Waschanlagen sind böse

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Waschanlagen sind böse

Beitragvon Twizyflu » Do 26. Feb 2015, 22:29

Tja wenns ums Geld geht ist Kundentreue wohl scheiss ehal. Ernsthaft da spuck ich auf den Standort und geh woanders hin. Sollte die Story mal die Runde machen bin ich gespannt wer dort noch sein Auto waschen wird...
Frechheit.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18574
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Waschanlagen sind böse

Beitragvon mlie » Do 26. Feb 2015, 22:39

Wir kennen ja nun nur die eine Seite. Und deswegen kann sich hier eigentlich kaum einer eine Meinung abseits der Motorhaube bilden.

Aber schon traurig, dass es wegen so ner blöden Motorhaube in Kombination mit der Unfähigkeit der Versicherung+Werkstatt ein eigentlich simpler Fall so eskaliert.
Wobei ich mich frage, was die Mutter des Betreibers damit zu tun hat, sie darf zwar zu allem eine Meinung haben, aber muss damit rechnen, dass das keinen interessiert. ;-) Oder ist der Sohn in Vormundschaft, so dass er nicht selbst reden darf?
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Waschanlagen sind böse

Beitragvon joa » Do 26. Feb 2015, 22:56

Du schreibst "Erdgas"-Zafira. Ich hoffe, das Erdgas-Tankstellennetz ist dicht genug, dass Dich das Tankverbot nicht allzu hart trifft.

Tja, da ist man völlig unschuldig an einer Situation, hat Ärger und Frust und muss dann nicht nur Zeit und Geld investieren, sondern hat auch noch mit Anfeindungen übelster Sorte zu kämpfen. In solche Situationen möchte man nicht allzu oft geraten.

Grüße, Joachim
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017 (endlich)
joa
 
Beiträge: 465
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:13
Wohnort: Kraichgau

Re: Waschanlagen sind böse

Beitragvon Yahira » Fr 27. Feb 2015, 04:39

Danke für die Teilnahme.

Ja, das Erdgastankstellennetz ist wesentlich dünner als das Ladesäulennetz. In Duisburg gibt es genau drei Erdgastankstellen. Aber ich (und evtl meine Französin) haben ja das Verbot erhalten. Unser Gaser wird notfalls inkognito betankt. Aber so richtig möchte ich mit so einer Firma keinen Kontakt mehr haben.

Es ist klar, dass ich eine nur meine Seite darstellen kann. Aber das Auto wird dort durch eine Servicekraft vor dem Waschgang mit einem Hochdruckreiniger behandelt. Anschließend werden die kritischen Stellen (Fahrzeugfront, Spritzbereich der Räder und Einbuchtungen am Heck mit einem Schwamm vorgereinigt. Bevor das Auto in die Portalanlage gestellt wird, werden noch die Scheiben gereinigt, evtl. vergessenen Antennen abgeschraubt, die Spielgel eingeklappt und der Heckwischer gesichert.

Das ging jetzt 10 mal gut. Beim 11. mal war die Haube hin.

Die Haube öffne ich nicht.

Die Französin war ein paar Tage vorher zum Amaturenbrett-Tausch bei der Renault-Werkstatt. Dort wurde auch das Scheibenwasser aufgefüllt. Mindestens einmal am Tag würde mir beim Laden, eine offene Motorhaube auffallen.

Sicherlich sind für Tankstellenpächter auch die Zeiten härter geworden. Deshalb trifft es mich ja besonders, als langjähriger Kunde so behandelt zu werden. Da die Erdgasfahrergemeinschaft sogar noch enger zusammensteht, als wir Stromer, wird zumindest diese Zapfsäule nicht mehr viel zu tun haben.

Das mit dem Geld wird sich regeln. Da vertrau ich meiner Kanzlei. Zudem hat ja auch schon die Versicherung gezahlt.
Aber wer eine Waschanlage benutzt sei vorgewarnt frei nach Klaus Lage: "Tausend mal gespült... "
Meine Kinder sollen lächeln, nicht strahlen.

Kalkhoff Agattu XXL, 605Wh, RW Sommer 75km, RW Winter 40km
Zoe Intens schwarz mit 17" Felgen, RW 154 km, RW Winter 119 km
Benutzeravatar
Yahira
 
Beiträge: 129
Registriert: Di 3. Sep 2013, 11:41
Wohnort: Duisburg

Re: Waschanlagen sind böse

Beitragvon Cavaron » Fr 27. Feb 2015, 07:02

Ja, ist wirklich traurig! Zumal es lediglich um einen dreistelligen Betrag geht und die Tankstelle gegen sowas versuchert sein sollte. Selbst wenn durch eigenes Verschulden die WA nicht ordentlich gewartet wurde, gibt es ja immernoch eine Betreiber-Haftpflichtversicherung für genau sowas.

Aber egal, hake die Sache geistig ab und erfreue dich an deiner neu erstrahlten E-Liebe ;)
Cavaron
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: Waschanlagen sind böse

Beitragvon Zoe57 » Fr 27. Feb 2015, 07:46

Wenn man das hier so liest kann man es ja gar nicht glauben! Im Smart Forum haben mehrere Smartfahrer berichtet das ihnen in der Waschanlage die komplette Frontverkleidung abgerissen wurde und durch die Drehung der Waschbürsten gegen das Fahrzeug geschlagen ist.Die Schäden waren teilweise erheblich.Letzendlich müßte der Betreiber aber den Schaden bezahlen da er kein Fahrzeugmodell expliziert von der Nutzung der Waschanlage ausgeschlossen hatte.Da ich früher als KFZ Meister auch täglich mit einer Portalwaschanlage zu tun hatte die zum Betrieb gehörte wundert es mich aber das die Anlage nicht direkt stehengeblieben ist als sich die Bürste an der Fronthaube verhakte.Diese Anlagen haben alle eine ganze Anzahl Schutzeinrichtungen die eigentlich schon bei der geringsten Störung die Maschine abschalten.Kritisch waren eigentlich nur die gesteckten Zierleisten bei Anlagen mit Nylonbürsten.Seit Verwendung von Textilstreifenbürsten war das aber eigentlich kein Thema mehr.Grundsätzlich sollte man Anlagen die heute noch Nylonbürsten verwenden meiden da auch die Lackbeanspruchung deutlich höher ist.
V.G.Zoe57
Zoe57
 
Beiträge: 170
Registriert: So 20. Okt 2013, 23:18

Re: Waschanlagen sind böse

Beitragvon Twizyflu » Fr 27. Feb 2015, 07:51

Und ein Lob an die Autogas Community: ich hätte ee genau so getan -> dort fahrt keiner mehr hin.
Das ist die gerechte Strafe wenn man so angepisst wird als treuer Kunde, der dort eh nur sein Auto waschen wollte.

Mein altes Auto damals, der eigentlich neu war ^^ - Mitsubishi Lancer Sportback Instyle - hatte hinten einen Spoiler drauf. Auch da spinnte die Anlage mal aber schaltete ab. In anderen gehts.

Aber: Anbauteile blabla usw wird nicht gehaftet.

So reden sie sich raus. Den ZOE wasche ich gleich nur mit Kärcher und Hand...
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18574
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Waschanlagen sind böse

Beitragvon Flünz » Fr 27. Feb 2015, 08:08

Yahira hat geschrieben:
...
Die Überwachung des nächsten Zahlungziels und die weitere Kommunikation übernimmt ab jetzt meine Anwaltskanzlei.

Ich bin ein Mensch der normalerweise immer einen gütlichen Weg einschlägt und auch mit eigenen Fehlern und den Fehlern anderen leben kann. Was mir hier aber an Dreistigkeit, persönlichen Vorwürfen und Unverschämtheiten bisher geboten worden ist, lässt mich vor meinem Gegenüber sprachlos erschaudern.
...

Mit fremd verschuldetem Schaden gehe immer gleich zum Anwalt. Soll sich der darum kümmern und sich mit der Versicherung, dem Gegner, oder sonst wem herumschlagen. Versicherungen spuren immer etwas besser, wenn ein Profistreiter schreibt. Und ich kann meine Zeit sinnvoller nutzen.
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1355
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: Waschanlagen sind böse

Beitragvon mcfrech » Fr 27. Feb 2015, 17:42

Hi , nimm es mit Humor , anders könnte ich sowas garnicht mehr bewältigen , wie schon jemand vor mir geschrieben hat , bei Geld zeigen manche Leute ihr wahres ich .
Hätte ein Vorschlag zu unterbreiten, wie wäre es bei Dir mit ein Zoe treffen , mit 50 Zoes inkl Rechtsanwalt , der hoffentlich auch ZOE fährt und dann alle durch die Waschstrasse :lol: .
Grüße Bernd
E-Golf 300 seit August 2017
Yes ! , i'm Nerd , and i Love it . :D
Benutzeravatar
mcfrech
 
Beiträge: 181
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 08:06
Wohnort: 85296 Rohrbach

Re: Waschanlagen sind böse

Beitragvon bm3 » Fr 27. Feb 2015, 18:32

Hallo,
seit ich mal vor ewig langer Zeit eine riesige horizontal laufende Waschwalze erlebt habe die von oben kam und in das ganze Dach vorne eine gleichmäßige Delle eindrückte bin ich auch von dem Drang in Waschanlagen zu fahren kuriert. Was soll ich schreiben, ich bin mittlerweile der festen Überzeugung dass die auch niemand wirklich braucht und es die Vielnutzer sehr bald trifft. :)

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5590
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: smartfan und 5 Gäste