Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Beitragvon girgl » Mi 12. Okt 2016, 17:53

was mich an der Z.E. Pass-App stört:

benötigt zugriff auf:
Standort, Telefon, Fotos/Medien/Dateien, Kamera, WLAN, Geräte ID&Anrufinformationen ???? :evil:
-das ist mir ein bischen zu viel des Guten. :arrow:

-für die die es noch nicht wissen RWE Säulen nutzt man am günstigsten mit einem BEW Autostromvertrag. :mrgreen:

girgl
girgl
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 06:26

Anzeige

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Beitragvon Lokverführer » Mi 12. Okt 2016, 20:57

BEW ist sehr teuer gegenüber der Bosch-App an RWE-Stationen. Bosch kostet 4,23€/h, macht bei 22 kW gut 19 ct/kWh, das BEW kostet teure 35 ct/kWh.

Standort sollte klar sein wegen Ortung, Telefon wegen Anruf bei der Hotline, Kamera für QR Code
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1218
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Beitragvon Heincaid » Do 13. Okt 2016, 06:55

Ich hab' letzte Woche auch diese Karte zugeschickt bekommen, bisher liegt sie aber nur rum.
Weiß jemand, ob da in Zukunft evtl. noch andere Zahlungsmöglichkeiten geplant sind? Ich hab' keine Lust mich für sowas bei PayPal zu registrieren.
Heincaid
 
Beiträge: 132
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 17:46

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Beitragvon ecopowerprofi » Do 13. Okt 2016, 07:10

Ich halte die Zwangsverbindung mit Paypal für überflüssig. Von welchem Bankkonto abgebucht wird sollte egal sein. Aber ich nehme an, dass Paypal das System sponsert um ihren Kundenstamm zu verbreitern.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2060
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Beitragvon Lokverführer » Do 13. Okt 2016, 09:09

Ich nehme an, Bosch hat keine Lust sich mit Kunden rumzuschlagen, die nicht bezahlen. PayPal löst das Problem elegant, die Kosten dafür kann man ja auch an die Kunden weitergeben.
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1218
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Beitragvon TeeKay » Do 13. Okt 2016, 09:45

ecopowerprofi hat geschrieben:
Aber ich nehme an, dass Paypal das System sponsert um ihren Kundenstamm zu verbreitern.

Klar. Der weltgrößte Anbieter für Internet-Zahlsysteme mit 188 Millionen aktiven Kundenkonten beteiligt sich finanziell an einer totalen Nischen-App, um ein paar hundert zusätzliche Kundenkonten zu bekommen. Realistischer ist doch wohl, dass es für Bosch um Dimensionen einfacher ist, Paypal einzubinden, als ein eigenes System für Lastschrift zu entwickeln und Rückbuchungen einzutreiben.

Diese App ist im Übrigen der letzte Dreck:
1. Es werden ultrakomplexe Passwörter gefordert, Groß- Kleinschreibung, min. 10 Zeichen, Zahl, Sonderzeichen. Geht ja schließlich um wahnsinnig wichtige Daten, die es zu schützen gilt. Kein Problem, ich lass eh immer vom Passwortsafe ein 20 Zeichen langes Passwort erstellen. Aber die Bosch App verweigert das Reinkopieren von Passwörtern. Ich soll also so ein ultrakomplexes Passwort per Hand eintippen. Verrückt?
2. Zu lange Passwörter gehen auch nicht, z.B. das generierte 20 Zeichen Passwort. Da stürzt die App bei der Eingabe ab.
3. Mein Nutzername ist schon vergeben - ich hatte mich mal bei der Bosch App angemeldet. Ok, meld ich mich eben damit an. Geht aber nicht, weil die App bei der Eingabe des Passworts abstürzt - siehe 2.
4. Beim Zusenden des Passworts für den Bestandsaccount sagt mir die App, dass mein Nutzername unbekannt sei - der selbe, der eben noch die Registrierung verhinderte. Auch die Mailadresse ist natürlich unbekannt.

Mal wieder vom "Marktführer" zusammengefrickelter Schrott.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Beitragvon ecopowerprofi » Do 13. Okt 2016, 12:57

TeeKay hat geschrieben:
Realistischer ist doch wohl, dass es für Bosch um Dimensionen einfacher ist, Paypal einzubinden

Bosch ist ja nicht irgend eine Hinterhofquetsche. Da wird sich Paypal wohl ein wenig mehr ausrechnen. Für Bosch ist das wohl ein Lernobjekt. Es werden ja noch automatische Abrechnungssysteme für Maut, Laden usw. kommen. Da erhofft sich Bosch und Paypal satte Umsätze. Bosch mit der Fahrzeugausrüstung und Paypal mit dem Abrechnungssystem. Die Zusammenarbeit macht durchaus Sinn und damit auch diese "Nischen-App", die ja, wie Du selbst festgestellt hast, durchaus noch Verbesserungspotential hat. Auf einem Nebenkriegsschauplatz mit relativ geringem Risiko Erfahrungen sammeln um dann beim großen Geschäft abzuräumen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2060
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Beitragvon watzinger » Do 13. Okt 2016, 17:05

ecopowerprofi hat geschrieben:
Ich halte die Zwangsverbindung mit Paypal für überflüssig. Von welchem Bankkonto abgebucht wird sollte egal sein. Aber ich nehme an, dass Paypal das System sponsert um ihren Kundenstamm zu verbreitern.

Ich glaube nicht, dass sich Paypal bei Renault/ Bosch anbiedern muss, um den Kundenstamm zu vergrössern. PayPal hat sich als Bezahlungs-Alternative schon bei fast allen Internet-Shops oder überhaupt bei Bezahlvorgängen im Internet durchgesetzt.
R210, EZ 11/2014, schwarz pearl
watzinger
 
Beiträge: 74
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 16:31

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Beitragvon ecopowerprofi » Do 13. Okt 2016, 18:18

Es geht hier um Abrechnungssysteme im KFZ-Bereich. Da müssen ggf. im KFZ Daten hinterlegt werden. Das kann man mit einem Internetshop nicht vergleichen. Die technischen Rahmenbedingungen sind ganz anders und die Bezahlsysteme müssen ggf. in die KFZ-Hardware integriert werden. Dafür brauchen die u.a. Bosch. Diese Abrechnungssyteme werden kommen u.a für die Maut, Laden usw. Ihr dürft Bosch in dem Bereich nicht unterschätzen. Bosch ist im Bereich KFZ-Ausrüstung ein Globalplayer mit Gewicht.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2060
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Beitragvon watzinger » Fr 14. Okt 2016, 16:23

ecopowerprofi hat geschrieben:
Es geht hier um Abrechnungssysteme im KFZ-Bereich. Da müssen ggf. im KFZ Daten hinterlegt werden. Das kann man mit einem Internetshop nicht vergleichen. Die technischen Rahmenbedingungen sind ganz anders und die Bezahlsysteme müssen ggf. in die KFZ-Hardware integriert werden. Dafür brauchen die u.a. Bosch. Diese Abrechnungssyteme werden kommen u.a für die Maut, Laden usw. Ihr dürft Bosch in dem Bereich nicht unterschätzen. Bosch ist im Bereich KFZ-Ausrüstung ein Globalplayer mit Gewicht.

Warum sollten -konkret beim Laden- darum geht es doch bei diesem Thread das Bezahlsystem im Kfz. hinterlegt sein? Bisher ist es auf jeden Fall nicht so. Darüber wurde hier bislang diskutiert.
R210, EZ 11/2014, schwarz pearl
watzinger
 
Beiträge: 74
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 16:31

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste