Wasseraustritt

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Wasseraustritt

Beitragvon panoptikum » Mi 17. Mai 2017, 09:21

Vielleicht ist der Wasserablauf vom Lüftungseinlass verstopft und es dauert entsprechend lange bis es abgeflossen ist.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Anzeige

Re: Wasseraustritt

Beitragvon Lotzekov » Mi 17. Mai 2017, 12:04

Q210 hat doch ne Wasserkühlung … oder? Just sayin' …
– Der obige Post kann Spuren von Ironie und/oder Sarkasmus enthalten –

12/16 – 12/19: Renault Zoe Intens Zirkonblau 20.000 km/Jahr
11/17 - 11/20: IONIQ Elektro Premium Phantom Black 30.000 km / Jahr
Sono Motors Sion reserviert
Benutzeravatar
Lotzekov
 
Beiträge: 109
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 13:03

Re: Wasseraustritt

Beitragvon panoptikum » Mi 17. Mai 2017, 12:13

Lotzekov hat geschrieben:
Q210 hat doch ne Wasserkühlung … oder? Just sayin' …

Auch der R240 sowie Q90/R90.

Das ist aber durch das Frostschutzmittel auch als Kühlwasser erkenntlich (Haptik, Geruch, Geschmack :o ).
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Wasseraustritt

Beitragvon Karlsson » Mi 28. Jun 2017, 12:26

Hatte Jemand von Euch schon mal nach Starkregen Wasser im Fußraum vorne?
Bei mir waren das neulich vorne auf beiden Seiten zusammen mehrere Liter! Auf der Beifahrerseite unter der Klappe stand das Wasser 2-3cm hoch.

In den 2 Jahren vorher nie ein Problem, daher war ich überrascht.
Das sind blöderweise Wannen, wo nix rausläuft, ich hab es abgepumpt. Drinnen liegen Teile aus Styropor mit Schaumstoff drum herum. Der Schaumstoff hält verdammt gut das Wasser. Trocknet bei mir gerade noch zuhause, damit da nichts mit Restfeuchte gammelt.

Kennt noch Jemand so ein Phänomen? Ist das normal oder stimmt da was nicht?
Der Regen war allerdings auch sehr ergiebig.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12663
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Wasseraustritt

Beitragvon Tho » Mi 28. Jun 2017, 12:35

Klingt eher danach als wäre etwas undicht, verstopft. Das sollte nicht passieren.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Wasseraustritt

Beitragvon AbRiNgOi » Mi 28. Jun 2017, 12:36

Bei meiner vier Jahre alten ZOE gehen hinten die Fenster über die Monate hinweg auf (bei mir funktionieren die hintere über Kurbel). Alle paar Monate hört man es dann leicht pfeifen. Irgendwann erinnert man sich dann beim stehen wieder daran und macht die zu. Wenn mir das mal nicht gleich wieder einfällt und es würde regnen hätte ich sicher das gleiche Problem.
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2988
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Wasseraustritt

Beitragvon Schrauber601 » Mi 28. Jun 2017, 15:59

Massen-Wasser kommt meist aus Wasser-Kasten ;-) Irgendwo da vorne wir der Ablauf verstopft sein.
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild
Benutzeravatar
Schrauber601
 
Beiträge: 571
Registriert: Di 19. Mai 2015, 14:08

Re: Wasseraustritt

Beitragvon Zoelibat » Mi 28. Jun 2017, 16:10

250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3357
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Wasseraustritt

Beitragvon Karlsson » Mi 28. Jun 2017, 22:30

Danke, der erste Link beschrieb genau das Problem. Ist behoben.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12663
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Wasseraustritt

Beitragvon Karlsson » Do 29. Jun 2017, 09:22

Zur Aufklärung zum Phänomen Wasseraustritt - das Wasser, was die Frontscheibe runter läuft, läuft hinter dem Grill darunter auf ein zu den Seiten abschüssiges Plateau.
Rechts und links gibt es hier Abläufe aus Gummi, die das Wasser dann hinter den Vorderrädern raus lassen.
Wenn diese Abläufe verstopft, bzw teilweise verstopft sind, kann auf dem Plateau Wasser stehen. Bis in den Bereich von mehreren Litern. Zeitweise läuft dann doch was runter, weil es beim Fahren halt schwappt.
Steigt der Pegel zu hoch, läuft es in die vorderen Fußräume.

Also wenn ihr dieses Phänomen habt - Alarm! Das deutet auf verstopfte Abläufe hin und beim nächsten Starkregen oder in der Waschanlage kann es im Innenraum nass werden. Und weil der Zoe da diverse Schaumstoff Teile hat, habt ihr dann viel mit Trocknen zu tun.
Es macht daher Sinn, die Abläufe in diesem Fall zu reinigen. Dafür muss der Plastikgrill zwischen Scheibe und Motorhaube ausgebaut werden, vorher müssen die Scheibenwischer Arme ab. An die linke Seite kommt man dann erst nach Ausbau des Scheibenwischer Gestänges dran.

Wenn ihr nicht sicher seid, ob da etwas verstopft ist, könnt ihr auch ohne Demontage prüfen - 1l Wasser auf die Scheibe je links und rechts. Das sollte dann unten rauslaufen. Wenn nicht, wird der Ablauf wohl nicht richtig frei sein.

Man könnte auch mit einem Gartenschlauch spülen und da mal 20l auf jeder Seite durchlaufen lassen. Das sollte die Abläufe frei spülen.
Sicherheitshalber aber auch den Fußraum auf Feuchtigkeit kontrollieren.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12663
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste