsten Stadt angemeldet. Die sollen ihren Zoe für 48h behalten. Nächsten Di. fahre ich den Zoe zur Probe in Eigenregie :-) Freu mich drauf.


Ist auch die sinnvollste Variante, selbst nen Händler ansprechen, dabei bekommt man auch recht schnell das Gefühl dafür wie der Händler allgemein auf das Thema EV eingestellt ist, und das ist ja auch für nach dem Kauf nicht ganz unwichtig... ;-)
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: ZE Stützpunkt Mecklenburg Vorpommern

Beitragvon freifallspoiler » Fr 14. Aug 2015, 21:51

Besten Dank für die ausführlichen Antworten. Dann werde ich bei Zeiten einmal beim örtlichen Renault Händler vorsprechen. Das mit der 48h-Probefahrt klingt ja interessant und sinnvoll.
Hoffentlich sind die Renault-Händler hier nicht so, wie ich sie ein einer anderen Gegend in den 90ern kennenlernen musste. ;)
freifallspoiler
 
Beiträge: 29
Registriert: Do 6. Aug 2015, 15:11

Anzeige


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste