Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Würde ich ein Upgrade des ZOE Akku aus 300km reale Sommerreichweite durchführen lassen?

Nein, interessiert mich nicht da ich nur selten mehr als 150km im Sommer fahre.
2
1%
Nein, aber ich hoffe, dass die monatliche Miete des 150km Akkus günstiger wird.
4
3%
Interessiert mich nur, wenn die Miete unverändert bleibt.
69
51%
Nur, wenn die Miete nicht mehr als 50% steigt.
54
40%
Unbedingt, auch wenn sich dadurch die Miete verdoppeln sollte.
5
4%
 
Abstimmungen insgesamt : 134

Re: Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

Beitragvon eDEVIL » So 1. Mär 2015, 08:26

Ein doppelt so großer macht eine Schnelle Ladung mit 43KW nicht überflüssig.
Man müßte ja mit 22KW dann schon 2h warten, wenn man nach 2h Autobahnfahrt nachladen muß.

CCS wird dann fast schon zur Pflicht, wenn man sich nicht selbst abhängen möchte. Für Röno dürfte Chademo ja eher kein Thema sein.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11204
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

Beitragvon Twizyflu » So 1. Mär 2015, 08:34

Wieso soll CHADEMO kein Thema sein?
hat doch der Leaf hier auch.

Aber ja CCS mit Abwärts Kompatibilität wäre gut.

Wieso fürchten soviele von 300 km im Sommer auf 200 im Winter?

Jetzt ist es so:

210 NEFZ vs 410 km NEFZ (soll sie ja angeblich haben).
sommer: 170/180 - also ca 350 bis 380 echte.
winter: 120 - also 300 ehrliche oder ca 280 km

Worst case: 80 km (jetzt) - also ca 200 km

Ich meine nur wenn es heißt 410 NEFZ (und ja doppelte Kapazität heißt freilich net doppelte Reichweite) dann kann man ja ähnlich Parameter hernehmen oder?
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18564
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

Beitragvon EV_de » So 1. Mär 2015, 08:45

Ich les hier immer wieder mal was CCS-chrott ... seit wann wann unterstützen wir denn die deutschen blockierer und Ihren
möchtegern "mindest Standard" ? ...

Ist wohl schon wieder alles vergessen , das die alles schlecht geredet haben , blockiert haben und immer noch Tun , und
für ein besseren Flottenverbrauch ein Alibi E und Hybrid Dingens bastel ....

Voll den Hals ....
Bild ... ZOE #47 ... Team Sieger eRUDA 2014+2015
Bild Model S P85+ - seit 05.12.14 / Model X EU P9 - verkauft ...
Benutzeravatar
EV_de
 
Beiträge: 618
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 14:21
Wohnort: Ingolstadt , BY

Re: Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

Beitragvon Twizyflu » So 1. Mär 2015, 08:52

Da bin ich schon ganz bei dir.
Und immer mehr stimmen dem auch zu.
wieso hat DE einen neuen Standard bringen müssen wenn es eh schon Chademo und den EU anerkannten Typ 2 Mennekes gibt.

Tja typisch halt. Deutschland. Eben sicher zum Schutz der eigenen Fahrzeuge (sonst hätten es net bmw und vw ;) ).

Tesla zB unterstützt alle gängigen und chademo aber nicht CCS.

Und im asiatischen Raum hat Typ 2 wenig Bedeutung und CCS null komma nix. in japan ist der i3 glaub ich sogar mit chademo ^^

Ich vergesse es sicher nicht.
ein deutsches Auto werde ich nie kaufen. Jaja zoe Continental blabla.
Aber eine deutsche Marke. Entweder Tesla oder eine japanische Marke. Mitsubishi sollte endlich einen Lancer oder ASX EV bringen und keine PHEV. Diese Marke war die beste, die ich je selbst hatte.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18564
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

Beitragvon eDEVIL » So 1. Mär 2015, 09:13

Twizyflu hat geschrieben:
Wieso soll CHADEMO kein Thema sein? hat doch der Leaf hier auch.

Und was nutzt es den geplagten Nutzern? Entweder RCI bekommt mal den "Arsch hoch" und investiert mal 10-20 Mio EUR in Europa, um dem Nutzer ein erträgliches Riesen zu ermöglichen oder passt sich dem an., was die "local heros" sich ausdenken.

Warum steht nicht bei jedem Nissan-ZE Händler eine Chademo mit 50KW, warum nicht bei jedem Röno-ZE Händler ne 43KW AC-Säule???? Was soll den das "herum Geheule" wg. dem Verhinderungs-Projekt SLAM?
Säulen selbst aufstellen und sich das Geld dann üebr eine entsprechende Klage zurück holen bzw. ggf. als Investition für die Vorreiter-Rolle abhaken. Bevor SLAM überhaupt halbwegs in die Gänge kommt, hätte man flächendeckend Säulen aufgestellkt haben können.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11204
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

Beitragvon Jack76 » So 1. Mär 2015, 09:50

Leute, müssen wir diese CCS-Chademo-Diskussion schon wieder führen?
Abgesehen davon seid ihr hier im Zoe-UF und das Thema lautet 300km Akku ordern ja/nein...
Davon abgesehen, ja ein größerer Akku sollte auch mit mehr Dampf als 22KW geladen werden (können). Aber AC43 dafür durch DC50 zu ersetzen macht den Kohl nicht fett, die Ladezeit dürfte im Vergleichsfalle ziemlich ähnlich sein, also wo ist jetzt der Punkt???? DC100 bei nem 60kWh Akku: OK, können wir wieder drüber reden, aber fällt aktuell unter "gibbet nich!"

und nun, bitte wieder: :back to topic:

Danke & Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

Beitragvon Twizyflu » So 1. Mär 2015, 09:55

ich muss es einfach noch sagen
ja ist richtig aber mich zB juckt slam nicht.
bei mir (Österreich) hat jeder Händler außer 1 eine Ladesäule oder Box ja sogar CEE kostenlos.

Naja ist eben eine Frage der Ansichten.

Danke. B2T
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18564
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

Beitragvon Der Holländer » So 1. Mär 2015, 11:28

Jack76 hat geschrieben:
Leute, müssen wir diese CCS-Chademo-Diskussion schon wieder führen?
Abgesehen davon seid ihr hier im Zoe-UF und das Thema lautet 300km Akku ordern ja/nein...
Davon abgesehen, ja ein größerer Akku sollte auch mit mehr Dampf als 22KW geladen werden (können). Aber AC43 dafür durch DC50 zu ersetzen macht den Kohl nicht fett, die Ladezeit dürfte im Vergleichsfalle ziemlich ähnlich sein, also wo ist jetzt der Punkt???? DC100 bei nem 60kWh Akku: OK, können wir wieder drüber reden, aber fällt aktuell unter "gibbet nich!"

und nun, bitte wieder: :back to topic:

Danke & Grüße
Jack


Ich bin erstmals gespannt was da beim Genfer Autosalon raust kommt, b.z.w. was Renault zu melden hat zum 300 km Akku.
Hoffe mahl das auf jeden Fall den Akku es geben wird und wann.
Wenn er aber da ist:

1. Einbauen möglich in unseren heutigen ZOE 1 mit 43 kW Lader hat den Vorzug.
2. Einbau nicht möglich dann überlegen wir uns einen Zoe 2.0, die extra Reichweite hat doch den Vorteil gegenüber 2 Stunden laden.
Schreibfehler bitte verzeihen :oops:

84083 km geschafft seit Oktober 2013 mit unserem Q210. SOH 90% war noch immer ;)
Jetzt mit Q90 Life unterwegs und freuen uns über die neue Reichweite. :D
Benutzeravatar
Der Holländer
 
Beiträge: 276
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 10:58
Wohnort: Assen, Niederlande

Re: Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

Beitragvon Twizyflu » So 1. Mär 2015, 11:41

http://www.mein-elektroauto.com/2015/02 ... eln/16819/

Obwohl mich das stutzig macht.
NEUE GENERATION des ZOE.

es muss ein Upgrade geben. Das ist wichtig.
So vergraulen sie jeden ZOE Fahrer, der damals Renault sein Vertrauen (und Geld) gegeben hat.

Und selbst wenn man ihn bekommt.
Das BMS kann sagen: max 22 kW Ladung.
Dann bringt uns unser 43er auch nix
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18564
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

Beitragvon Snuups » So 1. Mär 2015, 11:46

Wenn es ein Upgrade geben wird, woran ich zweifle, wird das für die meisten einfach zu teuer sein.
Liebe Grüsse
Snuups

Auf der Suche nach dem passenden EV
Benutzeravatar
Snuups
 
Beiträge: 341
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
Wohnort: CH Welschenrohr

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1111, ElektroZW, Khan, Tho, Valdis und 10 Gäste