Woran erkennt man einen Z.E. Händler?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Woran erkennt man einen Z.E. Händler?

Beitragvon Elektro-Bob » Mo 23. Mai 2016, 21:51

Bei meiner ZOE war die erste Jahresinspektion fällig. Mit Räderwechsel und Ersatzfahrzeug (ein echtes Fossil, Schaltgetriebe, Benzin :lol: ) habe ich ca. 135 Eur gezahlt. Zum vereinbarten Leistungsumfang sollte auch das Auslesen des %SOH gehören. Hinterher gab man etwas kleinlaut zu, man hätte alles mögliche probiert, aber man wäre mit dem Diagnosegerät da nicht herangekommen oder so ähnlich. Und außerdem besäße man gar nicht die Z.E. Qualifikation, für die Renault 15 TEUR in Rechnung stellt. :shock: Ich finde das ein wenig "speziell": Erst sagen ja, ja, wir machen alles und dann, ... :twisted: Ich bin jetzt ein wenig verunsichert, wie man denn einen "echten" Z.E. Händler finden kann. Soll man sich das Zertifikat zeigen lassen oder wie ? Immerhin stand vor der Tür eine weitere ZOE und man hatte auch schon mal eine zum Verkauf.
Elektro-Bob
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15
Benutzeravatar
Elektro-Bob
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 19. Nov 2015, 20:32
Wohnort: Winsen / Luhe

Anzeige

Re: Woran erkennt man einen Z.E. Händler?

Beitragvon rolandk » Mo 23. Mai 2016, 22:13

135,- Euro gehört nach meiner Erfahrung auch in den hochpreisigen Bereich nach meinen bisherigen Erfahrungen.... Was haben die denn berechnet?

Ölwechsel?

Ohne entsprechende Unterweisung dürfen die übrigens gar nicht ans Fahrzeug. Haben sie die wenigstens? Hat jetzt nichts mit Z.E. zu tun. Schau mal hier im Forum, das gab's zum Thema Reifenwechsel hier schon mal.

Gruß
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4095
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Woran erkennt man einen Z.E. Händler?

Beitragvon Flünz » Mo 23. Mai 2016, 22:20

Elektro-Bob hat geschrieben:
... Ich bin jetzt ein wenig verunsichert, wie man denn einen "echten" Z.E. Händler finden kann. Soll man sich das Zertifikat zeigen lassen oder wie ? Immerhin stand vor der Tür eine weitere ZOE und man hatte auch schon mal eine zum Verkauf.


Ich habe bei Renault geschaut und diese Karte gefunden.
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1354
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: Woran erkennt man einen Z.E. Händler?

Beitragvon umberto » Mo 23. Mai 2016, 22:33

Diese Karte sind die offiziellen Händler. Es gibt aber auch Händler, die da nicht drauf sind und trotzdem alles an der Zoe machen können, haben aber irgendein Kriterium des Z.E. nicht geschafft. Da hilft nur ausprobieren.

Die von der Karte sind aber die einzigen, wo die Assistance dich im Pannenfall hinschleppen darf/sollte.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Woran erkennt man einen Z.E. Händler?

Beitragvon Hachtl » Mo 23. Mai 2016, 22:40

Elektro-Bob hat geschrieben:
Bei meiner ZOE war die erste Jahresinspektion fällig. Mit Räderwechsel und Ersatzfahrzeug (ein echtes Fossil, Schaltgetriebe, Benzin :lol: ) habe ich ca. 135 Eur gezahlt. Zum vereinbarten Leistungsumfang sollte auch das Auslesen des %SOH gehören. Hinterher gab man etwas kleinlaut zu, man hätte alles mögliche probiert, aber man wäre mit dem Diagnosegerät da nicht herangekommen oder so ähnlich. Und außerdem besäße man gar nicht die Z.E. Qualifikation, für die Renault 15 TEUR in Rechnung stellt. :shock: Ich finde das ein wenig "speziell": Erst sagen ja, ja, wir machen alles und dann, ... :twisted: Ich bin jetzt ein wenig verunsichert, wie man denn einen "echten" Z.E. Händler finden kann. Soll man sich das Zertifikat zeigen lassen oder wie ? Immerhin stand vor der Tür eine weitere ZOE und man hatte auch schon mal eine zum Verkauf.


Tja, da würde ich die Zahlung verweigern, denn die sind dann gar nicht authorisiert eine Wartung an der Zoe zu machen.
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1841
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Woran erkennt man einen Z.E. Händler?

Beitragvon Smartpanel » Di 24. Mai 2016, 06:45

Flünz hat geschrieben:
Ich habe bei Renault geschaut und diese Karte gefunden.

Ist ja witzig, ausgerechnet die mit Erneuerbaren Energien mehr als üppig gesegneten Regionen D-Nordwest und D-Nordost werden mit scharfer Trennlinie komplett ausgespart. (Stand Mai 2016)
Ich fühle mich irgendwie an Seite eins in den Asterix-Heften erinnert. ("Ganz Gallien ? Nein. ...")

Also wenn die beiden dort zuständigen Renault-Regionalbeauftragten "Beraterverträge" beim Mineralölverband hätten würde mich das nicht wundern.
Benutzeravatar
Smartpanel
 
Beiträge: 322
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
Wohnort: D-82...

Re: Woran erkennt man einen Z.E. Händler?

Beitragvon AUTOLOHRE-ZE » Di 24. Mai 2016, 07:12

Eine normale Wartung darf grundsätzlich jeder Renault-Händler durchführen. Jeder "ZE-spezifische" Eingriff darf aber nur durch ZE-Stützpunkte erfolgen (das Auslesen des %SOH ist so ein Eingriff und gehört NICHT zum Inspektionsumfang!).

Darüber hinaus dürfen Garantiefälle auch nur durch ZE-Stützpunkte bearbeitet werden. Es ist nämlich nicht so, dass man nicht nur irgendeinen Wisch "kauft", um diese Qualifikation zu bekommen. Da geht es um spezielle Schulungen, andere Hebebühnen, andere Arbeitsschuhe, Ladesäulen für den Kunden etc. pp.

Mit der SuFu auf Renault.de kann an solche ZE-Partner schnell und einfach finden.
ZE-Verkäufer aus Leidenschaft
#WirElektrisierenDieRegion #AUTOLOHRE
Benutzeravatar
AUTOLOHRE-ZE
 
Beiträge: 49
Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:09
Wohnort: Döffingen

Re: Woran erkennt man einen Z.E. Händler?

Beitragvon Flünz » Di 24. Mai 2016, 07:58

AUTOLOHRE-ZE hat geschrieben:
...Mit der SuFu auf Renault.de kann an solche ZE-Partner schnell und einfach finden.

Zum Beispiel auf oben angegebener Karte. ;)
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1354
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: Woran erkennt man einen Z.E. Händler?

Beitragvon hotte173 » Do 26. Mai 2016, 18:04

Nur Richtige ZE Händler bekommen ein ZE Schild welches sie ausserhalb anbringen sollen.
Gruß
hotte173
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 17:05

Anzeige


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste