Was so richtig am Zoe nervt

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Was so richtig am Zoe nervt

Beitragvon xado1 » Di 17. Dez 2013, 00:34

warum entwickeln die nicht gemeinsam?
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige

Re: Was so richtig am Zoe nervt

Beitragvon Blue Flash » Di 17. Dez 2013, 06:30

Wann funktioniert die Sch***** mit der Vorklimatisierung per App richtig ???
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler und Kaufakku
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens Q210, -->baldmit 41kW Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 742
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 02:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: Was so richtig am Zoe nervt

Beitragvon Robert » Di 17. Dez 2013, 06:35

:lol:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4336
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Was so richtig am Zoe nervt

Beitragvon Elektrolurch » Di 17. Dez 2013, 07:22

EVplus hat geschrieben:
Mich nervt am ZOE dass das Gurtschloss Kratzer und Einschläge am Plastik der Türverkleidung hinterlässt. Sieht unschön aus.


Same here.

Mich nervt noch, dass es keine vernünftige Möglichkeit gibt, eine simple Thermoskanne aufrecht stehend griffbereit unterzubringen. Sämtliche "Flaschen"halterungen sind viel zu klein. Heißgetränke sichern im Winter das Überleben an jwd-Ladestationen... Überhaupt sind mir nicht genug Ablagemöglichkeiten vorhanden. Und die paar, die es gibt, sind vom Fahrersitz aus schlecht zu erreichen.

Die Steckdose ("Zigarettenanzünder") liefert auch bei abgeschalteter "Zündung" Strom, was dazu führt, dass sich meine Dashcam nicht ausschaltet. Ich muss sie immer manuell abstöpseln. Blöd.

Das R-Link vergisst Einstellungen.

Der Komforttimer macht Sachen, die sich mir nicht erschließen. Wenn ich einfach nur auf den rechten Knopf drücke, um überhaupt ins entsprechende Menü zu kommen, geht schon der Lüfter an, allerdings mit kalter Außenluft. Inzwischen weiß ich: Tür auf & zu, dann geht er wieder aus. Das ist keine Ergonomie, das ist Voodoo.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2780
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Was so richtig am Zoe nervt

Beitragvon fbitc » Di 17. Dez 2013, 09:41

evolk hat geschrieben:

Was mich ECHT NERVT, dass überhaupt KEIN UPDATE mal für R-Link & CO rauskommt! :twisted:

Solche Kinderkrankheiten, wie:
• Navi-Grundeinstellungen werden vergessen (nach Art der Route fragen)
• Musik schaltet sich beim Starten ein, obwohl diese beim Auschalten des Autos aus war
!


diese Punkte funktionieren bei mir jetzt - allerdings erst, seitdem a) mein freundlicher Händler mal das R-Link per Sicherung ziehen abgewürgt hat bzw. neu gestartet und ich b) vor ca. 10 Tagen die neuesten PoI aufs TomTom gespielt habe und mir den Inhalt div. Dateien auf der SD-Card angeschaut habe. Obs jetzt a) oder b) war, oder beide - keine Ahnung... Aber bis zu diesem eingrenzbaren Zeitraum, war es bei mir so bei Dir evolk.
Grüße Frank
Twizy, Zoe,Leaf,Outlander PHEV,I3Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3742
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Was so richtig am Zoe nervt

Beitragvon evolk » Mi 18. Dez 2013, 00:25

@ fbitc:

Interessant, was du schreibst. Muss ich beim nächsten Besuch meines :D vorschlagen.

Wie spielst du denn POIs ins Navi ein? TomTomHome funktioniert ja mit R-Link ZOE nicht.
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 932
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 03:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Was so richtig am Zoe nervt

Beitragvon fbitc » Mi 18. Dez 2013, 18:16

da gibts hier im Bereich R-Link einen Thread, wo das beschrieben wird. Du brauchst eine Linux oder Mac-Umgebung, dann kannst du die SD-Karte einlesen bzw. die Image-Files rüberkopieren, zusammenfügen, als Laufwerk einhängen, POIs draufspielen, Laufwerk aushängen, Imagefile wieder splitten in Ursprungsgröße, auf SD kopieren und schon nach knapp 2 h fertig...

renault-zoe-bedienung-r-link/r-link-tomtom-mit-eigenen-poi-daten-laden-t1888.html
Grüße Frank
Twizy, Zoe,Leaf,Outlander PHEV,I3Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3742
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Was so richtig am Zoe nervt

Beitragvon HeliRacer » So 22. Dez 2013, 13:13

Ja stimmt, das Navi hatte ich vergessen. Von allen auf dem Markt nehmen die Franzmänner das scheiß TomTom!!!
Es gibt nichts, was mein Handy-Navi nicht besser kann. Und dabei wollte ich doch keine Handy-Halterung mehr im Auto...
Zoe Intens, 16 Zoll auf schwarzen Borbet-Alus, Winterreifen auf Originalfelge, schwarz, 14,4 kw/100km/Sommer
PV-Anlage: 6,9 kw
HeliRacer
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr 2. Aug 2013, 18:23

Re: Was so richtig am Zoe nervt

Beitragvon midimal » So 22. Dez 2013, 19:19

Zuletzt geändert von midimal am So 22. Dez 2013, 19:35, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5931
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Was so richtig am Zoe nervt

Beitragvon midimal » So 22. Dez 2013, 19:32

Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5931
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste