Wie funktioniert das Fernlicht ?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Wie funktioniert das Fernlicht ?

Beitragvon Elektro-Bob » Mo 23. Okt 2017, 22:55

Habe heute die Originalfunzeln gegen Osram Silverstar getauscht. Fürs Fernlicht hatte ich eigentlich die Night Breaker Unlimited vorgesehen. Als ich feststellte, daß es nur eine Öffnung je Scheinwerfer gibt, fragte ich mich natürlich, woher denn das Fernlicht kommt. Anscheinend gibt es im Scheinwerfer eine Art Blende, die man ja auch als deutlich hörbares Klacken wahrnimmt, wenn man das Fernlicht "einschaltet". Also hat das Fernlicht keinen eigenen Glühfaden, sondern es wird nur das Abblendlich aufgeblendet. Daß mit der einen Birne ist ja auch eigentlich logisch, da ja auch nur 1 Linse zu sehen ist und nicht zwei je Seite.
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15, ZE40 Akku
Benutzeravatar
Elektro-Bob
 
Beiträge: 418
Registriert: Do 19. Nov 2015, 21:32
Wohnort: Winsen / Luhe

Anzeige

Re: Wie funktioniert das Fernlicht ?

Beitragvon JuGoing » Di 24. Okt 2017, 06:16

Exakt.
Und wenn diese Birne ausfällt, ist eine Seite komplett dunkel (bis auf das runtergeregelte LED Tagfahrlicht).
EDIT: ich habe die OSRAM Night Breaker Unlimited H7 eingebaut und die alten als Ersatzbirnen dabei.
Zuletzt geändert von JuGoing am Mi 25. Okt 2017, 20:36, insgesamt 2-mal geändert.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert
JuGoing
 
Beiträge: 989
Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Wie funktioniert das Fernlicht ?

Beitragvon Elektro-Bob » Di 24. Okt 2017, 06:19

Gibt es eigentlich eine Anzeige im Cockpit, daß eine Birne ausgefallen ist ?
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15, ZE40 Akku
Benutzeravatar
Elektro-Bob
 
Beiträge: 418
Registriert: Do 19. Nov 2015, 21:32
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: Wie funktioniert das Fernlicht ?

Beitragvon morgenmicha » Di 24. Okt 2017, 07:28

Elektro-Bob hat geschrieben:
Gibt es eigentlich eine Anzeige im Cockpit, daß eine Birne ausgefallen ist ?

Die Frage ist jetzt nicht ernst gemeint, oder? ;-)
ZOE R240 neptungrau, BJ 3/16, NLK, go-e Charger m. Adapterset
morgenmicha
 
Beiträge: 114
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 11:48
Wohnort: Cottbus

Re: Wie funktioniert das Fernlicht ?

Beitragvon Schüddi » Di 24. Okt 2017, 08:20

Elektro-Bob hat geschrieben:
Gibt es eigentlich eine Anzeige im Cockpit, daß eine Birne ausgefallen ist ?

Ja. Im Ultra HD Head Up Display wo die Straße dargestellt ist wird die Anzeige dunkler.
Schüddi
 
Beiträge: 2006
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43

Re: Wie funktioniert das Fernlicht ?

Beitragvon HeinHH » Di 24. Okt 2017, 08:37

Schüddi hat geschrieben:
Elektro-Bob hat geschrieben:
Gibt es eigentlich eine Anzeige im Cockpit, daß eine Birne ausgefallen ist ?

Ja. Im Ultra HD Head Up Display wo die Straße dargestellt ist wird die Anzeige dunkler.

Das war jetzt hart :D .
Ich muss aber zu meiner Schande schon gestehen, dass ich vor jeder Fahrt nicht hinten die Lampen (Bremslicht etc.) kontrolliere.

Bye Thomas
Benutzeravatar
HeinHH
 
Beiträge: 543
Registriert: Di 14. Feb 2017, 11:48
Wohnort: Hamburg

Re: Wie funktioniert das Fernlicht ?

Beitragvon panoptikum » Di 24. Okt 2017, 09:22

HeinHH hat geschrieben:
Ich muss aber zu meiner Schande schon gestehen, dass ich vor jeder Fahrt nicht hinten die Lampen (Bremslicht etc.) kontrolliere.

Sollte man laut Gesetzgeber aber.

Ein Bekannter hatte mal eine allgemeine Kontrolle und wurde vom Polizisten gefragt, ob er auch das Bremslicht kontrolliert habe und wie. Darauf ging mein Bekannter zum Kofferraum, holte einen Ziegelstein hervor und legte ihn aufs Bremspedal. Der Blick des Polizisten soll unbeschreiblich gewesen sein.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Wie funktioniert das Fernlicht ?

Beitragvon Mike » Di 24. Okt 2017, 11:10

Der war gut! :lol:
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2461
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Wie funktioniert das Fernlicht ?

Beitragvon Lokverführer » Di 24. Okt 2017, 11:13

panoptikum hat geschrieben:
Sollte man laut Gesetzgeber aber.


Ist das in Österreich wirklich so, dass man bei einem PKW vor jeder Fahrt sämtliche Beleuchtungseinrichtungen kontrollieren muss? Ich kenne das nur von größeren Fahrzeugen (LKW/Bus) wo eine Abfahrtskontrolle vorgeschrieben ist. Da lassen sich dann per Knopfdruck auf dem Schlüssel auch die Lampen einschalten damit man dies bequem kontrollieren kann.
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1512
Registriert: So 11. Mai 2014, 19:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Wie funktioniert das Fernlicht ?

Beitragvon panoptikum » Di 24. Okt 2017, 11:40

Lokverführer hat geschrieben:
Ist das in Österreich wirklich so, dass man bei einem PKW vor jeder Fahrt sämtliche Beleuchtungseinrichtungen kontrollieren muss?

Ja, steht glaube ich im KfG.

EDIT:
§102 Abs 1. KfG:
https://www.jusline.at/gesetz/kfg/paragraf/102
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast