Wird der ZOE 2 am Tesla Supercharger laden können?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Wird der ZOE 2 am Tesla Supercharger laden können?

Beitragvon BED » Do 24. Sep 2015, 22:38

Nee - nix mit ZOE2...

In Wahrheit ist der R240 bereits für Supercharging ausgelegt - es kam lediglich zu einem Lieferengpass bei den notwendigen Supercharger-fähigen Ladesteuergeräten. Deshalb der Produktionsstop im Sommer ;)
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e | Model S | Model X
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 662
Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54

Anzeige

Re: Wird der ZOE 2 am Tesla Supercharger laden können?

Beitragvon novalek » Do 24. Sep 2015, 23:15

Wo kommt denn dieses Gerücht her - bisher wurde die Ladeabbruchstörung per Überstrom durch Wirk- und Blindstrom als Ursache gehandelt.
Wäre an der Quelle interessiert - die Ladeabbrüche beim R240 waren durch Messungen belegt worden. Die Supercharger-Option ist doch wirklich nicht aktuell - was solls.
novalek
 
Beiträge: 2243
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 18:03

Re: Wird der ZOE 2 am Tesla Supercharger laden können?

Beitragvon Timelord » Fr 25. Sep 2015, 06:26

BED hat geschrieben:
In Wahrheit ist der R240 bereits für Supercharging ausgelegt - es kam lediglich zu einem Lieferengpass bei den notwendigen Supercharger-fähigen Ladesteuergeräten. Deshalb der Produktionsstop im Sommer ;)



Quelle?
Timelord
 
Beiträge: 271
Registriert: Di 21. Apr 2015, 15:09

Re: Wird der ZOE 2 am Tesla Supercharger laden können?

Beitragvon Elektrolurch » Fr 25. Sep 2015, 06:29

Leute, die "Quelle" ist hier.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
„Für jedes komplexe Problem gibt es eine einfache Lösung - und die ist die falsche.“ (Umberto Eco)
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2840
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 08:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Wird der ZOE 2 am Tesla Supercharger laden können?

Beitragvon Twizyflu » Fr 25. Sep 2015, 07:16

Die Supercharger werden zum Schlüssel in der ganzen Infrastruktur Frage. Toll ;-)
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Jetzt Frühlingsaktion im Shop bis 30.04.2018!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20259
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Wird der ZOE 2 am Tesla Supercharger laden können?

Beitragvon novalek » Fr 25. Sep 2015, 07:38

Stelle mir gerade vor, es kommt 'n Tesla-Geschoß und'n ZOE-Popel blockt die Station. "Ich zahl' doch keine 70.000 Euro und ein Bollerwagen ..."
novalek
 
Beiträge: 2243
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 18:03

Re: Wird der ZOE 2 am Tesla Supercharger laden können?

Beitragvon wp-qwertz » Fr 25. Sep 2015, 07:58

novalek hat geschrieben:
Stelle mir gerade vor, es kommt 'n Tesla-Geschoß und'n ZOE-Popel blockt die Station. "Ich zahl' doch keine 70.000 Euro und ein Bollerwagen ..."

ich kenne keinen sc, der alleine und einsam in der landschaft steht. anders: alles sc, die ich kenne, sind so zahlreich, dass gleich 3 zoes & co tanken könnten, ohne dass z.zt. ein tesla darunter "leiden" müsste :D
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4729
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Wird der ZOE 2 am Tesla Supercharger laden können?

Beitragvon rolandk » Fr 25. Sep 2015, 11:07

wp-qwertz hat geschrieben:
novalek hat geschrieben:
Stelle mir gerade vor, es kommt 'n Tesla-Geschoß und'n ZOE-Popel blockt die Station. "Ich zahl' doch keine 70.000 Euro und ein Bollerwagen ..."

ich kenne keinen sc, der alleine und einsam in der landschaft steht. anders: alles sc, die ich kenne, sind so zahlreich, dass gleich 3 zoes & co tanken könnten, ohne dass z.zt. ein tesla darunter "leiden" müsste :D


Nanana.... es kann schon mal knapp werden. In Brinkum (4 Säulen) standen schon 3 Fahrzeuge an und die 4. Säule war defekt. Da zwei Säulen sich die Power teilen, war natürlich auch nicht für alle Fahrzeuge volle Power da.

Bad Fallingbostel hat z.B. nur 2 Stalls ....

Gut, das waren Ausnahmefälle, aber letztlich davon zu reden, das immer genügend und zahlreich vorhanden sind, kann bei der Planung einer Route nicht unbedingt zum Problem, aber immerhin zu einer leicht erhöhten Reisedauer führen.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4207
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Wird der ZOE 2 am Tesla Supercharger laden können?

Beitragvon Jack76 » Fr 25. Sep 2015, 11:38

@rolandk: Sollte doch (zumindest beim Model S) ;-) kein größeres Problem mehr darstellen: http://www.teslamotors.com/blog/model-s-has-you-covered

OK, ich möchte mir jetzt nicht ausmalen, wie ein r-Link mit sowas umgehen könnte... ;-) Muss man vermutlich vorher per Update auf MyRenault am heimischen PC auf SD-Karte laden, oder so.... :ironie:
Jack76
 
Beiträge: 2413
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Wird der ZOE 2 am Tesla Supercharger laden können?

Beitragvon rolandk » Fr 25. Sep 2015, 11:55

Jack76 hat geschrieben:
@rolandk: Sollte doch (zumindest beim Model S) ;-) kein größeres Problem mehr darstellen: http://www.teslamotors.com/blog/model-s-has-you-covered


Stimmt, seit Lohne sollte das kein Problem mehr sein, aber den gab's da noch nicht als Brinkum so voll war.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4207
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste