Was nehm ich nur? - UPDATE -

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Was nehm ich nur? - UPDATE -

Beitragvon Oeyn@ktiv » Di 29. Aug 2017, 09:07

Elektrojedi hat geschrieben:
Fa. Schlesner hab ich noch nie gehört?

Kontaktiere mal das Forumsmitglied NI-ZE55 per PN. Ich selber habe keine Konnektion zur Firma Schlesner, habe hier aber oft Positives darüber gelesen uund Bekannte von mir haben dort auch gekauft.
Viel Glück bei deiner weiteren Suche, das klappt schon.
seit dem 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz und seit dem 05.04.2014: Zoe intens, azurblau / Wallbox: ABL SURSUM eMH2 22 KW / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 507
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Anzeige

Re: Was nehm ich nur? - UPDATE -

Beitragvon TomTomZoe » Di 29. Aug 2017, 10:58

Elektrojedi hat geschrieben:
Wie ist dann dieser Artikel zu verstehen?
https://www.goingelectric.de/wiki/Renau ... 210_/_R240

R210 und Q210 meint dasselbe: Q210 :D
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 44t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 01/2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1178
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: Was nehm ich nur? - UPDATE -

Beitragvon tomas-b » Di 29. Aug 2017, 11:27

Elektrojedi hat geschrieben:
...
Habe nun einen mit 210er Motor und 12500 km auf dem Buckel aus 01/2015 in Hamburg Otmarschen im Auge.


Tut das nicht weh?
(Bei mir reicht schon ein Sandkorn und ich könnt sterben...^^)
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)
tomas-b
 
Beiträge: 260
Registriert: Di 25. Okt 2016, 19:41
Wohnort: Zossen (Dabendorf)

Re: Was nehm ich nur? - UPDATE -

Beitragvon Elektrojedi » Mi 30. Aug 2017, 08:34

tomas-b hat geschrieben:
Tut das nicht weh?
(Bei mir reicht schon ein Sandkorn und ich könnt sterben...^^)


Har, Har ... :mrgreen:
Wenn ich ihn aus dem Auge rauskriege, hätte ich ihn umsonst :lol:


Aber hier noch zwei Fragen, die mir während der Fahrzeugsuche begegnet sind:

1. Ein Renault-Händler in Othmarschen behauptet dass die Ladefunktion mit "Notladekabel" über die Schuko Steckdose auf eine gewissen maximale Anzahl (er sprach von 100 Ladevorgängen) begrenzt ist. Dann würde das Auto weitere Ladungen verweigern und müsste erst wieder dafür "freigeschaltet" werden.
Das habe ich noch nirgends gehört. Ist da was dran?

2. Wenn der Wagen draußen lädt und es schüttet (kommt hier im Norden leider öfter vor), gibt es da Risiken durch Kriechströme, Kurzschlüsse, etc., - kann da in die Ladebuchse nicht Wasser eindringen?

Viele Grüße
Jens
Benutzeravatar
Elektrojedi
 
Beiträge: 26
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 11:52

Re: Was nehm ich nur? - UPDATE -

Beitragvon Elektrolurch » Mi 30. Aug 2017, 11:18

1. Das hab ich noch nie gehört. Es gibt hier sicher ZOE-Besitzer/innen, die standardmäßig mit dem "Notladekabel" laden, und das bestimmt schon mehr als 100 Mal.
2. Laden ist auch bei Regen kein Problem. Die Steckverbindungen sind regenwasserdicht.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2776
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Was nehm ich nur? - UPDATE -

Beitragvon nicatron » Mi 30. Aug 2017, 12:38

1. quatsch
2. Alles wasserdicht
Da fällt mir ein: Bei gebrauchten darauf achten das die innere Schutzklappe über der Ladebuchse intakt ist. Das Ding wird manchmal schwergängug und bricht dann ab. Dann läuft unter umständen Wasser in die Buchse. Reparatur irgendwas um 400 Eur da der ganze Buchseneinsatz getauscht wird...

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
nicatron
 
Beiträge: 84
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 19:32

Re: Was nehm ich nur? - UPDATE -

Beitragvon TomTomZoe » Mi 30. Aug 2017, 19:28

nicatron hat geschrieben:
Reparatur irgendwas um 400 Eur da der ganze Buchseneinsatz getauscht wird...

Die innere Ladeklappe geht auf die 5-jährige (damals) bzw. 2-jährige (seit einiger Zeit) Antriebsstrang-/Hochvoltgarantie, kostet nichts.
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 44t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 01/2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1178
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste