Waschanlage??

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Waschanlage??

Beitragvon Poolcrack » Mi 25. Jan 2017, 14:49

Bei Starkregen hast Du ähnliche Wassermassen. Glaubst Du wirklich, dass ein renomierter Autohersteller ein Elektroauto auf den Markt bringen würde bei dem man einen elektrischen Schlag abbekommt nur weil es regnet? Der könnte sofort Konkurs anmelden, selbst mit den europäischen Produkthaftungsgesetzen.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >85.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2006
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Anzeige

Re: Waschanlage??

Beitragvon Batterie Tom » Mi 25. Jan 2017, 14:50

Hallo Holger,

funktioniert ohne Probleme mit deinem ZOE in der Waschstraße.
Wurde von mir schon mehrfach getestet ;)

Beste Grüße Tom
Beste Grüße Tom

Seit 06/2013 ZOE INTENS Q210 weiß - verkauft mit 50.000 km. 2. ZOE INTENS Q210 02/14 grau gebraucht seit März 2016 - 75.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus. CanZE User.
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 939
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Wien

Re: Waschanlage??

Beitragvon Turmel » Mi 25. Jan 2017, 16:56

Batterie Tom hat geschrieben:
Hallo Holger,

funktioniert ohne Probleme mit deinem ZOE in der Waschstraße.
Wurde von mir schon mehrfach getestet ;)

Beste Grüße Tom


und als Sahnehäubchen oben drauf würde ich noch empfehlen: Wenn möglich, eine Waschanlage mit Lederstreifen benutzen. Verhindert Kratzer im Lack. 8-)

Viele Grüße
Turmel
Ich: Renault ZOE Intens, schwarz, meine Frau: Renault ZOE Intens Energy-blau
Wallbox crOhm EVSE1H32 sowie mobile EVSE1M40 mit Adaptern für unterwegs.
Benutzeravatar
Turmel
 
Beiträge: 134
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 16:52
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Waschanlage??

Beitragvon NoComment » Mi 25. Jan 2017, 17:44

panoptikum hat geschrieben:
TeeKay hat geschrieben:
Bei modernen Autos wird auch nicht mehr die Karrosserie als leitende Verbindung zwischen Batterie und Motor genutzt...
Sondern?


Separate Verbindungen zwischen + und - der Fahrbatterie und des Motors - Grund ist dass ein Kurzschluss eines Leiters gegen die Karosserie so keine Katastrophe auslösen kann. Stell Dir vor, der Minus der Fahrbatterie wäre gleich "Masse" = Karosserie, und aus irgendeinem Grund geht der Fahrbatterie/Motor-Plus-Pol an einer Stelle gegen die Karosserie/Masse. Das gibt ein ordentliches Feuer.
seit 03/2017: Hyundai Ioniq Electric
07/2016 - 02/2017: Renault Zoe Q210 Intense, Ladertausch, BMS-Update, davor 83% SoH nach nur 3.000km
seit 07/2012: VW Sharan Sky, ganz ein böser Diesel-Verbrenner, es wird der letzte Verbrenner gewesen sein
NoComment
 
Beiträge: 398
Registriert: Di 25. Jun 2013, 13:21
Wohnort: Niederösterreich

Re: Waschanlage??

Beitragvon holger2 » Mi 25. Jan 2017, 19:15

Kurzschluss der Fahrbatterie, genau daran hatte ich dabei gedacht mit brutzeln.
ist halt mein erstes echtes Elektroauto, CityEl und Twizy zählen da jetzt nicht.
holger2
 
Beiträge: 94
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 11:01

Re: Waschanlage??

Beitragvon ammersee-wolf » Mi 25. Jan 2017, 20:07

Verlange vom Betreiber, dass er/sie destiliertes Wasser ohne Zusätze nutzt. Das leitet keinen Strom. :lol:
Sorry für die Ironie.

Fahre einfach vorn rein und hinten raus. Wenn du im Wagen bleibst, kann dir nichts passieren. Nur das arme Personal wird gegrillt. :twisted:

Nochmal Ironie aus!

LG
Frank
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 648
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 17:29

Re: Waschanlage??

Beitragvon Lenzano » Mi 25. Jan 2017, 20:19

musst aber auf die Waschanlage achten. Gibt welche die ziehen das Auto durch.
Da gilt Wahlhebel auf N.
Dann gibt es die, wo das Waschtor übers Auto fährt. Da darfst das Auto nicht auf N abstellen sondern P und Parkbremse.
Ich klappe hier die Spiegel auch immer an, da beim Zurückfahren die Spiegel in die Gegenrichtung geknickt werden.
Mag ich nicht.
Seit 3.7.14 eine Import-Zoe Intens Q210
EZ 05/13 65Tkm am 13.10.2017 SOH 89-91%
Verbrauch lt. BC: Bild
22kW Bettermann Box
Podcast: http://www.cleanelectric.de

8-) Model3 bestellt am 31.3.16 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 515
Registriert: Do 19. Jun 2014, 08:02
Wohnort: Bayern

Re: Waschanlage??

Beitragvon Ludego » Mi 25. Jan 2017, 22:18

Da sich die Frage ja geklärt hat. Wie gut klappt eigentlich das Rekubieren in der Waschanlage? :D
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 715
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Re: Waschanlage??

Beitragvon HubertB » Mi 25. Jan 2017, 23:25

Zu langsam ;-)

Zoe, Twizy, PV, CF Ladestation
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2116
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Waschanlage??

Beitragvon Buschmann » Do 26. Jan 2017, 08:48

Wenn das Wasser zu warm ist, kommt hinten ein Twizy raus.
Buschmann
 
Beiträge: 257
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 08:14

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Athlon, leonidos und 6 Gäste