Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Beitragvon novalek » Do 8. Dez 2016, 10:32

tobias@ZEPass hat geschrieben:
Neuerung ist die Anzeige von Steckertyp und Ladeleistung als Informationen zu den Säulen.

Ladeleistung wird leider nur verschlüsselt angezeigt. Was ist den die Entschlüsselung für NA kW? Oder bekommt man ein Entschlüsselungszertifikat per PayPal-Überweisung - wäre an einem Antrag interessiert. :roll:
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1961
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Anzeige

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Beitragvon FUX » Mi 14. Dez 2016, 21:45

Kann man die RFID-KArte auch gänzlich ohne App benutzen?
Denn die App läuft nur ab iOS 7.1, und ich hab leider nur ein älteres.
FUX
 
Beiträge: 7
Registriert: So 15. Mai 2016, 09:49

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Beitragvon ElektroAutoPionier » Fr 16. Dez 2016, 07:35

FUX hat geschrieben:
Kann man die RFID-KArte auch gänzlich ohne App benutzen?
Denn die App läuft nur ab iOS 7.1, und ich hab leider nur ein älteres.

Mm du mustt ja irgendwo mit zahlen und wenn die App mit dem Paypal-Konto verbunden ist, dann ist durch die Registierung der karte mit der App, auch die Karte mit dem Konto verbunden. Ich sehe das so, dass du ohne funktionierender App keine karte nutzen kannst. Vielleicht mal Bosch anrufen?
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1266
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Beitragvon FUX » Fr 16. Dez 2016, 15:11

ElektroAutoPionier hat geschrieben:
Mm du mustt ja irgendwo mit zahlen und wenn die App mit dem Paypal-Konto verbunden ist, dann ist durch die Registierung der karte mit der App, auch die Karte mit dem Konto verbunden. Ich sehe das so, dass du ohne funktionierender App keine karte nutzen kannst. Vielleicht mal Bosch anrufen?


Vielen Dank, ElektroAutoPionier!

Ich hab inzwischen noch einen anderen Tipp bekommen. Vielleicht gibt es ja noch mehr so altmodische Menschen wie mich, für die dieser Tipp hilfreich ist. ;)
Es gibt ein Programm namens BlueStacks und damit kann man Android Apps auf dem Computer benutzen. Nur zum Einstellen der Zahlungsdaten reicht das ja, denn für unterwegs reicht ja die Karte. Yay!
FUX
 
Beiträge: 7
Registriert: So 15. Mai 2016, 09:49

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Beitragvon se38 » Mo 19. Dez 2016, 14:42

Eine Bitte hätte ich noch an Bosch: auch wenn Ihr damit (wahrscheinlich) Geld verdienen wollt, wäre es nett, wenn auch die kostenlosen Ladestationen in der App angezeigt werden würden. Dann müsste man nicht immer erst eine andere App starten, um zu sehen, ob eine kostenlose Station in der Nähe ist.

Danke :D
Zoe Intens Q210 :D
Benutzeravatar
se38
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 10. Sep 2015, 14:53

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Beitragvon Zoe-Eifel » Sa 25. Mär 2017, 08:35

Hallo.

Gibt es Neuigkeiten zur ZE-Pass Nutzung in Frankreich?
Oder lohnt sich die Bestellung eines kiwih-Passes ?

Grüße
Zoe-Eifel
Zoe-Eifel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 18. Jan 2017, 17:32

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Beitragvon Stéphane » Sa 25. Mär 2017, 22:21

Wo willst du in Frankreich genau laden? Corri-Door/Sodetrel? Oder Regional?

Grüße
Stéphane
Twizy mit OVMS Bj 2013 (MZ-ZE111E) -- ZOE Intens Q210 Bj 01.2013 (MZ-ZE 222E) Frankreich import.
Tesla Model 3 Ord≡red.
Benutzeravatar
Stéphane
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 15. Okt 2015, 08:14
Wohnort: Mainz

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Beitragvon Zoe-Eifel » Mo 27. Mär 2017, 22:17

Vielen Dank für die Antwort

Anfang Juli gehts nach Burgund.
Herbst zum Mt. Ventoux.

Viele Grüße
Zoe-Eifel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 18. Jan 2017, 17:32

Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Beitragvon Julian@Z.E. Pass » Do 8. Jun 2017, 16:48

Liebe Z.E. Pass Nutzer,
seit 06.06.2017 ist Z.E. Pass auch in Frankreich und Belgien an sehr vielen Ladepunkten nutzbar. Außerdem ist mit der neuen Version auch die Bezahlung per Kreditkarte neben der bekannten Bezahlmöglichkeit per Paypal verfügbar.
Weiterhin gute Fahrt und viele Grüße,

Julian
Z.E. Pass Team
Julian@Z.E. Pass
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 8. Jun 2017, 16:21

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Beitragvon wasserkocher » Do 8. Jun 2017, 18:45

Gibte es mittlerweile auch ein Angebot für Windows-Phone-Nutzer?
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 858
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Furlinger und 7 Gäste