Winter extrem !

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Winter extrem !

Beitragvon LX84 » Mo 29. Dez 2014, 22:26

fbitc hat geschrieben:
... Komme grad nach Hause. Die Heizung ist ja inzwischen lauter als ein Verbrenner ohne Auspuff! - 7 Grad aktuell
oder ist das nur meiner, der so laut ist?


Jap, heute hat meine Heizung auch extrem laut gerattert bei -12°C! Beruhigt mich dass meine nicht die einzige ist...
Radio ein, dann hörtmans nicht mehr ;)

Reichweite heute nach 60km Fahrt auf hauptsächlich Bundesstraße (70km/h) auf teils salznasser, teils Schneefahrbahn: mit guten 50 Restkilometer angekommen - also etwa 110km

Das Auto stand zuvor 3 Tage bei Temperaturen von -5 bis -10°C im Freien. Akku war also eiskalt.
20141229-IMG_20141229_180916.jpg


Dank Standheizung (2x 5min) konnte ich mir das Eiskratzen sparen! Heute hab ich mal eine Scheibenschutzmatte aufgelegt, dann muss ich morgen früh nicht wieder 15cm Neuschnee abkehren ;)
>>> Renault ZOE Intens - Black Pearl mit 17"+ Wallb-e ECO 11kW + BMW iCCB <<<
Bild
Renault bring-your-friends Codes ab 2015: w5a128778 w5a128780 w5a12880 w5a128802 w5a128815
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 823
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Anzeige

Re: Winter extrem !

Beitragvon Alex1 » Mo 29. Dez 2014, 23:36

Hmm, meine Heizung/WP schnurrt nur deutlich und rüttelt am Lenkrad. Waren aber auch nur minus 5 Grad...

Das Vorheizen an der Dose geht leider nicht so gut, da ich eine schmale Stichstraße hoch muss, die auch der Nachbar ab+zu benutzt. Werd ich aber mal testen, wenn ich die Tage wieder auf größere Tour fort muss.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Winter extrem !

Beitragvon EV_de » Di 30. Dez 2014, 00:07

WP .. dto.. vibriert voll am Lenkrad ...

Vorheizen und dann nicht Losfahren ist keine Gute Idee ... hab ich Gestern gemacht ... das taut nur die unterste
Schneeschicht an, die dann schön vereist ...

Hätte ich das sein lassen, währe es mit dem Besen zum abkehren gegangen, so musste ich mit dem Eiskratzer ran ...

again what learned ...
Bild ... ZOE #47 ... Team Sieger eRUDA 2014+2015
Bild Model S P85+ - seit 05.12.14 / Model X EU P9 - verkauft ...
Benutzeravatar
EV_de
 
Beiträge: 618
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 14:21
Wohnort: Ingolstadt , BY

Re: Winter extrem !

Beitragvon AbRiNgOi » Di 30. Dez 2014, 11:42

Das mit dem Vorheizen ist einfach zu schwach bei diesen Minusgraden... Heute Morgen:
DSC01549[1].JPG

Die "Straße":
DSC01550[1].JPG

und als Nachtrag die Anzeige bei der Ladeverweigerung -15Grad.
DSC01544[1].JPG

Ohne Fehlermeldung einfach mit der Anzeige Retladezeit: --:-- aber nix geladen.

Mein Hinweis daher bei diesen Temperaturen: Immer gleich bei Ankunft an die Steckdose!
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2977
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Winter extrem !

Beitragvon AbRiNgOi » Mi 31. Dez 2014, 14:17

Ok, heute hab ich aufgegeben. Ich bin gestartet nach 1 Stunde Schneeschippen und dann losgefahren, mit Kett(ch)en. Diese kleinen DInge, welche für diese Fahrzeug zugelassen sind. Irrsinn, viel zu große Zwischenräume. Es war über Nacht 60cm Neuschnee, der Schneepflug ist um 5 Uhr gefahren. In der Straße liegen ca. 30cm Neuschnee, eine Spur vom Nachbar, Allrad mit 4 Ketten... (Wenn die Einheimischen Ketten anlegen...)
Ich bin so ungefähr 500m den Berg runter, bevor ich in den wirklich steilen Teil eingefahren bin, eine Bremsprobe, Die Räder blockieren exakt dort wo 40cm lang kein Kettenglied liegt. Nicht gut. Das Farhzeug rutsch auf dieser leicheten Steigung 20m. Stoßbremsen, alles wirkungslos, jedesmal das gleiche, es ergibt sich einfach nicht, dass beim Bremsen eines der kleinen Kettenglieder unter dem Fahrzeug liegt. Und wenn ist der Schneekeil zu groß um die Kette bis zum festen Schnee durchdringen zu lassen. So nicht! Ich stoße retour die Steigeung traue ich mich so einfach nicht. Die Ketten drehen ein paar mal durch bis ich bei einer T-Kreuzung bin wo is umderehen kann. Sicht ist so gering, dass man sich nur an den Schneestangen orientieren kann, die eigene Spur verliert sich im Weiß im Weiß, ich beginne Schneeblind zu werden... Jetzt fängt das Ketterl zum zum Schlagen. Hm. In einer kleine Senke stehen bleiben und nachspannen, als noch im Grünen. Leider nicht, einge Kettchen sind gerissen! Aus. Zurück zum Hof und das Fahrzeug abstellen. Dort Ketten runter und Fluchen.
Der Bauer war dann so nett, mich mit hinunter zu nehmen, um neue Schneeketten zu kaufen, diesmal richtige! Der nette Verkäufer beim ÖAMTC Kitzbühl wollte mir die gleichen nocheinmal geben, die starken sind nicht für die ZOE zugelassen! Scheiß drauf. Die mit den Großen festen Kettengliedern wird gekauft. "pewag Supoer Snow-Fix" mit denen bin ich diesen Hang schon seit 25 Jahren bei jedem Wetter gefahren, die kenne ich. Nicht für die ZOE zugelassen? Was soll ich machen, mich vom Abschlepper holen lassen oder die dicken Ketten montieren? Also so sieht die ZOE nun mit "richtigen" Ketten aus:
DSC01559[1].JPG

Nicht zugelassen, aber mit denen fühl ich mich sicher. Was mir noch aufgefallen ist:
Wenn man bergab fährt ist der Kriechregler zu schnell. Man muss einfach langsamer fahren, was der Kriechregler her gibt, als dazu bremsen. Wenn man nun doch zu viel bremst (das ESP ist dann wirkuzngslos) und bei blockierenden Reifen von der bRemse geht, kommt der Kriechregler viel zu stark! Der Bauer selber fährt einen Diesel und hart diesen ohne Gang begrgab gefahren. Ok, in der Fahrschule lernt man den Gang drinnen zu lassen, aber er sagt, wenn man so langsam fährt und den Motor abwürgt, fehlt sofort der Bremskrafztverstärker und dann gnade Dir Gott!. Also auf N und selber mit Gefühl die Bremse, nicht blockieren, stehen bleiben geht aber ach nicht, trotz Ketten. (er hat wiklich gute drauf....)
Ich werde berichten ob irgendetwas kaputt wird, wenn man die großem Kettenglieder nimmt, ob irgendetwas schleift. Aber die kleine zugelassen sind einfach nur murx. Oder die ZOE gehört nicht ins Hochgebirge?
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2977
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Winter extrem !

Beitragvon Ampera » Mi 31. Dez 2014, 15:26

Du musst Dich nur achten, dass genug Platz zwischen Stossdämpfer und Rad ist. Dann sollte das schon gehen. Pewag Profi-Ketten (LKW-Version ohne Spanngummi u.s.w.) hab ich auch 4 Stück für den T5. Dank 4motion hab ich die noch nie gebraucht. Aber für alle Fälle immer dabei im Winter.
Gruss Joe

2009 - 2015 Renault "Zebra" Twingo
23.03.2012 - 03.02.2015 Opel Ampera
2013 I-Miev
2015 KIA Soul EV
Ampera
 
Beiträge: 404
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:06

Re: Winter extrem !

Beitragvon STEN » Mi 31. Dez 2014, 15:40

Die Radkappen hast Du aber auch gleich mit erledigt - oder war da der Felgenmarder dran ;)
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2779
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Winter extrem !

Beitragvon Ampera » Mi 31. Dez 2014, 15:43

STEN hat geschrieben:
Die Radkappen hast Du aber auch gleich mit erledigt - oder war da der Felgenmarder dran ;)


Die sollte man allerdings bei Schneeketten demontieren. ;)
Gruss Joe

2009 - 2015 Renault "Zebra" Twingo
23.03.2012 - 03.02.2015 Opel Ampera
2013 I-Miev
2015 KIA Soul EV
Ampera
 
Beiträge: 404
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:06

Re: Winter extrem !

Beitragvon TeeKay » Mi 31. Dez 2014, 15:57

Hört endlich auf, von euren Schnee-Erlebnissen zu berichten. Ich will auch. Aber vor dem 5.1. guckt sich das Autohaus urlaubsbedingt meinen Unfall-Zoe nichtmal an...
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Winter extrem !

Beitragvon smart_ninja » Mi 31. Dez 2014, 17:51

TeeKay hat geschrieben:
Hört endlich auf, von euren Schnee-Erlebnissen zu berichten. Ich will auch...


@Teekay selten soviel Spaß im Schnee gehabt wie mit dem smartie im verschneiten Schwarzwald dieses Jahr. Da entgeht dir was... ;)
Dateianhänge
uploadfromtaptalk1420044675926.jpg
smart-ed EZ 04/2013
Benutzeravatar
smart_ninja
 
Beiträge: 537
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 05:59
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast